• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Oberlidkorrektur

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Oberlidkorrektur

    Habe nach einer ob erließ traf ing im lidwinkel einen dicken Wulst.meine Chirurgin sagt es wäre ein gestörter lymphfluss..ich glaube ihr aber nicht da es schon die dritte Korrektur ist.erst hat sich die Narbe wie ein Kater zusammengezogen das czweite cmal war eine offene vwundheilung die auch sch....aussah..jetzt die dritte sieht noch schlimmer aus..hängt in den lidwinkel rein und sieht aus wie eine überportionale warze..kennt das jemand?? Geht das wiedervweg?? Will mich nicht nochmal operieren lassen

  • Re: Oberlidkorrektur

    Hallo Balabumba,

    ich kann dir leider nicht sagen ob das von alleine wieder weggeht. Deine Angst vor einer weiteren Operation verstehe ich voll und ganz. Ich wurde bis jetzt 1 mal operiert wegen meinem Bandscheibenvorfall. Gerne macht das nicht und dann auch noch ein 3 mal, ohne das man weiß ob es wirklich hinterher besser ist.
    Aber ich würde dir jetzt erstmal raten, was ich auch gemacht habe, hole dir verschiedene Meinungen ein. Es kommt natürlich darauf an wo du wohnst aber ich war im Rhein Main Medical Center. Versuch dir mind 3 Meinungen einzuholen von verschiedenen Ärzten. Wenn sie alle das Gleiche sagen dann ist der Fall ja klar. Ich denke aber wenn du einem Arzt schilderst das du nicht nochmal operiert werden willst dann wird er bestimmt darauf eingehen und andere Methoden vorschlagen.
    Ich wünsche dir gute Besserung und das es vielleicht doch noch von allein weggeht,.

    LG

    Kommentar


    • Re: Oberlidkorrektur

      Schönen Dank für deine Meinung...Das Medical Center ist mir leider zu weit weg...bin aus Aschaffenburg und nicht mobil...Ausserdem bin ich bis nach Frankfurt gefahren um mir verschiedene Meinungen anzuhören..Jeder sagte zwar es ist lymphe aber was man dagegen machen soll..kann.. wusste keiner..Wa r bestimmt bei 15 Årzten bis mich dann eine operierte die evtl.eteas mehr Ahnung hatte...Habe auch keine Lust und keine Zeit noch weitere Meinungen anzuhören.Vorallem weil keiner eine Ahnung hat...LG

      Kommentar