• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Fusspöilz/Nagelpilz

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fusspöilz/Nagelpilz

    Ich bin nicht betroffen. Aber ich habe in der Zeitung gelesen, dass einn Drittel der Deutschen davon betroffen ist.
    Warum gibt es kein Mittel dagegen?
    In der Zeitung hat ein Mann beschrieben, dass er 10 Jahre brauchte, bis er den Pilz los war.
    Er hat gecremt, einmal im Jahr Laser machen lassen, hat Tabletten genommen und war einmal im Monat bei der Fusspflege.


  • Re: Fusspöilz/Nagelpilz

    Normmalerweise gibt es sehr viele Mittel dagegen die meist auch helfen.
    Ausnahmen gibt es immer.
    Man sollte das was man über jemanden liest nicht pauschalisieren.

    Kommentar


    • Re: Fusspöilz/Nagelpilz

      Inzwischen gibt es sehr wirksame Mittel dagegen.

      Eine Nagelpilzbehandlung braucht jedoch extrem viel Geduld.

      Auch wenn der Nagel gut aussieht muß man noch dran bleiben.
      Alles muß komplett herauswachsen.

      Was auch ein großes Problem ist, die Haut unter dem Nagel !
      Die Wulste die sich dort teilweise bilden.

      Erwischen kann es jeden irgend wann mal.

      Ein großes Problem sehe ich hier auch in den synthetischen Socken,
      Schuhen etc.
      Schwitzen vorprogrammiert, Kochwäsche od. min 60° Wäsche
      vielfach nicht möglich.

      Mit einer Pilzinfektion muß einmal die Wäsche entsprechend
      gewaschen werden.
      Das Schuhwerk dementsprechend auch regelmäßig desinfiziert.

      Pauschalieren kann man das nicht.

      Das Extremstee wäre, sich den betroffenen Nagel entfernen
      zu lassen.


      Kommentar


      • Re: Fusspöilz/Nagelpilz

        Was ist von Laser
        +
        Tabletten
        + Fusspflege zu halten?
        Danke.

        Kommentar



        • Re: Fusspöilz/Nagelpilz

          Lasertherapie bei Fußpilz:

          Link:
          https://www.google.com/search?client...e+fu%C3%9Fpilz

          Tabletten :
          Nur in ausweglosen, sehr kritischen Situationen.
          Auch nur in Absprache mit dem Facharzt !
          Nebenwirkungen !

          Fußpflege ist generell gut.
          Barfuß laufen, auch luftiges Schuhwerk etc.
          Mal ein Solebad od. mildes Essigbad.
          Das alles jedoch individuell .
          Hornhautpflege.
          Das wichtigste auch, das alles gut abtrocknen kann.

          Übertriebene Hygiene kann auch Fußpilz, Nagelpilz
          fördern wenn die Schutzmechanismen zerstört werden.

          Was auch möglich ist, das eine Störung od. Überforderung
          des Immunsystems aus einer anderen Situation heraus
          die Abwehr stört.

          Kommentar


          • Re: Fusspöilz/Nagelpilz

            Fusspflege ist immer gut, sollte dann aber eher eine medizinische sein, Tabletten würde ich nur nehmen wenn alles andere versagt hat, Lasern keine Ahnung und ich kann mir nicht vorstellen dass man einen Pilz einfach weglasern kann.

            Kommentar


            • Re: Fusspöilz/Nagelpilz

              Da war Bagh schneller und hatte schon alles gesagt.;-)

              Kommentar



              • Re: Fusspöilz/Nagelpilz

                Danke für Antworten.
                Ich meine medizinische Fusspflege.

                Was ist von Ernährungsumstellung zu halten?
                Keine Milch
                kein Zucker
                kein Weissmehl.?


                Kommentar


                • Re: Fusspöilz/Nagelpilz

                  Sicher nicht schlecht für das Immunsystem, also schlecht für Pilzerkrankungen, wichtig wäre eine ausgewogene Ernährung und dann ist auch gelegentliches Sündigen kein Problem.

                  Kommentar


                  • Re: Fusspöilz/Nagelpilz

                    Zur Prophylaxe gegen Fuß- und Nagelpilz trage ich seit neuestem Einlegesohlen aus natürlichem Zedernholz - die riechen gut und saugen die im Schuh aufgetretene Feuchtigkeit sehr gut auf.
                    Zuletzt geändert von Community-Managerin; 04.08.2021, 13:27. Grund: Markenname entfernt / Werbung

                    Kommentar



                    • Re: Fusspöilz/Nagelpilz

                      Wäre schön wenn das so einfach wäre !

                      Kommentar


                      • Re: Fusspöilz/Nagelpilz

                        Naja, denke mal das fällt und Schleichwerbung.

                        Kommentar


                        • Re: Fusspöilz/Nagelpilz

                          Ist der Ilz weiterhin eine unheilbare Plage?

                          Kommentar


                          • Re: Fusspöilz/Nagelpilz

                            Er ist ist nicht unheilbar, egal wo das gelesen wurde.

                            Kommentar


                            • Re: Fusspöilz/Nagelpilz

                              Es braucht ein großes Maß an Geduld vor allem
                              auch Hartnäckigkeit bei der Behandlung.
                              Viel Zeitaufwand.
                              Je nach Stadium od. Zustand.
                              Eine bestimmte Hygiene u. Pflege.
                              Mit der Hygiene sind vor allem auch alle Kleidungstücke gemeint.
                              Diese sollten min. 60° Wäsche vertragen.

                              Einlagen, Schuhwerk desinfizieren.

                              Synthetische Fußbekleidung möglichst meiden.

                              Vor allem muß man auch dann noch dran bleiben wenn
                              alles scheinbar schon gut aussieht.
                              Der Nagel muß komplett erneuert herauswachsen.
                              Alles befallene Material herausgeschnitten werden.

                              Nagelpilz bleibt nicht nur im Nagel, dieser siedelt auch
                              unter dem Nagel, da wird es dann schwieriger.

                              Kommentar


                              • Re: Fusspöilz/Nagelpilz

                                Aber dennoch heilbar, meistens.

                                Kommentar