• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Fettnekrose nach Brustverkleinerung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fettnekrose nach Brustverkleinerung

    Nach einer Brustverkleinerung (1250 g je Brust) kam es zuerst bei der linken Brust zu einer Teilnekrose der linken Brustwarze und Wundheilungsstörungen an beiden Brüsten. Beides wurde bei einer 2. OP korrigiert. Leider kam es nach 10 Tagen zu einer Fettgewebsnekrose, die zuerst mit täglichen Verbänden und Ausreinigung und einer anschließenden OP behandelt wurde. Leider mußte bei der OP mehr als erwartet an Gewebe der linken Brust entfernt werden. Auch bei der rechten Brust wurde etwas abgestorbenes Fett entfernt.
    Die linke Brust ist gut verheilt (2 Monate nach OP) und soll bald aufgebaut werden. Welches Füllmaterial ist empfehlenswert? Ist der Zeitpunkt nicht zu früh?
    Die rechte Brust hat kurz nach der OP eine Verfärbung gehabt und ist wohl "an einer erneuten Nekrose vorbeigeschrabbt"; jetzt 2 Monate später sind wieder die selben Symptome da. Vorsichtshalber wurden Antibiotika verschrieben.
    Wie kann man vorbeugen? Welche Behandlungsmäglichkeiten gibt es?