• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Seltsames Muskelzittern

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Re: Seltsames Muskelzittern

    Guten Morgen

    da bei mir nun das gleiche passiert , wollte ich einmal fragen wie ist es euch ergangen und konnte nich was herausgefunden werden ?

    Kommentar



    • Re: Seltsames Muskelzittern

      Hallo Kschmitter, bei mir hat es sehr nachgelassen seitdem ich viele Nahrungsergänzungsmittel nehme (B12,D3,Zink,Calcium). Ich gehe davon aus, dass bei mir das Hashimoto den Großteil der Beschwerden neben dem Zucken hervorruft. Ich habe das jetzt 13/14 Jahre und lebe immer noch. Also erstmal keine Panik schieben, nicht zuviel googlen und mal nach Mangelzuständen Ausschau halten.

      Kommentar


      • Re: Seltsames Muskelzittern

        Hey

        kannst du mir einmal genau schreiben was du alles nimmst ? ( gerne auch Whatts App 015203796548

        ujd wie wurde Hashimoto festgestellt?

        ich Zweifel langsam echt auch an den Ärzten

        Kommentar


        • Re: Seltsames Muskelzittern

          Hallo. Ich glaube, ich habe genau das gleiche :-O Seit ca. 2 Wochen plagt mich dieses Zittern. Wenn meine Arme am Körper anliegen und ich Armbeugen mache, dann immer bei der Streckbewegung. Halten kann ich auch alles ohne zu zittern. Immer nur bei Dehnung irgendwie. Auch wenn ich die Kaffeetasse abstellen möchte, oder etwas in den Kühlschrank stellen will. Auch wenn meine Arme ausgestreckt sind und ich die Hände hoch- und runterbewege. Ich bin langsam auch verzweifelt und suche das ganze Internet ab. Und nur dieser Beitrag entspricht dem, was ich habe.
          Hat irgendwer schon eine Lösung gefunden? War mittlerweile auch schon bei 2 Neurologen, alles getestete war unauffällig.

          Kommentar



          • Re: Seltsames Muskelzittern

            Hallo,

            Ich bin so dankbar diesen Beitrag gefunden zu haben. Alle genannten Symptome vom Fragesteller habe ich auch seit über 2 Wochen. Lustigerweise haben die Symptome ebenfalls nach einer Phase von Stress und Rückenschmerzen angefangen. Es sind genau wie bei euch nur die absenkenden Bewegungen betroffen. War bis Mittwoch deshalb sogar stationär auf der Neurologie, weil meine Hausärztin MS als Verdachtsdiagnose angegeben hat. Sämtliche Tests während im Krankenhaus (Lumbalpunktion, EMG und Laktattest der Muskulatur) waren unauffällig. Die Ärzte können sich überhaupt keinen Reim daraus machen. Habe Ende Dezember ein MRT mit Kontrastmittel der kompletten Muskulatur und falls da etwas auffällig sein sollte dann gibt's eine Muskelbiopsie. Blutwerte sind okay, bis auf einen Eisenmangel, den habe ich aber schon seit Jahren immer mal wieder. Nehme jetzt fürs gute Gefühl mal wieder Eisenpräparate. Schilddrüsenwerte komplett unauffällig, sogar T3/T4. Kann da trotzdem irgendwas sein an der Schilddrüse auch mit normalen Werten? Was ist mit anderen Mängeln? Sind die leicht im Blut festzustellen? Meine Hausärztin will in einer Woche nochmal Blut abnehmen, soll ich da nach was bestimmtem fragen? Bin echt verzweifelt, ich war immer gesund und durch dieses Zittern fühlt man sich einfach nur krank.
            Wäre toll sich hier weiter austauschen zu können, es gibt ja scheinbar mehrere Betroffene.

            Kommentar


            • Re: Seltsames Muskelzittern

              Hallo,

              Ich bin so dankbar diesen Beitrag gefunden zu haben. Alle genannten Symptome vom Fragesteller habe ich auch seit über 2 Wochen. Lustigerweise haben die Symptome ebenfalls nach einer Phase von Stress und Rückenschmerzen angefangen. Es sind genau wie bei euch nur die absenkenden Bewegungen betroffen. War bis Mittwoch deshalb sogar stationär auf der Neurologie, weil meine Hausärztin MS als Verdachtsdiagnose angegeben hat. Sämtliche Tests während im Krankenhaus (Lumbalpunktion, EMG und Laktattest der Muskulatur) waren unauffällig. Die Ärzte können sich überhaupt keinen Reim daraus machen. Habe Ende Dezember ein MRT mit Kontrastmittel der kompletten Muskulatur und falls da etwas auffällig sein sollte dann gibt's eine Muskelbiopsie. Blutwerte sind okay, bis auf einen Eisenmangel, den habe ich aber schon seit Jahren immer mal wieder. Nehme jetzt fürs gute Gefühl mal wieder Eisenpräparate. Schilddrüsenwerte komplett unauffällig, sogar T3/T4. Kann da trotzdem irgendwas sein an der Schilddrüse auch mit normalen Werten? Was ist mit anderen Mängeln? Sind die leicht im Blut festzustellen? Meine Hausärztin will in einer Woche nochmal Blut abnehmen, soll ich da nach was bestimmtem fragen? Bin echt verzweifelt, ich war immer gesund und durch dieses Zittern fühlt man sich einfach nur krank.
              Wäre toll sich hier weiter austauschen zu können, es gibt ja scheinbar mehrere Betroffene.
              Ich habe dir mal eine PN geschickt

              Kommentar


              • Re: Seltsames Muskelzittern

                Vielleicht kann ich euch in sofern etwas beruhigen, dass ich jetzt nach mehr als 10 Jahren mit den Symptomen immer noch keinen Muskelschwund oder ähnliches habe. Das Ruckeln ist nach wie vor da und es verändert sich nur zum Positiven, wenn Nahrung aufgenommen wird bzw. Nahrungsergänungsmittel genommen werden. Stichwort D3, Calcium, Magnesium, Vitamin B-Komplex. Calcium hat hierbei eine unerwartet starke Wirkung.
                Ich habe übrigens auch sämtliche erdenkliche Blutbilder machen lassen, inkl Muskelbiopsie und neurologische Untersuchungen... es kommt NICHTS bei rum - neurologisch ohne Befund.
                Bei mir besteht seit kurzem aber ein Verdacht auf PSA (Psoriasis-Arthritis).
                Ich kann nur jedem raten, neben dem offensichtlich neurologischen Krankheitsbild mal in Richtung Rheumatologie Ausschau zu halten. Ebenso solltet ihr die Schilddrüse vom Experten (Nuk oder Endo) überprüfen lassen. Hierbei sind vermeintlich gute Schilddrüsenwerte beim Allgemeinarzt irrelevant. Hohe Antikörper bei der Hashimoto können alleine für massive Nebenwirkungen stehen.

                Kommentar



                • Re: Seltsames Muskelzittern

                  Hallo. Ich glaube, ich habe genau das gleiche :-O Seit ca. 2 Wochen plagt mich dieses Zittern. Wenn meine Arme am Körper anliegen und ich Armbeugen mache, dann immer bei der Streckbewegung. Halten kann ich auch alles ohne zu zittern. Immer nur bei Dehnung irgendwie. Auch wenn ich die Kaffeetasse abstellen möchte, oder etwas in den Kühlschrank stellen will. Auch wenn meine Arme ausgestreckt sind und ich die Hände hoch- und runterbewege. Ich bin langsam auch verzweifelt und suche das ganze Internet ab. Und nur dieser Beitrag entspricht dem, was ich habe.
                  Hat irgendwer schon eine Lösung gefunden? War mittlerweile auch schon bei 2 Neurologen, alles getestete war unauffällig.
                  Ja das mit der Kaffeetasse ist bei mir bis heute ein ungeklärtes Problem. Sehr unangenehm. Ich habe in all den Jahren Alternativ-Bewegungen gelernt. Ich habe genau diesen Vorgang in der Muskelsprechstunde der Charite in Berlin vorgeführt. Die Chefärztin inkl. 2 Oberärzten waren erstaunt und zugleich verwirrt. So etwas haben sie noch nie gesehen, aber es passt in kein neurologisches Krankheitsbild. Und nach über 10 Jahren kann ich zumindest sagen, dass neurologisch bei mir weitestgehend alles ok ist.

                  Kommentar


                  • Re: Seltsames Muskelzittern

                    Es gibt doch einige die ähnliche Symptome hier beschreiben, es muss doch eine Lösung geben...

                    Kommentar


                    • Re: Seltsames Muskelzittern

                      Tobi78 wurden denn bei dir auch Rheumatologische Untersuchungen gemacht bzw kam da was raus ?

                      Kommentar



                      • Re: Seltsames Muskelzittern

                        Hallo, auch ich möchte mich einreihen. Ich hab die gleichen Symptome, dieses beschriebene Muskelzittern, einen gesteigerten, physiologischen Tremor, Erschöpfung, Faszikulationen - auch ich hab sämtliche medizinische Bereiche durch - nun steht noch ein Termin in einer Bewegungsambulanz an. Ich habe eine Vorstufe einer MS (die Symptome haben damit allerdings nichts zu tun) und vor Jahren diagnostiziertes Hashimoto, mittlerweile ohne Antikörper und einer gut eingestellten Schilddrüse. Gibt es Jemanden, der mittlerweile weitergekommen ist bei der Ursachensuche? Auch ich hab das Gefühl, dass es durch Nahrungsaufnahme etwas besser wird, allerdings hält das nicht lange an. Und auch bei mir sagen die Ärzte, dass sie solche Bewegungen noch nie gesehen haben, einmal sogar, ich würde es bewusst provozieren können.

                        Kommentar


                        • Re: Seltsames Muskelzittern

                          Hallo Millo

                          gibt es bei dir eine Angststörung o.Ä.?

                          Kommentar


                          • Re: Seltsames Muskelzittern

                            Hallo, sagen wir mal jein

                            Kommentar


                            • Re: Seltsames Muskelzittern

                              sorry, irgendwie ist der Rest meines Textes verschwunden

                              Kommentar


                              • Re: Seltsames Muskelzittern

                                Früher gab es mal eine Angststörung, diese wurde allerdings erfolgreich behandelt und sei vielen Jahren ist nun nix mehr. Erklärst Du Dir die Beschwerden durch eine Angsterkrankung?

                                Kommentar


                                • Re: Seltsames Muskelzittern

                                  Hey

                                  Hat dein Termin in der Ambulanz etwas ergeben ?

                                  Kommentar


                                  • Re: Seltsames Muskelzittern

                                    Hallo, naja, der Termin ansich war leider wenig hilfreich - ein eher gelangweilter Arzt, der wenig Interesse zeigte. Allerdings bat er mich, nachdem ich wieder Zuhause war, nochmal ein Video aufzunehmen von diesen Bewegungen, damit er sie der Muskelexpertin dort vor Ort zeigen könne. Das tat ich dann umgehend und seitdem warte ich auf den Brief mit meinem Befund. Mittlerweile drei mal musste ich anfragen, weil bisher nichts angekommen ist und meine Neurologin und ich deswegen unseren Auswertungstermin immer wieder verschieben müssen. Sobald der Brief da ist, melde ich mcih hier wieder. Gibts ansonsten neue Hinweise bei Jemandem?

                                    Kommentar


                                    • Re: Seltsames Muskelzittern

                                      Hallo in die Runde, schön, dass ich dieses Forum gefunden habe. Ich hab mich in euren Beschreibungen wiedergefunden und hab meinen Ärztemarathon noch vor mir.
                                      ich habe schon ewig einen familiären Tremor. Wenn ich unterzuckert, gestresst oder unterkühlt bin, ist er stärker. Aber vor einer Woche hat ein ganz komisches Muskelzittern begonnen. In der Früh ist es besonders stark, da fühlen sich meine Oberschenkel wie Pudding an und ich tue mir schwer, die Stufen runter zu gehen und mich zu schminken. Außerdem habe ich öfter eine ganz starke innerliche Unruhe, fast wie eine Vibration.
                                      ich bin mir nicht sicher, ob das rein psychisch ist.

                                      Konntet ihr für euch schon klären woher das Zittern kommt?

                                      liebe Grüße

                                      Kommentar


                                      • Re: Seltsames Muskelzittern

                                        Hallo in die Runde, auf meine Beiträge bezogen kann ich nach Jahren der Probleme zumindest für mich eine Lösung präsentieren. Ich bin das Ruckeln/Zittern nach Einnahme von täglich Minimum 1000mg Kalzium los geworden. Zuerst hatte ich nur gemischte Nährstoffpräparate eingenommen und habe mich dann per Ausschlussverfahren bis zum Kalzium vorgearbeitet. Ich muss dazu sagen, dass auch D3 beigemengt ist bei den 1000mg Kalzium, aber da ich D3 auch einzeln ohne Wirkung eingenommen habe, denke ich, dass zumindest bei mir das Kalzium in höherer Dosierung den Unterschied macht.
                                        Probiert es ein paar Tage aus und gebt gerne ein Feedback.

                                        Kommentar


                                        • Re: Seltsames Muskelzittern

                                          Danke für den Tipp. Ich werde es versuchen. Kann man Kalzium auch überdosieren? Meine Bluwerte waren dahingehend bisher immer im Normbereich. Ein Vitamin D-Mangel ist bei mir bekannt. Im Ergebnis hat mein Termin in der Bewegungsambulanz nichts gebracht. Es wurde als physiologisches Phänomen beschrieben und mein restliches Zittern als verstärkter physiologischer Tremor. Für die Ärzte dort ist man nur interessant bei direkter klinischer Schwäche, Lähmungen usw.

                                          Kommentar


                                          • Re: Seltsames Muskelzittern

                                            Hallo
                                            Ich bin so froh, dass ich eure Beiträge gefunden habe...
                                            Endlich jemand, der die gleichen Symptome hat wie ich..
                                            Beim Entspannen der Muskeln rattert oder zittert es in all meinen Gelenken (Handgelenk, Ellbogen, Schultern, Rücken, Knie,...)
                                            Dabei habe ich aber absolult KEINE Schmerzen.
                                            Genau dasselbe hatte ich schon vor zwei Jahren und nach cirka zwei Monaten war der Spuk vorbei. Ich war damals beim Neurologen, weil ich dachte, dass ich vielleicht Parkinson habe. Er hat mich diesbezüglich beruhigt, wusste jedoch auch nicht so recht, was mir fehlt.
                                            Vor ca. 10 Jahren wurde bei mir eine Schilddrüsenunterfunktion aufgrund einer Hashimoto festgestellt. Seit dem nehme ich täglich Schilddrüsenhormone. Ob dies einen Zusammenhang haben könnte?
                                            Wurde bei euch inzwischen etwas rausgefunden?

                                            Kommentar


                                            • Re: Seltsames Muskelzittern

                                              Das heisst, Du warst zwischendurch beschwerdefrei? Und dann begann alles wieder? Kannst Du irgendwelche Zusammenhänge erkennen?

                                              Kommentar