• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Was tun gegen "Popokinn" ?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was tun gegen "Popokinn" ?

    Hallo Onmeda Team,

    das Einzige was mich an meinem Körper stört ist mein Kinn.
    Das ist kein kleines unauffälliges Grübchen , wie soviele haben, aber ein richtiges gespaltenes Kinn...fast wie ein Mann...

    Wenn ich meinen Knochen dort berühre, spür ich auch, dass dieser breit ist und eine kleine Vertiefung hat, die die Haut vom Kinn dann so aussehen lässt wie ein Männerkinn.
    Hier ein Fotoausschnitt davon http://i51.tinypic.com/6fqkba.jpg

    Ich bin adoptiert und habe brasilianische Wurzeln. Da ich nichts über meine richtigen Eltern weiss, weiss ich auch nicht ob ich das irgendwie geerbt hab...

    Ich wollte wissen wie man das durch eine Operation wegbekommen könnte. Ich hab selbst nämlich nur Vortsellungen davon im Kopf, dass man dem KinnKnochen eine andere Form schleift, oder dass Eigenfett hineingespritzt wird, damit die Vertiefung verschwindet wenn es diese Methoden gibt? Wieviel würde soetwas ungefähr kosten?


    mfg
    Malice

  • Re: Was tun gegen "Popokinn" ?


    Liebe Malice,
    es gibt mehrere Möglichkeiten ein Kinngrübchen loszuwerden.
    so kann man den Bereich auffüllen z.B. mit Hyaluronsäure (Kosten ca. 250-350 Euro). oder mit Eigenfett (Kosten ca. 500-800 Euro). Als dauerhafte Lösung kann man ein Kinnimplantat auf den Kieferknochen implantieren (Kosten ca. 2500-4000 Euro)
    Um eine endgültige solltest du einen Beratungstermin bei einem Plastischen Chirurgen vereinbaren.
    Viel Glück.
    Dr. Rippmann

    Kommentar


    • Re: Was tun gegen "Popokinn" ?


      Die Preise die sie nennen entsprechen absolut nicht der Praxis.
      Ich hab dasselbe Problem wie Malice.
      Ein extremst hässliches Kinngrübchen.
      Ich war nun schon bei vielen Ärzten und Schönheitschirurgen.
      Die Preise für eine Hyaluronsäure Behandlung fangen bei ca. 600€ an.
      Drunter war keiner. Eigenfett bei 1800€ (auch hier das billigste Angebot).
      Implantat mit Silikon wären 1200€ gewesen. Allerdings erschien mir diese Methode äußerst grenzwertig.
      Also ich würde mit MINDESTENS 600€ rechnen. Und auch nur dann wenn es ein sehr kleines Grübchen ist. Und bei der Behandlung mit Hyaluronsäure muss man bedenken das diese nur 6-12 Monate hält.

      Kommentar


      • Re: Was tun gegen "Popokinn" ?


        hmm, ich finde die Fotos gar nicht so extrem. Habe mir das aufgrund des Posts viel tiefer vorgestellt.

        Beste Grüße
        Melanie

        Kommentar



        • Re: Was tun gegen "Popokinn" ?


          hey ich habe so ein ähnliches Kinn wie du es stört mich auch und ich wollte fragen was du denn jetzt gemacht hast ?

          Kommentar