• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wurde aus dem krankenhaus entlassen, aber wäre lieber dort geblieben :(

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wurde aus dem krankenhaus entlassen, aber wäre lieber dort geblieben :(

    ich war eine woche im krankenhaus wegen schwindel ( konnte kaum laufen ) und atemnot, die von blockierungen verursacht wurden. ein paar davon wurden heute gelöst und ich wurde entlassen. das macht mich sehr traurig und ängstlich. ich hab mich an den ablauf im kh gewöhnt und es mir bequem gemacht, kam super mit dem personal zurecht ( bin übrigens 18 ) und vor allem hab ich mich sicher gefühlt, weil immer fachpersonal da war. am liebsten würde ich zurück gehen. ich hab jetzt auch wieder schlimmer atemnot. was soll ich tun?

  • Re: Wurde aus dem krankenhaus entlassen, aber wäre lieber dort geblieben :(

    Dabei scheint auch deine Psyche eine Rolle zu spielen?
    Vielleicht wäre es gut wenn du dich an einen Psychiater wendest, ggf. eine Psychotherapie machst, um deine Angst in den Griff zu bekommen.
    Du kannst das ja mal bei deinem HA ansprechen und fragen was er dazu meint.

    Kommentar


    • Re: Wurde aus dem krankenhaus entlassen, aber wäre lieber dort geblieben :(

      In was für einer Art Krankenhaus warst du denn ? Das hört sich ja so an, als ob du unbedingt ins Krankenhaus willst. Ist doch keine Dauerlösung

      Kommentar


      • Re: Wurde aus dem krankenhaus entlassen, aber wäre lieber dort geblieben :(

        Ich glaube, dass Du noch ganz andere Probleme hast. Bist Du zu Hause alleine und hast niemanden, der sich um Dich kümmert? Wieso hast Du Hause keinen geregelten Ablauf? Tired hat sicher recht, da spielt die Psyche mit. Niemand ist doch gerne im Krankenhaus, es sei denn, er kann sich zu Hause nicht alleine versorgen (lassen). Ich wollte da immer so schnell wie möglich wieder raus.

        Kommentar



        • Re: Wurde aus dem krankenhaus entlassen, aber wäre lieber dort geblieben :(

          Du solltest dir, wenn du solche Gefühle hast, unbedingt Hilfe suche. Geh als erstes zu deinem Hausarzt und beschreibe ihm dein Problem so genau wie es geht. Und nichts beschönigen.

          Kommentar