• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

was ist glück???

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • was ist glück???

    liebe forummitglieder!
    habe mich immer wieder gefragt, was ist eigentlich glück? wie definiert man das. wunschlos glücklich, gibt es das? vielleicht haben ja ein paar leute lust, sich mit dem thema mal auseinander zu setzen.bin ganz neu hier und würde mich gerne mit vielen usern unterhalten

  • Re: was ist glück???


    wie wäre es damit: "die glücklisten menschen haben nicht das beste von allem, sie machen einfach das beste aus allem was sie haben". das finde ich ganz treffend,

    lg jenny

    Kommentar


    • Re: was ist glück???


      hi jasonluna
      seit ich ein kind habe weiß ich was glück bedeutet
      und am sonsten kann ich mich nicht beschweren denn trotz meiner scheiß kindheit habe ich sehr viel glück im leben und bin auch ab und zu mal wunschlos glücklich.
      und dieses gefühl "wunschlos glücklich" zu sein fühle ich immer wenn mein kind auf meinen schoß eingeschlafen ist und total süß dabei aussieht
      lg kiroho

      Kommentar


      • Re: was ist glück???


        hey,kiroho, wunderschön, dein blick vom glück(8)) ich selber habe 9 kinder und sie sind mir absolut das wichtigste auf der welt. durfte diese schönen gefühle so oft erleben, das eigentlich mein leben mit glück gefüllt ist. auch die geburt meiner 3. enkeltochter, bei der ich dabei war, ist das reine glück selber. ich wünsche dir ein langes, gesundes leben, dass jeden tag mit glück gefüllt ist und in dem deine tochter und dein mann/ partner die hauptrolle spielen mögen.

        der mensch ist allerdings ein nimmersattes ding(|8)) und ich erwische mich ständig dabei, wie man sich wünscht und wünscht. ist das vielleicht soetwas wie ein **motor des lebens**, der einen weitertreibt? ich liebe es, über sachen zu sinnieren, die einen sehr bewegen, aber unergründlich sind()))

        wäre schön, wenn sich noch mehr user hier einfinden würden. danke für deinen beitrag, kiroho()

        Kommentar



        • Re: was ist glück???


          liebe jenny_43, das ist eine sehr gute art , wie man das gück haben, bzw glücklichsein erklären könnte. kiroho hatte da auch einen wunderschönen beitrag.

          für mich ist allerdings immer noch die frage, warum man sich etwas sehr wünscht und sobald es denn dann in erfüllung gegangen ist, schon wieder die nächsten wünsche hat. eigentlich hatte man sich gesagt, dass man wunschlos glücklich ist, wenn dies oder das in erfüllung geht.ist man wirklich nimmersatt, oder brauchen wir diese wünsche zum existieren?(|8))

          Kommentar


          • Re: was ist glück???


            hi jasonluna
            danke für die netten grüße
            ich habe auch eigentlich so viele wünsche und solange man träume und wünsche hat kann man glücklich sein und wenn man die alle erfüllt dann hat man keine wünsche und träume mehr und das würde einen leer machen
            so würde es mir ergehen
            und mit meinen sohn ist mir der größte wunsch in erfüllung gegangen
            du hast 9 kinder alle achtung
            ich wünsche dir auf jedenfall viel glück im leben
            lg kiroho

            Kommentar


            • Re: was ist glück???


              Glück ist für mich, einen superlieben Mann zuhaben, zwei gesunde erwachsene Kinder die ihren Weg gehen, wenige sehr gute Freunde zuhaben, mit denen man lachen und weinen kann und umgekehrt. Glück muß man sich erarbeiten und es fliegt einem nicht immer von alleine zu.
              Ich schreibe deswegen wenige gute Freunde zuhaben, weil ich nicht die tausend Bekannten Meine, die nie da sind wenn man sie braucht.
              Sommerkind(8))

              Kommentar



              • Re: was ist glück???


                Glück ist gar nicht mal so selten!
                Glück definiere ich auch nicht über Wertgegenstände, sondern wie ihr hier über Gefühle und Begebenheiten!

                Es ist ein glücklicher Tag, wenn man nicht von Sorgen auf den Boden genagelt wird... wenn man morgens aufstehen kann und seine "sieben Zwetschgen" beieinander hat... wenn man seine Gesundheit (z.B. sein Augenlicht) als unschätzbar einstuft ... und ich bin glücklich und zufrieden, wenn die Sonne in meinem Leben scheint - selbst wenn es draußen junge Hunde regnen sollte.()))

                Kommentar


                • Re: was ist glück???


                  Glück bedeutet für mich Zufriedenheit. LG Grünauge

                  Kommentar


                  • Re: was ist glück???


                    Hallo Jasonluna,

                    ich denke für jeden Menschen ist Glück etwas anderes. Eine klare Definition dazu gibt es nicht da wir ja alle sehr unterschiedlich sind.
                    Für mich ist Glück das ich und meine Familie gesund sind.
                    Wenn wir zeit füreinander haben und die auch genießen können.
                    Morgens in das lachende Gesicht meiner Tochter zu schauen.
                    Wie meine Hunde draussen rum jagen beim Spielen und meine Tochter dazwischen rum hüpft.
                    Wenn mein Opa den ich pflege zufrieden ist.
                    Wenn ich abends ganz alleine mit meinem Mann bin und wir uns gegenseitig genießen.
                    Das ich mich jede Woche auf unser Wochenende freu.
                    Ein gutes essen.
                    Das alles macht mich glücklich.

                    Liebe Grüße Zassu

                    Kommentar



                    • Re: was ist glück???


                      Hallo

                      Ich habe mich auch schön öfters gefragt, was "Glück" eigentlich wirklich ist.
                      Ich fande die Sicht von Dorothe Sölle wirklich interessant. Sie hat das ganze aus theologischer Sicht beschrieben.
                      Sie fragt sich wonach der Mensch sich eigentlich sehnt und kommt zu dem Schluss das der Mensch sich nach dem "Heil" sehnt. Mit "Heil" ist gemeint "ganz zu sein". Der Mensch sehnt sich nach einem Leben ohne "Angst und Berechnung". Meiner Meinung hat sie da durchaus Recht, denn wer sehnt sich nicht nach einem vollkommenen Leben? Sie begründet ihre These damit, das der Mensch ein "nicht determiniertes Wesen" ist. Sie meint damit, dass der Mensch sein Schicksal selber bestimmen kann und das dieses nicht von außen festgelegt ist. Ich finde, das sie auch damit Recht hat, denn wer möchte nicht gerne selber über sich selbst und sein Leben bestimmen? Sie sagt, der religiöse Mensch ist der, der nach dem strebt, was den eigentlichen Reichtum des Menschen (=Freiheit, Indetermination, Tranzendenz) ausmacht. Hiermit beschreibt sie was für mich Glück bedeutet, jedoch würde ich mich deswegen nicht religiös bezeichnen. Ja, ich zwar strebe nach dem von ihr beschrieben, aber ich habe eher die klassische christliche Definition von Religion und kann mich selber damit nicht identifizieren. Aus ihrer Sicht würde man mich deswegen als religiös bezeichnen, jedoch bin ich da anderer Meinung aber das ist ja gerade nicht das eigentliche Thema. Also Glück bedeutet für mich in Freiheit zu Leben, wobei man Freiheit wieder genauer definieren müsste. Es gibt die Entscheidungs- und die Handlungsfreiheit. Ich beziehe mich jetzt auf die Entscheidungsfreiheit, die viel mit dem freien Willen zu tun hat. Damit kommen wir auch schon zu dem nächsten Punkt: die Indetermination, also die Selbstbestimmtheit. Ich könnte nicht glücklich sein, wenn ich nicht selber für mich über mein Leben und über mich bestimmen könnte. Außerdem verhift mir die Tranzendenzfähigkeit mir zum Glück. Mit Tranzendenz ist die Überschreitung der Grenzen der Erfahrung gemeint. Sölle spricht außerdem davon dem "Nihilismus" entgegen zuwirken. Auch das finde ich wichtig um glücklich zu sein, denn wenn alles Bestehende sinnlos wäre, wie könnte man dann glücklich sein?
                      Letztendlich bin ich der Meinung das der Begriff des "Glücks" nahe mit dem theologischen "Heil" zusammen liegt.

                      Ich habe mich auf einige Aspekte aus Sölle,D.: Die Hinreise zur religiösen Erfahrung. Texte und Überlegungen, Stuttgart 1975, S.167-174 bezogen.

                      Liebe Grüße

                      Sophia95

                      Kommentar


                      • Re: was ist glück???


                        Für mich persönlich ist Glück ein kurzweiligiger, vor Freude strotzender Moment, während Zufriedenheit und Wohlbefinden beispielsweise länger andauern. Aber Glück sind eben jene Momente im Leben, in denen sich alle Zahnräde nahtlos aneinander fügen, einfach alles genau so hinhaut, wie man sich das gewünscht hat, es einem einfach gut geht und man sich richtig über etwas freuen kann. Also jene Momente, die es nicht zu oft im Leben geben darf, sonst würde man sie gar nicht mehr zu schätzen wissen :-)

                        Kommentar


                        • Re: was ist glück???


                          Hey,
                          jeder muss glück für sich definieren. für mich ist glück zum Beispiel wenn ich mit meinen Partner zusammen den Tag verbringen kann. Wir beide haben wenig Zeit zusammen und dann macht mich das echt glücklich.
                          Es sollte immer klar sien was ein glücklich macht damit man weiß wann man sich auch glücklich fühlt.

                          ()))
                          LG

                          Kommentar


                          • Re: was ist glück???


                            Mhhhh....vielleicht bedeutet Glück alleine schon nicht unglücklich zu sein.....?!

                            Kommentar


                            • Re: was ist glück???


                              Glück ist Zufriedenheit. Denn Menschen sind oft zufrieden, empfinden das aber nicht als Glück. Nur wenn die Zufriedenheit abhanden kommt, wünscht man sich diesen Zustand wieder. Man sollte also einfach glücklich sein, wenn man zufrieden ist mit sich selbst, Freunden / Familie, Job usw

                              Kommentar


                              • Re: was ist glück???


                                Ich denke für Glück hat jeder seine eigene Definition, jeder beurteilt diesen "Zustand" anders. Daher kann man pauschal sicherlich keine Aussage treffen. Glück hängt aber auch mit Zufriedenheit und der inneren Einstellung zusammen. Viele Punkte treffen zusammen, die man einheitlich betrachten und so ins Gesamtbild mit einschließen sollte.
                                Auch die Situationen können dabei sehr unterschiedlich sein.

                                Kommentar


                                • Re: was ist glück???


                                  ... ein schöner Tag mit meiner Familie im Warmen mit meinen gelben Schuhen :-D

                                  Kommentar


                                  • Re: was ist glück???


                                    Ich denke das Glück viel mit bewusstem Erkennen zusammenhängt. Glück ist ja nicht unbedingt ein Zustand, sondern stets auch eine Erfahrung die eher selten und kurzweilig auftritt, Glück ist etwas besonderes.
                                    Womöglich ist derjenige glücklich der sich in einem momentanen Gefühl darüber bewusst ist, dass das Leben an sich, die eigene Existenz etwas wundervolles ist und somit die damit einhergehende Erfahrung ein Glücksgefühl hervorruft.
                                    Ein Beispiel: Sein Kind beim Spielen beobachten, dessen Freude wahrnehmen, glücklich darüber zu sein, dass man dies erleben kann / das man selbst am Leben ist, sich lebendig fühlt.

                                    Kommentar


                                    • Re: was ist glück???


                                      Viel zu lange hab ich geglaubt, dass wahres Glück damit zusammenhängt, möglichst viel beruflichen Erfolg zu haben. Mittlerweile weiß ich, dass glücklich sein bedeutet, sich mit Menschen umgeben zu dürfen, die einen so lieben und schätzen, wie man ist und einen nicht verbiegen wollen. Ich darf mit Stolz behaupten, das wahre Glück gefunden zu haben!

                                      Kommentar


                                      • Re: was ist glück???


                                        Ich glaube, jeder definiert den Begriff Glück unterschiedlich. Für mich ist Glück, wenn ich zum Beispiel, Glück haben darf, das zu arbeiten und noch gutes Geld zu verdienen, was einen Menschen glücklich macht. Glücklich sein, heißt auch Familie zu haben, die dich liebt und die Du auch liebst. Einen wahren Freund zu haben, dazu muss man auch Glück haben. Denn die echten Freunde, das ist für mich wie im Lottogewinnen, die gibts selten. Glück hast, wenn Du Möglichkeit hast deine Liebe anderen zu schenken: Deinem Partner oder dem Mann, deinen Kindern, deinen Eltern, auch deinen Freunden und Bekannten. Gesund sein ist auch Glück. Dass man z.B. bei den Prüfungen alles rund läuft, dazu muss man auch Glück haben. Und am richtigen Ort in der richtigen Zeit sein - ist auch Gück, und ich hatte auch schon mal das Glück das zu erleben! Glücklich sein kann nur der, der die kleinen und einfachen Dinge im Leben schätzen kann. Sowie Sonne z.B. Mich zum Beispiel macht die Sonne glücklich, denn wenn die Sonne scheint, muss ich immer lächeln.... Und ich lache gern und ich habe das Glück mein Lachen auch mit anderen Menschen zu teilen. Ich kann auch glücklich sein, wenn ich einem was schenke. Ein Geschenk macht nicht nur den Beschenkten glücklich, sondern auch mich. Glückliche sind auch diejenige, die Schutzengel haben ) Und ich habe die, das weiß ich ganz genau!

                                        Kommentar


                                        • Re: was ist glück???


                                          dauerhaftes glück gibt es mneiner meinung nach nicht. nur wenn man auch weiß wie sich unglück anfühlt, kann man auch glück empfinden.
                                          glück folgt auch viel aus zufriedenheit...wer ständig hohe erwartungen hat, wird nie glücklich!

                                          Kommentar