• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Krankengymn. bei SSP

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Krankengymn. bei SSP

    Ein herzliches "Hallo" an alle. Ich bin hier neu()

    Wer weiß das??
    Welche krankengymn. Übungen bzw. Behandlungsmethoden sind bei einer SSP (spastische Spinalparalyse) empfehlenswert bzw. hilfreich?

    Ich selbst habe das Gefühl, dass Muskelaufbautraining nix bringt (außer Muskelkater und noch stärkeren Schmerzen).
    Auf meiner KG-Verordnung steht u.a. "Regulierung des Muskeltonus, Vermeidung von Kontrakturen."
    Es sind überwiegend meine Beine betroffen!

    Freundliche Grüße
    Manu(:8)


  • Re: Krankengymn. bei SSP


    Hallo,
    vermute,dass wir das gleiche Leiden haben, ich seit 2002 ärztlich bestätigt. Was mir gut hilft ist KG im Wasser(warm 32 Grad. Da ich durch das schlechte Laufen auch starke Verspannungen in der Schulter bekomme, verschreibt mir meine Neurologin auch noch manuelle Therapie(Massage)mit anschließender Fango.
    Also eine Heilmittelverordnung für KG im Wasser und eine Heilmittelverordnung für KMT mit Wärme(Fango)

    Norbert

    Kommentar


    • Re: Krankengymn. bei SSP


      Hallo Norbert,

      vielen Dank für Ihren Beitrag.

      KG im Wasser könnte hilfreich sein. Hört sich gut an.

      Leider bringen auch die muskelauflockernden Therapien bei mir nicht mehr viel, da die Krankheit sich stetig verschlimmert und nicht verbessert oder gestoppt werden kann.

      Haben Sie Kurerfahrungen? Ich denke, ich werde mal eine Kur beantragen. Ich vermute, wenn mal 2 oder 3 Wochen am Stück therapiert wird, sind die Chancen vielleicht größer, eine Verbesserung der Symtomatik zu erreichen? Habe auch schon über Hilfsmittel nachgedacht - kann mich aber (noch) nicht so gut damit anfreunden.

      Alles Gute für Sie.

      Mit freundlichen Grüßen
      Manu

      PS: hier eine SHG
      www.hsp-info.de

      Kommentar