• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Thoraxschmerzen

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Thoraxschmerzen

    Ich wurde vor gut 3 Jahren an der Wirbelsäule operiert (Skoliose - Wirbelsäulenversteifung von T7 nach L1) und mit fehlt somit rechts die unterste Rippe.
    Vor gut 3 Wochen war ich ganz normal im Fitnessstudio trainieren und danach ging es mir auch (abgesehen von einem Muskelkater :-) ) gut!
    Ein paar Tage später aber hat es angefangen, dass ich schlechter atmen konnte, weil ich das Gefühl hatte, dass sich der Übergang Wirbel/Rippen verklemmt hat. Dieser Zustand hat sich dann über Nacht verschlechtert und am nächsten Tag war es so schlimm, dass ich im sitzen nur noch einigermaßen schmerzfrei atmen konnte, wenn ich mit dem rechten Arm einen gewissen Druck auf den gesamten rechten Thorax ausgeübt habe. Besser wurde es, wenn ich mich auf die rechte Seite gelegt habe und ein Kissen drunter, sodass immer etwas gegen den rechten Thorax drückt.
    Ich dachte an einen eingeklemmten/entzündeten Nerv und habe versucht, das Ganze wie gewöhnlich, mit Diclofenac zu behandeln, was aber nichts geholfen hat!
    Nach gut eineinhalb Wochen, wurde es besser und ist jetzt wieder gut!
    Kann mir jemand vielleicht sagen, was das gewesen sein könnte? Ich habe nämlich Angst davor, sowas in naher Zukunft wieder zu bekommen!

    Vielen Dank im Voraus

    fengshuui

  • RE: Thoraxschmerzen


    Hi fengshuui,

    für mich klingt das so, als ob du eine Blockade hast....

    Hast denn sonst Probleme (Schmerzen)? Und nach welchem Verfahren und wo wurdes du operiert?

    Ein Osteopath könnte dir da bestimmt helfen...

    Liebe Grüße, Stoni
    ------------------------
    http://www.skoliose-op.info
    http://forum.skoliose-op.info

    Kommentar