• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Prostattakrebs

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Prostattakrebs

    Hallo Herr Kahmann,

    welche Möglichkeiten empfehlen Sie nach einer MRT-navigierten stereotaktischen Prostatabiopsie mit der Diagnose:
    Prostattakarzinom GI.7a links ausgedehnt PSA-Erhöhung auf 4,8ng/ml,
    sowie der Histologie:
    1.-12.:Prostatastanzmaterial (rechts) mit einer myoglandulären und fibromuskulären Hyperlasie.
    13.-24.: Prostatastanzmaterial (links) mit in Position 14. bis 21. und 24. Infiltraten eines ünberwiegend azinäer gebauten Adenocarcinomes der Prostata (Gleason-Scor 7=3 (80%) +4 (20%)), welches ca. 15% des stanzbioptischen Materials
    einnimmt.
    Besteht aus ihrer Sicht die Möglichkeit so wie bei Herrn
    Dieter Schuhmacher, von dem ich Sie herzlich grüßen soll (Verwandschaft), die Brachytherapie/Seed-Implantation in Anspruch zu nehmen.
    Um dies genau abzuklären wäre ich zu einem Besuch nach Berlin bereit.

    Im Voraus vielen Dank für ihre Bemühungen

    Nattermüller Robert


  • Re: Prostattakrebs


    Der Gleason Score von 7a wird im Rahmen der in Projektierung befindlichen Studie zur Brachytherapie aufgenommen werden, auf wird derzeit diskutiert diesen Score in die Leitlinien aufzunehmen. Bei Herrn Schuhmacher wurde neben der Seedimplantation auch eine Implantation von Nanopartikeln vorgenommen. Dies wird imRahmen einer Studie vollzogen. Auch dies könnte bei Ihnen gemacht werden. Genauere Details können wir Ihnen gerne telefonisch mitteilen. 030-60081475 oder 030-62738450

    Kommentar