• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Seltsames Muskelzittern

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Re: Seltsames Muskelzittern

    Guten Morgen

    da bei mir nun das gleiche passiert , wollte ich einmal fragen wie ist es euch ergangen und konnte nich was herausgefunden werden ?

    Kommentar



    • Re: Seltsames Muskelzittern

      Hallo Kschmitter, bei mir hat es sehr nachgelassen seitdem ich viele Nahrungsergänzungsmittel nehme (B12,D3,Zink,Calcium). Ich gehe davon aus, dass bei mir das Hashimoto den Großteil der Beschwerden neben dem Zucken hervorruft. Ich habe das jetzt 13/14 Jahre und lebe immer noch. Also erstmal keine Panik schieben, nicht zuviel googlen und mal nach Mangelzuständen Ausschau halten.

      Kommentar


      • Re: Seltsames Muskelzittern

        Hey

        kannst du mir einmal genau schreiben was du alles nimmst ? ( gerne auch Whatts App 015203796548

        ujd wie wurde Hashimoto festgestellt?

        ich Zweifel langsam echt auch an den Ärzten

        Kommentar


        • Re: Seltsames Muskelzittern

          Hallo. Ich glaube, ich habe genau das gleiche :-O Seit ca. 2 Wochen plagt mich dieses Zittern. Wenn meine Arme am Körper anliegen und ich Armbeugen mache, dann immer bei der Streckbewegung. Halten kann ich auch alles ohne zu zittern. Immer nur bei Dehnung irgendwie. Auch wenn ich die Kaffeetasse abstellen möchte, oder etwas in den Kühlschrank stellen will. Auch wenn meine Arme ausgestreckt sind und ich die Hände hoch- und runterbewege. Ich bin langsam auch verzweifelt und suche das ganze Internet ab. Und nur dieser Beitrag entspricht dem, was ich habe.
          Hat irgendwer schon eine Lösung gefunden? War mittlerweile auch schon bei 2 Neurologen, alles getestete war unauffällig.

          Kommentar



          • Re: Seltsames Muskelzittern

            Hallo,

            Ich bin so dankbar diesen Beitrag gefunden zu haben. Alle genannten Symptome vom Fragesteller habe ich auch seit über 2 Wochen. Lustigerweise haben die Symptome ebenfalls nach einer Phase von Stress und Rückenschmerzen angefangen. Es sind genau wie bei euch nur die absenkenden Bewegungen betroffen. War bis Mittwoch deshalb sogar stationär auf der Neurologie, weil meine Hausärztin MS als Verdachtsdiagnose angegeben hat. Sämtliche Tests während im Krankenhaus (Lumbalpunktion, EMG und Laktattest der Muskulatur) waren unauffällig. Die Ärzte können sich überhaupt keinen Reim daraus machen. Habe Ende Dezember ein MRT mit Kontrastmittel der kompletten Muskulatur und falls da etwas auffällig sein sollte dann gibt's eine Muskelbiopsie. Blutwerte sind okay, bis auf einen Eisenmangel, den habe ich aber schon seit Jahren immer mal wieder. Nehme jetzt fürs gute Gefühl mal wieder Eisenpräparate. Schilddrüsenwerte komplett unauffällig, sogar T3/T4. Kann da trotzdem irgendwas sein an der Schilddrüse auch mit normalen Werten? Was ist mit anderen Mängeln? Sind die leicht im Blut festzustellen? Meine Hausärztin will in einer Woche nochmal Blut abnehmen, soll ich da nach was bestimmtem fragen? Bin echt verzweifelt, ich war immer gesund und durch dieses Zittern fühlt man sich einfach nur krank.
            Wäre toll sich hier weiter austauschen zu können, es gibt ja scheinbar mehrere Betroffene.

            Kommentar


            • Re: Seltsames Muskelzittern

              Hallo,

              Ich bin so dankbar diesen Beitrag gefunden zu haben. Alle genannten Symptome vom Fragesteller habe ich auch seit über 2 Wochen. Lustigerweise haben die Symptome ebenfalls nach einer Phase von Stress und Rückenschmerzen angefangen. Es sind genau wie bei euch nur die absenkenden Bewegungen betroffen. War bis Mittwoch deshalb sogar stationär auf der Neurologie, weil meine Hausärztin MS als Verdachtsdiagnose angegeben hat. Sämtliche Tests während im Krankenhaus (Lumbalpunktion, EMG und Laktattest der Muskulatur) waren unauffällig. Die Ärzte können sich überhaupt keinen Reim daraus machen. Habe Ende Dezember ein MRT mit Kontrastmittel der kompletten Muskulatur und falls da etwas auffällig sein sollte dann gibt's eine Muskelbiopsie. Blutwerte sind okay, bis auf einen Eisenmangel, den habe ich aber schon seit Jahren immer mal wieder. Nehme jetzt fürs gute Gefühl mal wieder Eisenpräparate. Schilddrüsenwerte komplett unauffällig, sogar T3/T4. Kann da trotzdem irgendwas sein an der Schilddrüse auch mit normalen Werten? Was ist mit anderen Mängeln? Sind die leicht im Blut festzustellen? Meine Hausärztin will in einer Woche nochmal Blut abnehmen, soll ich da nach was bestimmtem fragen? Bin echt verzweifelt, ich war immer gesund und durch dieses Zittern fühlt man sich einfach nur krank.
              Wäre toll sich hier weiter austauschen zu können, es gibt ja scheinbar mehrere Betroffene.
              Ich habe dir mal eine PN geschickt

              Kommentar