• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Tatort

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Tatort

    Guten Morgen zusammen. Ich habe mir gestern einen kleinen Tatort-Marathon gegönnt. Muss sagen es wundert mich immer wieder, wie die einfach neben Leichen rumlaufen können, als ob nichts wäre. Bei jeder Beerdigung wird mir ganz flau im Magen und der ist noch gut hergerichtet worden. Wenn die einen unschönen Tod hatten, dann dreht sich bei mir der Magen. Also ich könnte das wirklich nicht. Also diese Tatortreiniger sind ja noch eine Nummer härter. Wie machen die das nur? Machen sie eigentlich nur Schauplätze von Morden sauber? Meine dann müsste es ja eine Menge solcher Morde geben, damit man davon leben kann. Oder wie kann ich mir das vorstellen?


  • Re: Tatort

    Nein, die machen auch sauber wenn einfach so jemand stirbt und eine Desinfektion notwendig ist.
    Z.B., wenn jemand wochenlang tot in der Wohnung liegt, oder sonst wie Infektionsgefahr besteht.

    Kommentar


    • Re: Tatort

      Ich hab mir die Frage auch schon sehr oft gestellt Ich schaue sehr viele Krimi und Drama Serien an und jedesmal stellt sich mir die frage, wer das den im nachhinein sauber macht.. erst vor kurzen war meine Freundin bei mir und als wir Dexter angeschaut haben, ist uns die Frage wieder durch den Kopf gegangen! Deshalb haben wir mal ein wenig im Internet nachgeschaut.. es gibt doch tatsächlich Reinigungsfirmen die das anbieten! Anscheinend soll es auch sehr gut entlohnt werden, was ich mir gut vorstellen kann.. dieser Job verlangt wohl "Härte" bis zu einem gewissen Grad. Schau dich mal hier um, dort haben wir so ein Unternehmen gefunden die Tatortreinigung anbieten. Wirklich Interessant. Ich hatte ja stark vermutet, das es Angestellte von der Polizei oder vom stationären Krankenhaus klären. Jetzt im nachhinein muss ich sagen.. irgendwie auch logisch, oder?
      Hoffe das ich aufklären konnte! Viele Grüße

      Kommentar


      • Re: Tatort

        Soweit ich weiß sind es Firmen die darauf spezialisiert sind, es aber zum großen Teil nur ein Teil der Arbeit ist.
        Spezielle Dienstleister, die z.B. auch Personal vermitteln, oder ganz normale Reinigungskräfte und sicher gibt es auch welche die in erster Linie Wohnungen von verstorbenen reinigen.
        Kammerjäger sind da auch involviert, es wird also auch darauf ankommen inwieweit eine Infektionsgefahr besteht, um zu entscheiden wer sauber machen "darf".

        Das betrifft aber bei weitem nicht Verbrechen, die werden bei der Arbeit wohl den geringsten Anteil ausmachen, so viel gemordet wird dann doch nicht und alleine davon kann keine Firma leben.
        Ich glaube auch nicht dass dies überall einheitlich ist, wer für was zuständig ist und in großen Städten kann ich mir auch vorstellen dass die Stadt entsprechende Fachleute selber beschäftigt.

        Soweit ich weiß sind aber die Erben fürs sauber machen zuständig, sie müssen jemanden suchen der darauf spezialisiert ist.

        Kommentar



        • Re: Tatort

          Ich kann mir auch nicht vorstellen, das Unternehmen nur davon leben können. Die Frage stand einfach im Raum und ich wollte mir einfach mal Klarheit verschaffen Umso mehr freue ich mich über die vielen Beiträge hier! Teilweise sehr logische Ansätze und auch nachvollziehbar. Es hat mich zunächst sehr überrascht, das normale Reinigungsfirmen auch sowas anbieten, aber da kam mir noch gar nicht in den Sinn, das auch natürliche Tode in frage kommen. Man hört ja immer mal wieder, das ältere Personen am Alterstod im Bett gestorben sind. Manche bemerken sowas dann erst nach Wochen! Die verwesten Körper muss jemand sicher abtransportieren!

          Kommentar


          • Re: Tatort

            Wobei es nicht alleine um die Körper geht.
            Liegt jemand wochenlang unentdeckt im Bett, verliert er literweise Leichenflüssigkeit und die ganze Wohnung muss fachgerecht gesäubert werden, der Kammerjäger muss kommen, das Bett darf auch nicht auf den Sperrmüll sondern muss auch wieder von einer speziellen Firma entsorgt werden.
            Alles nicht so einfach und ich denke Firmen die das machen haben einfach eine entsprechende Weiterbildung in einer schon existenten Firma gemacht.

            Kommentar


            • Re: Tatort

              PS, die Körper werden vom Bestatter abgeholt, soweit ich weiß immer.

              Kommentar