• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zerrung des Sprunggelenkes oder mehr?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zerrung des Sprunggelenkes oder mehr?

    Ich bin vor 5 Wochen beim Herabsteigen der Treppen in Rutschen gekommen und habe dabei mein rechten Fuß längs ziemlich überdehnt und bin auf der letzten stufe dann seitlich umgeknickt und mit dem gesamten Gewicht darauf zum Stehen gekommen. Der Fuß war danach noch bewegbar, schmerzte sehr stark und schwoll an. Das hab ich ich mit Wärme wegbekommen bis auf einen kleinen Schmerz unterm äußeren Knöchel. Nach einer Woche war der Fuß aber wieder angeschwollen und der kleine Schmerz wurde ziemlich unerträglich, obwohl voll beweglich. Nach Röntgen hieß es Zerrung und der Fuß sollte in Tapeverband. Ich sollte ihn schon aber normal belasten. Den Verband trage ich nun 4 Wochen und war schon mehrere Tage fast komplett schmerzfrei. Deshalb hab ich den Verband abgenommen und bin mal normal 20 minuten Spaziergewesen (muss auf arbeit viel laufen und war die 4 Wochen bisher krankgeschrieben). Resultat war wieder ein geschwollener Knöchel und Schmerzen wie zu Beginn der Behandlung. Mein Arzt tat es lapidar ab. meinte ich bräuchte halt länger. Gibt es noch eine Verletzung zwischen Zerrung und Bänderriss? Wie lange können Zerrungen dauern?