• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schweissdrüsenentfernung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schweissdrüsenentfernung

    Hallo,
    ich schwitze sehr stark unter den Armen und habe schon viel ohne Erfolg ausprobiert. Aus diesem Grund habe ich mich für eine OP zur Schweissdrüsenentfernung (Schweissdrüsencurretage) entschlossen. Die OP war vor drei Wochen und ich hab sie aus eigener Tasche bezahlt (2.200,00 EUR). Aber ich schwitze weiterhin sehr stark. Bin tief traurig !!!

    Wer hat Erfahrungen ? Sollte ich noch einmal operieren lassen ?

    Liebe grüße


  • Re: Schweissdrüsenentfernung


    Hallo,

    das ist sehr selten! Gehen Sie zu Ihren Arzt und sagen Sie er soll es nochmals machen und zwar umsonst!
    Sie haben ja vorher hoffentlich einen Schweißtest gemacht.- den kann man jetzt mit einem neuen vergleichen und sieht dann genau, wieviel und wo Sie Sie weniger schwitzen als vorher.

    Grüße aus München!
    Dr. F.Z . Dagtekin
    FA für Plastische und Ästheische Chirurgie

    Kommentar


    • Re: Schweissdrüsenentfernung


      Danke für die Antwort.

      Einen Schweißtest habe leider nicht machen lassen. Das starke Schwitzen war eindeutig, andere Untersuchungen ( z.B.Schilddrüse) wurden gemacht.

      Mit dem Arzt habe ich gesprochen, ich soll mich nochmal vorstellen (evtl. 2. OP). Nur ist die Klinik 250 km von mir entfernt und arbeitsmäßig ist es gerade schlecht, Urlaub zu bekommen.

      Momental ist es ja auch extrem warm und alle schwitzen.
      Vielleicht warte ich noch ab, wie es ist, wenn "normales" Wetter ist und wieviel ich dann schwitze.

      Wann könnte ich mich frühstens ein 2x operieren lassen ?

      MfG

      Kommentar


      • Re: Schweissdrüsenentfernung


        Sofern keine Wundheilungsstörungen bestehen, davon gehen bei Ihrer Unzufriedenheit mal aus (je radikaler die Op, desto größer auch die Gefahr von Wundheilungsstörungen, aber auch die Zufriedenheit danach, sprich desto besser der Effekt)
        können Sie sich nach 3-6 Monaten erneut absaugen lassen.

        Dr. F.Z. Dagtekin
        Facharzt für Plastische und Ästheische Chirurgie

        Kommentar