• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Beine werden Taub

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Beine werden Taub

    Schönen guten Tag,

    mein Problem habe ich schon seit 2-3 Jahren und es tritt auf beim Joggen sowie ab und an beim Fussball spielen.
    Nach wenigen kilometern fangen beide Beine an zu schmerzen und bis unters Knie taub zu werden so das ich auch die Zehen sammt Fuss nicht mehr nach oben ziehen kann.
    Ich war schon bei mehreren Ärzten aber so richtig wusste niemand was.. Es liegt auch nicht an den Schuhen denn mit denen hab ich variiert.

    Wenn mir da jemand helfen könnte wäre ich sehr sehr dankbar.

    mfg ...


  • RE: Beine werden Taub


    Hallo Soldat,
    wurde Ihre Wirbelsäule schon genau untersucht?
    Sie schildern Probleme an beiden Füßen,was auf eine Verengung des Spinalkanals Ihrer Wirbelsäule schließen läßt. Biit beobachten Sie ob Ihre Sensibilitätsstörungen eher beim Bergauf-Laufen oder beim Bergab-Laufen. Bei dieser Art der Rückenmarksproblematik beginnt es meist schneller bergab.
    Viel Grüße
    Günter Knarr

    Kommentar


    • RE: Beine werden Taub


      Hallo Herr Knarr

      nein meine Wirbelsäule wurde noch nicht untersucht.
      Ich war aber bereits bei einem Neurologen der die Diagnose stellte das ein Nerv wohl eingeklemmt sei und das man nur durch eine OP den Nerv freilegen könnte. Klingt aber unwahrscheinlich für mich da es ja an beiden Beinen ist. Was sagen sie dazu?

      Andere Frage: wie kann es zu einer Verengung des Spinalkanals kommen und wie kann ich das behandeln lassen und bei was für einem Arzt?
      mfg
      Soldat

      Kommentar


      • RE: Beine werden Taub


        Hallo Soldat,
        eine Verengung des Spinalkanls kann durch traumatische Einwirkung zum Beispiel ein Unfall entstehen, oder ab zirka dem sechzigsten Lebensjahr.
        Im Alter sind zunehmend verdickende Bänder an der Rückseite des Rückenmarks verantwortlich.
        Festgestellt kann diese Spinalkanalstenose durch eine Kernspinaufnahme.
        Die konservative Behandlung besteht vorwiegend aus Ziehen an der Lendenwirbelsäule ( Traktion), Gymnastik zur Kräftigung der Muskulatur und Aufklärung über die Biomechanik.
        Eine Neurochirug kann duie Kernspinbilder am besten interpretieren, ob eine Ooperation notwendig ist oder nicht.
        Alles Gute
        Günter Knarr

        Kommentar



        • RE: Beine werden Taub



          Dann Bedanke ich mich hiermit recht herzlich für ihre Hilfe.
          Mit besten Grüssen
          Soldat

          Kommentar