• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nahtmaterial

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nahtmaterial

    Sehr geehrte Herren Dres. Roesken und Dagtehin,
    meine Frage hat zwar nichts mit plastischer Chirugie zu tun, aber sicherlich können Sie mir die Antwort geben.

    Bei mir steht eine GallenOP an. Ich erkundigte mich aus welchem Material Clip und Nahtmaterial ist. Ich habe mir notiert: Polyplatyleen. Der Clip soll sich nach ca. 6 Monaten auflösen. Sicherlich habe ich mich da verhört, denn hierüber finde ich nichts.

    Wie heißt das Material korrekt?

    Warum ich das wissen will? Ich habe diverse Allergien, u.a. gegen Formaldehyd und -abspalter.
    Bei 3 vorangegangenen OPs, bei denen noch Catgut verwendet wurde, haben sich die Fäden, die sich auflösen sollten nach 14 Tagen den Weg nach außen gesucht, d.h. die Narbe ist teilweise aufgegangen. Man konnte nie klar sagen, ob es die Catgutfäden waren, oder eine formaldehydhaltige Lösung, die zum steril machen der Fäden benutzt wurde.

    Danke für Ihre Antwort.
    Gruß Theresia

  • Re: Nahtmaterial


    Hallo !
    Schade, dass ich nie eine Antwort erhalten habe.

    Meine Frage hat sich erledigt.
    Ich habe zwischenzeitlich ausführliche Informationen über verschiedene Nahtmaterialeigenschaften, diverse Produktinformationen und vor allem deren Sterilisation.

    Th.

    Kommentar


    • Re: Nahtmaterial


      Hallo!

      Ich habe Dir eine Persönliche Nachricht gesendet!

      Grüße,
      Seriema

      Kommentar