• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zuckerfrei leben

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zuckerfrei leben

    Hallo ihr Lieben,

    ich habe mich vor einigen Wochen entschieden zuckerfrei zu leben. Nicht aus Gewichtsgründen, mein Gewicht ist in Ordnung (1,60m / 51kg).
    Ich glaube fest daran, dass Industriezucker und vor allem Fertigprodukte süchtig machen (sollen).
    Bei Fertigprodukten ist es keine Neuigkeit, dass die Hersteller einer Fett-Zucker-formel folgen, die dem menschlichen Körper keine Chance lässt nach der, auf der Rückseite angegebenen Portionsempfehlung mit dem Essen aufzuhören.
    Der Verzicht klingt im ersten Moment radikal und im Alltag fast unlösbar . Nach anfänglichen Schwierigkeiten beim Einkauf ist es allerdings durchaus realisierbar. Ich musste mich von einigen Lebensmitteln trennen, die viele auch gar nicht mit Zucker in Verbindung bringen. Zb musste ich mir neuen Putenbrustaufschnitt, Käse und Kräuterquark suchen. Viele Dinge wie Müsli und Salatdressing mache ich selbst.
    Das schwierigste für mich ist in schwachen Momenten die Verfügbarkeit von Süßem daheim (habe ja Mann und Kind) und die Tatsache, dass in meiner näheren Umgebung leider niemand Gleichgesinntes ist.

    Ich würde mich freuen, wenn es hier jemanden gibt, mit dem ich mich austauschen kann.

    LG