• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Iliosakralis(Sakralgelenk)

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Iliosakralis(Sakralgelenk)

    Hatte kürzlich, bei einer ungeschickten Bewegung, einen stechenden Schmerz mit Verkrampfung der Gesäßmuskeln im Bereich des Kreuzbeins.
    Der Arzt meine es sei eine "Blockade des Ilosakralgelenks" und zeigte mir ne Übung wie man das wieder in den Griff bekommt. Dazu verschrieb Er mir "Diclac Dispers" von Hexal, gegen die Schmerzen.
    Nach anfänglichem Erfolg, gab es aber einen starken Rückfall beim Schuhe binden. Nur wenn ich ganz normal Gehe und beim Radfahren bin ich fast Schmerzfrei.Hat Jemand nen Tip, wie ich diese "Blockade" dauerhaft lösen kann?
    Danke Pit


  • Re: Iliosakralis(Sakralgelenk)


    Hallo Peter,

    Suchen Sie sich einen APM-Therapeuten, der löst Ihnen das ISG und behebt damit eine funktionelle Beinlängendifferenz. Dies führt nämlich zu einer instabilen Statik und den entsprechenden Schmerzen.

    Ich hoffe, dass ich Ihnen damit weiterhelfen kann.

    MfG
    Hermann Kaufmann

    Kommentar


    • Re: Iliosakralis(Sakralgelenk)


      Es ist nicht gesagt, dass Peters Beschwerden von einer Beinlaengendifferenz herruehren- die Symptome koennen durchaus auch andere Ursachen haben. Als Sportphysiotherapeut wuerde ich Peter mit Waerme (Fango / Heissluft) behandeln, danach eine intensive lockernde Massage des Iliosacralgelenkes, vorausgesetzt, es liegt keine Entzuendung vor(!!!), mit abschliessender Elektrotherapie unter Anwendung einer analgesierenden Stromform, sowie Ultraschall mit einer Intensitaet von ca. 2,2 / 4 - 5 Minuten.
      Nach der dritten Behandlung zusaetzliche Heilgymnastik - schon nach der zweiten Behandlung sollte sich eine spuerbare Verbesserung zeigen.
      Gute Besserung, Udo.

      Kommentar


      • Re: Iliosakralis(Sakralgelenk)


        Das ist wohl richtig, die Beschwerden kommen nicht primär von der Beinlängendifferenz, sondern vom blockierten Ileosacralgelenk.

        Nach meinen Erfahrungen ist eine Wärme-Therapie (Fango, Elektro) genau die falsche Methode. Leider verschreiben das immer noch viele Ärzte. Nach chinesicher Energielehre (Akupunktur) entsteht bei der Blockade des ISG ein massiver Energiestau. Wenn ich diesen Stau abbauen kann, mittels APM oder Kühlung, reduzieren sich die Schmerzen innerhalb von Sekunden. Wärme jedoch ist auch Energie und deshalb nicht förderlich. Sie entspannt zwar, löst aber nicht das Problem.

        Hinterher finde ich Massage und Elektrotherapie sinnvoll, nicht aber im akuten Zustand.

        Nichts für ungut und liebe Grüsse

        Hermann Kaufmann

        Kommentar



        • Re: Iliosakralis(Sakralgelenk)


          Hatte selbst lange Probleme damit. Habe dann vom Arzt ein Rezept für manuelle Therapie bekommen und war damit bei einer Ostheopatin. Nach der ersten Sitzung war es schon viel besser; insgesamt hatte ich 12 Sitzungen und bin jetzt seit fast 2 Jahren beschwerdefrei.

          Kommentar


          • Re: Iliosakralis(Sakralgelenk)


            Hallo Pit!
            Ich habe das selbe Problem. Ich kann Dir empfehlen, Dich beim Chiropraktiker wieder einrenken zu lassen und vor allem mit Massage und Wärme zu arbeiten. Bei einer guten Bearbeitung der Gesäßmuskulatur und entsprechenden Schmerzmitteln bist Du bald wieder fit.
            Versuche, Dir "Tilidin" verschreiben zu lassen. Hilft garantiert.
            Gruß Nudeline

            Kommentar


            • Re: Iliosakralis(Sakralgelenk)


              Hallo Leute, ich habe die gleichen Beschwerden und renne von Arzt zu Arzt. Ich habe die Probleme schon seit 1998. Mal mehr mal weniger. Besonder stark sind die Schmerzen beim Autofahren. Ich dachte ich hätte was mit der Bandscheibe.Dort ist alles OK. Was kann mann da gegen nur tun????? Meine Schmerzen ziehen über den Po in den hinteren Oberschenkel bis in die Wade. Ich weiß nicht mehr weiter.
              Hab Kortison spritzen hinter mir. Schmerztherapie( man wird da nur vollgedröhnt)Grönemeiertherapie.
              Vielleicht weiß ja irgendjemand noch was zu diesem Thema.
              Danke Barbara

              Kommentar