• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Misshandlung in Klinik und die lang anhaltenden Folge

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Misshandlung in Klinik und die lang anhaltenden Folge

    Hallo!

    Eine Rubrik zum Thema "Depressionen" habe ich leider nicht gefunden, also versuche ich es mal hier:

    Mein Name ist Michael, stamme aus Buchholz/Nordheide bei Hamburg. Fast auf den Tag genau vor drei Jahren wurde ich in einer Klinik misshandelt und leide bis heute unter den traumatischen Erinnerungen. Zudem muss ich operiert werden, habe Schmerzen und kann das Land aus finanziellen und gesundheitlichen Gründen nicht aus eigener Kraft verlassen. Falls jemand einen Tipp hat, dem ich noch nicht nachgegangen bin, bitte ich um Mitteilung.

    Gruss Michael


  • Misshandlung in Klinik und die lang anhaltenden Folge


    -- moved topic --

    Kommentar


    • Re: Misshandlung in Klinik und die lang anhaltenden Folge


      Hallo Michael,

      in wie vielen Foren hast du Dich jetzt angemeldet und in jedem das gleiche geschrieben?
      Es wurden Dir schon sehr viele Tipps etc gegeben. Alles hast du abgelehnt. Zu jedem musst du immer was negatives sagen. Lass es doch einfach. Entweder du kommst nach D zurück und lässt Dich hier operieren oder du musst halt weiter unter deinen Schmerzen leiden.

      Franzi19

      Kommentar


      • Re: Misshandlung in Klinik und die lang anhaltenden Folge


        Es wurden mir nicht "viele Tipps" gegeben. Die einzige "Hilfe" war eine Fahrkarte in die Obdachlosenunterkunft.
        Frechheit, was Du schreibst!

        Noch ein aktueller Nachtrag:
        Die Grazer Klinik, in der ich 2005 misshandelt wurde, ist Anfang März 2009 von der Anti-Folter-Kommission des Europaparlamentes aufgesucht worden. Drei Tage lang(!) wurde dort ermittelt.

        Krankenhaus UND Folterkommission – allein diese Verbindung muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen!
        http://www.kleinezeitung.at/steiermark/1828803/index.do

        Kommentar



        • Re: Misshandlung in Klinik und die lang anhaltenden Folge


          Michael, ich glaube nicht, dass Du weißt aus welchem anderen Forum ich bin. Und in diesem Forum hat man versucht Dir zu helfen. Aber Du hast alles abgelehnt!!! Außerdem... Du sprichst von Misshandlung? Ich kann KEINE erkennen. Benutze lieber ein anderes Wort.

          Von wegen Frechheit, Du bist frech ja. So wie Du schreibst und so und alles ablehnst. Du solltest mehr auf Deine Wortwahl achten, Michael. So wirst Du nie Hilfe bekommen!

          Mfg
          Franzi19

          Kommentar


          • Re: Misshandlung in Klinik und die lang anhaltenden Folge


            Hallo,
            zuerst einmal, kann hier jeder schreiben solange es nicht gegen die Forumregeln verstößt!
            Da kenne ich andere Artikel, die doch geschlossen wurden, nicht war???
            Zu dir Michael,
            habe noch keinen Artikel von dir gelesen, was du erlebt hast muss ja schrecklich gewesen sein!
            Aber es wird doch mit Sicherheit noch ein anderes Krankénhaus für dich zu erreichen sein?
            Wenn eine OP erforderlich ist und du nicht drumherum kommst, wirst du über deinen Schatten springen müssen und noch einmal in ein Krankenhaus gehen.
            Kann dir dein Therapeut da nicht irgendwie weiter helfen?
            LG San

            Kommentar