• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bruststraffung, Krankenkasse?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bruststraffung, Krankenkasse?

    Hallo,
    ich bin 19 jahre alt und trage BH_größe 75D. Die Größe an sihc ist ok aber sie hängen sehr, im sitzen schon bis zum Bauchnabel!
    Da ich jetzt auch neben der Sache, dass es einfach nur unschön aussieht, auch Gesundheitliche Probleme habe, frage ich mich ob die Krankenkasse für eine Bruststraffung aufkommen würde.
    Bei längerem Stehen Rückenschmerzen ist nichtmal das schlimmste, seit kurzem ist meine Brust unten ganz wund! (nicht vom BH, nachts trage ich keinen und da wird es schlimmer)
    Außerdem sieht man bei mir ohne Probleme dass auf der Oberseite haufenweise Risse im Bindegewebe...
    Galube das ganze wird mit der Zeit immer schlimmer. Habe übrigens Normalgewicht. Vergessen habe ich noch, meine Brustwarzen sind extrem groß, und zwar nicht seit immer, im Ducrhmesser mehr als 10cm! Das sieht echt nicht mehr schön aus...

    Ich hoffe mir kann jemand sagen ob ich Chancen habe dass die Krankenkasse das zahlt.

  • Re: Bruststraffung, Krankenkasse?


    Hallo ,
    die geschilderten Beschwerden sollten ausreichen , um bei Ihrer Kasse einen Antrag auf Kostenübernahme zu begründen.
    Stellen Sie einfach mal den Antrag, der kostet ausser etwas Lauferei sonst nichts.
    Gruss
    Dr.Taufig

    Kommentar


    • Re: Bruststraffung, Krankenkasse?


      Halli Hallo, ich muss ja auch was dazu sagen, obwohl ich mich noch keinen OP unterzogen habe. Ich habe aber einige Freunde, die das bereits versucht haben und ich muss sagen, es gab noch keinen,der enttäuscht war oder irgendwie unzufrieden. Paar Freundinnen von mir haben sich Nase korrigieren lassen.. entweder kleiner oder halt schmäler gemacht. Paar Freundinnen haben sich den Busen vergrößern lassen. Und sind immer noch happy damit. Eine Freundin von meiner Mutter hat sich für eine Bruststraffund entschieden und vor paar Monaten war auch schon die OP gewesen. Alles ist gut und unkompliziert verlaufen. Und meine Mutter ist auch schon angesteckt. Sie ist jetzt am überlegen, sich die Oberlidstraffung machen zu lassen. Ich und mein Vater wir haben eingentlich nichts dagegen, da wir schon eine positive Erfahrung mit dieser Klinik haben. Und da wir aus München kommen und die Klinik ist ja auh in München, ist es halt sehr praktisch einen Termin hier auszumachen und sich persönlich beraten zu lassen. Diese Klinik ist schon positiv getestet und für diejenigen,die aus München kommen auch sehr praktisch ist. Liebe Grüße A

      Kommentar