• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Magendrücken, Sodbrennen, Druck auf der Brust

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Magendrücken, Sodbrennen, Druck auf der Brust

    Hallo,

    seit geraumer Zeit verspüre ich einen Druck unter dem Brustbein, kommt wellenartig und geht dann wieder, aber im Hals hab ich ständig das Gefühl, eingeschnürt zu sein. Wenn ich Treppen steige fühle ich mich völlig erschöpft, mein Herz rast und ich bekomm kaum noch Luft. Wenn ich auf meinen Magen drücke, verspür ich auch leichten Druckschmerz. Meine Haut reagiert auch seltsam, wenn ich mich im Gesicht kratze, dann blüht die Haut richtig auf und ich seh aus, als hätte mich eine Mücke gestochen, das geht dann nach 10 bis 20 Minuten wieder weg. Wenn ich auf den Armen und Beinen kratze, dann bekomme ich häßliche rote Striemen. Meine Hände sind kraftlos, wenn ich mal fester zupacken muß, z.B. Gurkenglas öffnen, dann tun mir die Hände weh und die Haut wird ganz rot.
    Was ist nur mit mir los ?


  • RE: Magendrücken, Sodbrennen, Druck auf der Brust


    Hallo Jelly,
    ich empfehle Ihnen sich von einem Arzt ,am Besten von einem Internisten genau untersuchen zu lassen.
    Ihre Symptome lassen auf einen schlechten Allgemeinzustand schließen.
    Oft ist eine Erkrankung der inneren Organe für Schwächezustände,Herzrasen oder Einengungsproblemen verantwortlich.
    Auch können Systemerkrankungen wie Zucker,Hormostörungen oder allergische Reaktionen dafür verantwortlich sein.
    Gute Besserung
    Günter Knarr

    Kommentar


    • RE: Magendrücken, Sodbrennen, Druck auf der Brust


      Ein guter Ratschlag von Hr. Knarr!
      Hört sich nach einer Orthosympathischen Dysregulation an und kann von Inneren Organen verursacht werden.

      Kommentar