• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Entzündung oder Verwachsung durch Faden?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Entzündung oder Verwachsung durch Faden?

    Hallo!

    Sorry, dass ich hier auch frage, aber ich habe Panik...

    Nabelbruch-OP im Januar, mit Faden, der dauerhaft bleiben sollte.
    Seither immer stärker werdende Schmerzen.
    Stiche, Reißen und brennen.
    Seit heute so extrem, dass ich mich kaum bewegen kann.
    OP-Termin ist erst im Januar.

    Blutwerte waren gestern OK (CRP, BSG).

    Kann sich da jetzt noch was entzünden, oder kann der Faden so unglücklich verwachsen???

    Es stehen drei Sachen im Raum, die erst durch die OP geklärt werden können:
    - Faden-Granulom
    - allergische Reaktion
    - Verwachsungen

    Wo finde ich dann evtl. einen anderen Faden für die neue OP? Ich müsste die ja dann vorher testen lassen?
    Das KH sagt da nichts dazu, dass ich gerne Muster für einen Allergietest haben möchte....

    Vielen Dank und Grüße,
    Seriema

  • Re: Entzündung oder Verwachsung durch Faden?


    Also,

    Solche BEschwerden wie Sie sie beschreiben haben in der Regel NICHTS mit dem Faden zu tun, Schon gar nicht,wenn die OP 11 Mon. her ist.
    Ein nicht auflösbarer Faden wird vom Körper in Ruhe gelassen und abgekapselt. Liegt er tief genug (Gallen OP, Nabebruch Op )werden Sie ihn nie bemerken.
    Auch ein Allergietest ist sicher unnötig!

    Grüße Dr. Dagtekin

    Kommentar