• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bewegungseinschränkung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bewegungseinschränkung

    Hallo miteinander,

    hab mich hier angemeldet, um mal Eure Meinung zu hören.

    Ich habe seit etwa einem Jahr Probleme mit der Beweglichkeit. Also, genau gesagt, beide Hüften und beide Beine. Ich bekomme z. B. keine Außenrotation mehr hin. Solche Dinge wie aufs Fahrrad steigen, im Schneidersitz sitzen, das geht entweder gar nicht oder nur bis zu einem gewissen Ausmaß. Ich muß dazu sagen, daß ich vorher nie Probleme damit hatte und supergerne im Schneidersitz gesessen habe. Wenn ich es nun versuche, merke ich sehr schnell, daß sich an der Innenseite der Oberschenkel ein harter Strang bildet (oder hervortritt?), so, als ob man an einem zu kurzen Seil zieht. Ich habe sowieso das Gefühl, daß meine Beine total verspannt sind (und auch der Gluteus), auch dann, wenn ich einfach nur liege. Ich fühle mich teilweise auch sehr unsicher, weil ich irgendwie Angst habe, daß ich den nächsten Schritt nicht hinbekomme.

    Beim Osteopathen war ich schon, er meinte, das sei alles arg blockiert. Eine Arthrose habe ich auch nicht.

    Habt Ihr noch Ideen oder einen Rat, was mir helfen könnte?

    Danke und Gruß
    vom Krümelchen