• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Brustvergrößerung

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brustvergrößerung

    Hallo ihr Lieben, ich lasse mir in ca. 3 Wochen die Brüste vergrößern aber bin mir wegen der Implantatsgröße noch ziemlich unsicher.
    Meine Ausgangslage: 70/75A, 49kg, 158cm, UBU 68cm, ÜBU 77cm
    Es soll ein gut ausgefülltes C-Körbchen werden.
    Zur Auswahl stehen 325cc oder 350cc
    (Runde high profil Implantate von Eurosilicone 85% gefüllt, unter den brustmuskel)
    Welche Größe würdet ihr mir raten? Es soll nicht zu groß werden aber auch nicht zu klein

  • Re: Brustvergrößerung

    Hallo Anna091993,

    meine Freundin hat sich letztes Jahr die Brüste machen lassen. Sie stand auch vor der Entscheidung, wie groß die Implantate werden sollten und war sich anfangs unsicher. Einige Freunde und ich haben ihr den Rat gegeben, die Brüste nicht zu groß machen zu lassen. Meine Freundin hatte Beratungsgespräche bei verschiedenen Schönheitschirurgen, die Ihr nur wenig bei der Frage helfen konnten. Deswegen hatte meine Freundin ein weiteres Beratungsgespräch in Rosenheim mit einem Chirurgen, um noch einmal über die richtige Größe zu reden. Man hat ihr dann den Rat gegeben, die kleineren Implantate zu nehmen. Ich denke die Schönheitschirurgen sind Experten im Fach Ästhetik und man kann mit gutem Gewissen auf ihren Rat vertrauen. Am Ende hat sie sich dazu entschieden, Ihre Brustvergrößerung in Rosenheim machen zu lassen. Ich kann dir nur den Rat geben noch einmal mit deinem Schönheitschirurgen darüber zu reden. In der Regel hat er ja die Implantate vor Ort, um ein Gefühl dafür zu bekommen.

    LG

    Kommentar


    • Re: Brustvergrößerung

      Hallo Anna,

      zum einen: Ich kann Dich verstehen, dass Du Dir größere Brüste wünscht. Ich selbst bin extrem kleinbrüstig (habe klar weniger als 75 A) und litt als Jugendliche und junge Frau, weil ich oft auch gehänselt wurde.

      Zum anderen: Heute bin ich 63 Jahre alt und einseitig brustamputiert wegen Brustkrebs. Meine andere Brust ist noch genauso wie vor 50 Jahren. Sie ist zwar winzig, aber fest, und sie hängt nicht. Ich bin überglücklich über meine magere Bestückung, zumal ich auch keine Prothese auf der amputierten Seite brauche, da der Unterschied kaum auffällt und sich durch passende Kleidung gut kaschieren lässt.

      Ich war immer sehr schlank (165 cm groß, 48-52 kg), so dass bei mehr als Cup B einfach nicht proportioniert ausgesehen hätte. Deshalb rate ich Dir von C unbedingt ab. In meinem Schrank lagern Silikoneinlagen (Cup B), die ich nur ein einziges Mal in einem BH getragen hatte, um zu einem Fest ein Dirndl auszufüllen. Mein Mann sah mich und meinte nur: "Diese Oberweite passt überhaupt nicht zu dir!"

      Zudem: Alle meine Partner fanden meine kleinen festen Brüste toll. Als ich mit meinem ersten langjährigen Partner darüber sprach, dass ich meine Winzbrüste gerne vergrößern lassen möchte, erklärte er mich für verrückt. Er sprach von Fremdkörper, von Sensibilitätsstörungen, evtl. Verkapselungen usw. Klar, das alles ist lange her, und mit Sicherheit hat sich in der plastischen Chirurgie einiges getan, so dass sich die heutigen Ergebnisse sehen lassen können.

      Ich schreibe Dir das vor allem, um Dich vor zu großen Brüsten für Deinen Typ zu warnen. Es ist ein chirurgischer Eingriff, den ich Dir nicht ausreden möchte, den man sich aber wirklich sehr, sehr gut überlegen sollte. Ich hoffe, Du wirst gut beraten.

      Alles Gute für die OP und LG
      Monsti

      Kommentar


      • Re: Brustvergrößerung

        Hallo Tobias,

        den Wunsch nach einer Brustverkleinerung verstehe ich eher, vor allem dann, wenn es zu gesundheitlichen Problemen kommt (z.B. Fehlhaltung oder Hautprobleme unter den Brüsten). Im übrigen sehe ich es wie Du. Solange es keine Beschwerden gibt, sollte man lernen, mit sich selbst zufrieden zu sein. Oft passiert das aber erst in fortgeschrittenerem Alter. Zudem ist die Attraktivität einer Frau keinesfalls von der Größe ihrer Brüste abhängig.

        Lg Monsti

        Kommentar