• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Fröhlich durch den Herbst

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fröhlich durch den Herbst

    Hallo,

    Die Sonne scheint etwas kürzer als im August und es ist auch nicht mehr so warm. Bald beginnt der Herbst.
    Worauf freut ihr euch im Herbst am meisten?
    Was macht ihr um fröhlich und gut gelaunt zu sein?


  • Re: Fröhlich durch den Herbst

    Also so richtig kalt ist es bisher ja noch nicht und richtig viel Regen ist, zumindest hier in Linz, auch nicht gefallen. Klar, die Pflanzen freuen sich, dass die ärgsten Hitzewellen vorüber sind, aber die Erde ist noch immer recht trocken. Mal sehen, wie es diesen Herbst mit Schwammerl aussehen wird
    Ausgedehnte Herbstspaziergänge durch den Wald sind für mich immer ein Highlight!

    Ansonsten freue ich mich auch noch über meinen anstehenden Urlaub auf Teneriffa, im Spätherbst dann. Ein wenig Sonne tanken vor dem Beginn der richtig kalten Jahreszeit tut mir auch immer nochmal richtig gut.

    Kommentar


    • Re: Fröhlich durch den Herbst

      Es ist noch nicht wirklich kalt und noch angenehm zum spazieren.
      Momentan braucht man die Pflanzen nicht so oft gießen wie vor einigen Wochen. Das kann auch ein Vorteil sein.
      Lange Herbstspaziergänge. Das werde ich mal ausprobieren. Entweder durch den Wald oder durch den Park oder woanders aber ein bisschen Bewegung tut gut.

      Ein bisschen Sonne tut mir auch gut. Ab und zu wird die Sonne auch hier scheinen und dann kann man einen kleinen Spaziergang unternehmen

      Kommentar


      • Re: Fröhlich durch den Herbst

        Ich finde auch, dass einen die Bewegung warm hält. Ich muss offen und ehrlich zugeben, ich fröstle mittlerweise immer wieder. Und ich tu mir insgesamt schwer damit mich innerlich und körperlich von Sommer auf den Herbst und den nahenden Winter umzustellen. Spaziergänge versöhnen mich da immer wieder mit der Natur. Ich genieße es, dass jetzt auf der Donaulände nicht mehr gar so viele Menschen wie im Sommer unterwegs sind und wenn ich mal länger Zeit habe, dann wandere ich mit einer Freundin und deren Hund auch mal auf den Pöstlingberg rauf

        Wobei ich zugeben muss, dass es mich in der kalten Jahreszeit auch wieder öfter in Ausstellungen oder Konzerte zieht. Am 3. Oktober ist ja wieder die lange Nacht der Museen, darauf freue ich mich schon sehr!

        Kommentar



        • Re: Fröhlich durch den Herbst

          Ich freue mich schon auf den Wanderurlaub mit meiner Tochter in Kirgistan! Und auch sonst finde ich den Herbst toll – das Laub verfärbt sich schon langsam, der Wald riecht ganz anders und die größte Hitze ist vorbei.

          Kommentar


          • Re: Fröhlich durch den Herbst

            Ich geh im Herbst ganz gerne fein eingemummelt Radfahren und Spazieren - sofern es nicht regnet natürlich. Mag den Herbst viel lieber als den Sommer, bei der drückenden Schwüle die wir heuer hatten kann man ja nicht viel machen. Ich stell mich generell schon drauf ein ein bisschen heimeliger zu werden. Ich bleibe abends wieder öfter zuhause, gehe ins Museum, in Ausstellungen und so weiter. Wenn draußen die Sonne scheint mache ich das nämlich kaum, hab dann immer das Gefühl das gute Wetter nutzen zu müssen.

            Kommentar


            • Re: Fröhlich durch den Herbst

              Hallo

              Ja diese Jahreszeit mag ja nicht Jeder. Ich liebe die Farben der Blätter, die Ruhe die dann einkehrt, zumindestens rede ich mir das ein. Nen Tee, Kertzenschein, Duftöle Fernsehen, Musik hören , lesen mal wieder ausmisten. Ach da gibts sovieles. Es kann wirklich schön sein, mal Ruhe um sich herum zu haben. Für mich hat das nichts negatives.

              LG

              Kommentar