• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Frage zu Tumormarker

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage zu Tumormarker

    Guten Tag

    Ich habe eine Frage zum Tumormaker psa: Wenn die Prostata aufgrund einer bösartigen Krankheit vollständig entfernt wurde, müsste der Tumormarker psa ja bei fast bei 0 sein. Wie ist das, wenn trotzdem Metastasen psa bewerten oder mit dem Tumormarker der Lunge? Oder anders gefragt: Kann man mit dem Tumormarker des "Haupkrebs" auch die Metastasen in anderen Organgen beurteilen, oder muss man bei Metastasen immer den Tumormarker vom beroffenen Organ verwenden? (Bei Lunge CYFRA 21-1) lg


  • Re: Frage zu Tumormarker

    Wenn Metastasen eines Prostatakarzinoms vorhanden sind wird auch der PSA Wert wieder ansteigen. Das ist unabhängig davon an welcher Stelle die Metastase auftritt.

    Kommentar