• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Lesbisch-was jetzt ?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lesbisch-was jetzt ?

    Guten Abend ihr Lieben Seit, uhmm, eigentlich immer war ich bisexuell... Beziehungen mit Männern haben leider nie wirklich geklappt weil ich mich zu schnell unwohl gefühlt habe. Ich hatte bereits eine Beziehung mit einer Frau, allerdings ist diese an der Distanz gescheitert... Meinen letzten Ex-Freund musste ich leider verlassen, obwohl er mir immer noch viel bedeutet, da ich vor einigen Monaten schon regelrecht begonnen habe, mich vor seiner Berührung zu ekeln, obwohl er immer ein sehr netter junger Mann gewesen war, weil es auch immer schlimmer wurde und ich mich mehr als unwohl gefühlt habe, musste ich daher die Beziehung beenden... Vor ca. einem Monat habe ich mich plötzlich in eine Frau verliebt und obwohl wir (noch) nicht zusammen sind, empfindet sie ebenfalls etwas für mich und wenn ich ehrlich bin, kann ich mich nicht entsinnen, wann ich glücklicher war. Sogar meinen Freunden ist aufgefallen, wie ausgesprochen gut es mir in letzter Zeit geht. Vor meinem engsten Freundeskreis bin ich bereits geoutet allerdings noch nicht bei meiner Mutter. Leider reden wir kaum über Liebe oder Sexualität und sie geht auch fest davon aus, ich wäre Hetero. Wie kann ich ihr am besten erzählen, dass ich auf Frauen stehe ? LG und ich hoffe auf viele Antworten


  • Re: Lesbisch-was jetzt ?

    Du könntest es ihr prinizipiell ganz direkt sagen: "Mama ich muss dir was sagen. Ich bin lesbisch" Ich kenne deine Mutter natürlich nciht, aber sie sollte dafür Verständnis haben. Sicher wundert sie sich kurz, da du ja bereits mit mehreren Männern in einer Beziehung warst, aber von dem was ich gehört habe, akzeptieren Mütter das recht schnell. Frag sie einfach, ob du mal vorbeikommen kannst um mit ihr zu reden, oder ruf sie an, falls ihr weit weg von einander wohnt. Mach es doch einfach so ähnlich, wie du es bei deinen Freunden auch gemacht hast. Da scheint es ja prima geklappt zu haben. Wenn es da klappt, dann bei deiner Mutter auch

    Kommentar