• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ist das schon eine Beziehung??

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ist das schon eine Beziehung??

    ich brauche mal einen Rat, da ich wirklich total unerfahren und wie ich empfinde, auch ziemlich naiv im Umgang mit Männern bin.Ich lebe im Trennungsjahr nach einer langen Ehe, bin aber über den Entschluss glücklich und lebe total auf, bin dabei mich wirklich zu finden und schon ein gutews Stück weit. Vor meiner Ehe habe ich keine Erfahrungen mit anderen Männern gehabt, viel zu früh und sofort geheiratet, in meinem Leben überhaupt sehr wenig Kontakt mit Männern gehabt.
    Nun bin ich oft ratlos, weiß nicht was so abgeht in den Köpfen von den Männern, bzw. eines bestimmten Mannes.
    Er hat mir zunächst immer zugehört, wenn ich Eheprobleme hatte, wir telefonierten oft, ab und zu sahen wir uns beruflich. Ich hab ihm gestanden, das ich mich in ihn verliebt habe, ja, sogar dass es eigentlich Liebe auf den ersten Blick war. Er hat auch eine tTennung hinter sich, lebt aber mit einer Frau zusammen und hat mir geantwortet, dass er nur freundschafltiche gefühle für mich hegt. Ich hab es erst mal so akzeptiert, wir haben normal miteinander gesprochen, ab und zu mal etwas geflirtet. Im Laufe der Zeit, , hat er mir gesagt, dass wenn er mich früher kennengelernt hätte ich absolut die Richtige sei,dann hätte er sofort was mit mir angefangen., deswegen mag er mich sehr, aber da sei die andere nun mal, die ihn auch sehr liebe.
    Meine Gefühle für ihn sind nach einem Jahr immer noch sehr sehr stark, ich versuche immmer wieder damit umzugehen, sage mir dauernd, du darfst es nicht zu sehr an dir herankommen lassen.
    Irgendwann standen wir kurz davor miteinander zu schlafen, aber sein Willen es nicht zu tun war stärker.Wir waren 4-5 Wochen ohne Kontakt, ich hatte eine harte Zeit hinter mir, wollte lernen die Liebe daraus zu halten und vorsichtig in Freundschaft weiter zu machen, habe mir mein eigenes Leben in der Zeit aufgebaut, viel Sport gemacht, Freundschaften geschlossen, meine Ehe aufgearbeitet, habe ihm eine Mail geschrieben, dass ich in Freundschaft bleibe , ihn immer gern haben werde, aber niemals seine Beziehung zerstören möchte, hab mir wirklich eine Freundschaft vorgestellt.Dann der Hammer, geht die Initiative von ihm aus, kleine Geschenke, kleine Gefallen und -er besucht mich zuhause, angefangen damit, dass er mir bei etwas helfen wollte. Nun kommt er einfach so - er macht die Zeit aus, trinkt mit mir Kaffee, wir erzählen viel, lachen. Zunächst bin ich sehr zurückhaltend, bis er mir sagt, dass er sehr gerne zu mir kommt und wenn das Trennungsjahr um sei, dann sei auch ich endlich frei für einen Neuanfang. Ich glaubte, er meint das aus Freundschaft, um mir Mut zu machen, dass das Leben weiter geht. Ich habe ihm mein Gästezimmer angeboten, wollte es auch aus Freundschaft um ihm einen gefallen zu tun, hab mir nichts dabei gedacht, nur dass es schön sei ihn als Gast zu haben, die Kinder leben ja auch noch bei mir. Er schimpft: nein, bei dir schlafe ich ganz bestimmt nicht!! Ein anderes Mal vielleicht. Vorher überlegt er was die Kinder wohl datzu sagen würden und so. Ich fand aber nichts dabei, hab mir ja auch versprochen mich da nicht einzumischen, keinem weh zu tun, er hatte mir geholfen und ich wolte ihm nur einen Gefallen tun und er macht mich so nieder.Hat er Angst ich könnte ihm gefährlich werden, ticken Männer so??? Oder meint er es wohl doch ehrlich ?? Kann es sein, dass er auf mich wartet, bis ich absolut frei bin?? Dann holt er mich zu einer beruflichen Feier ab, wir verbringen den Abend gemeinsam, tanzen auch, er sagt mir ins Ohr, dass ei uns alles klappt, sogar das tanzen sei sehr schön, er bringt mich nach Hause, als ich mich bedanken will, halten wir unsere Hand total intensiv, ich gebe ihm ein Küßchen auf die Wangen beim Aussteigen, er fühlt sich bei mir wohl, in meiner Küche sitzt er wie selbstverständlich, isst und trinkt mit mir, dann nach diesem Wochenende-ist er plötzlich ganz kurz ab, neckt mich, foppt mich, sagt mir er habe diese Woche wenig Zeit, nehme auch einen Tag Urlaub, er käme gar nicht dazu diese Woche zu kommen, auch nicht meine Mails zu lesen, brauche keine mehr schreiben.Vom Wochende will er nichts mehr wissen, er habe zuhause viel zu tun und beruflich auch. Dann geht er uns nimmt mich plötzlich in den Arm und sagt: Das wird schon wieder!
    Bitte wie soll ich das jetzt verstehen??? Wie ticken Männer???? Erst gehe ich auf Abstand, dann kommt er wieder ein ganzes Stück näher- immer näher und dann plötzlich- schwupps- war doch gar nichts und schnellt zurück wie ein Gummiband. Und ich? Was soll ich machen???


  • RE: Ist das schon eine Beziehung??


    Ja, es ist eine Beziehung, allerdings keine gleichberechtigte. Er hat zwei Frauen zur Auswahl und du nur die Hoffnung.
    Was du tun sollst?
    Mach' ihm die Tür vor der Nase zu. Wenn er rein will, soll er anklopfen. Wenn er rein will, soll er anrufen und sich verabreden, weil er DICH sehen will und nicht weil er zu einem gesellschaftlichen Anlass eine Tanzpartnerin braucht. Solange er dieses Katz und Maus Spiel mit dir spielt, verwendest du weniger Aufmerksamkeit darauf, jemanden kennen zu lernen, der sich für dich interessiert.

    Kommentar


    • RE: Ist das schon eine Beziehung??


      er benützt dich für eigene zwecke.will er was von dir meldet er sich.laß dich nicht von ihm verarschen

      Kommentar


      • RE: Ist das schon eine Beziehung??


        Du schreibst "ich bin dabei mich wirklich zu finden" das stimmt so nicht, du läufst an einer Krücke und die ist dieser Mann. Du weisst im Grunde selber was los ist.
        Las Dich nicht länger ausnutzen,schwimm Dich erstmal von allem frei,gestalte Dein neues Leben nicht wieder gleich nach den Wünschen dieses Mannes. Las die Tür zu und untersage ihm jeden weiteren Kontakt zu Dir. Echte Gefühle hat der Mann nicht für Dich.
        Wenn Du dann wirklich frei bist, wirst Du einen Mann finden mit dem die Liebe kommt.

        Ich wünsche Dir das Du es schaffst von dem Mann loszukommen.

        Kommentar



        • RE: Ist das schon eine Beziehung??




          Solange er dieses Katz und Maus Spiel mit dir spielt, verwendest du weniger Aufmerksamkeit darauf, jemanden kennen zu lernen, der sich für dich interessiert.

          Ja, da ist wohl etwas dran. Wieso spielen Männer denn Katz und Maus???

          Vielleicht doch auch, weil sie nicht zugeben wollen, wenn sie auch verliebt sind???
          Ich hab schon das Gefühl, er ist in mich verliebt und sehr hin und her gerissen zwischen uns Frauen.
          Heute hab ich dann mal seine vorgegebene Zeit abgesagt, dafür hab ich mich heute mal angemeldet- so nach dem Motto- Hallo - heute bin ich dran !!
          Kein Problem sagt er, war aber doch ziemlich bewegt, dann halt ein anderes mal, klar du kannst ruhig kommen.
          Wie ticken Männer die sich verlieben???

          Kommentar


          • RE: Ist das schon eine Beziehung??


            Ja, vielleicht wäre es das Beste von ihm loszukommen, aber da ist auch irgendwei eine sehr große Seelenverwandtschaft. ich plädiere für freundschaft, werde ihm heute abend mal gehörig die leviten lesen und sagen, dass er mich mit seinen Worten und Taten > bei dir schlafe ich ganz bestimmt nicht> verletzt hat, ich bin doch kein ********* oder wollen Männer so mitteilen, dass sie von "frau" so angezogen werden und Angst vor ihrer eigenen Courage haben??

            Aber, selbst wenn er doch so fühlt, muss sich ein Mann doch auch diesen gefühlen stellen - mit allen Konsequenzen oder???
            Er kann doch nicht dauernd locken und locken und dann wenn es kurz davor ist wieder weglaufen und plötzlich wieder an seine andere frau denken???

            Ich könnte ja auch mal den Spieß umdrehen- mal sehen was passiert?? Kann man einen Mann so zum Glücke verhelfen??? Ein guter Kollege hat mir gesagt, du, Männer verlassen noch nicht einmal wegen ihrer großen Liebe das zuhause, dazu sind sie zu bequem- ist das so???

            Kommentar


            • RE: Ist das schon eine Beziehung??


              Ja manche Männer denken leider so.
              Du bist ganz ganz vernüftig , trenne Bett und Freundschaft nur so wird es gehen.

              Ich wünsche Dir viel Erfolg.

              Kommentar



              • RE: Ist das schon eine Beziehung??


                Das Gespräch heute abend ist sehr schön verlaufen, nur schlimm ist es, dass er auch ganz schön leidet, nicht mit mir zusammen zu kommen. Er sagt, dass er Angst habe es gehe irgendwann dann alles kaputt und wir würden uns den Rest des Lebens spinnefeind sein. Wenn er weiß, dass es mich nicht schmerzt, wird er gerne vorbei kommen auf einen Kaffee und sicherlich auch mal das Gästezimmer nutzen, er wird mit mir die ganze Nacht reden, bis zum Morgengrauen, aber wir sollen uns nicht auf mehr einlassen. Ich soll seine Benmühungen als Freundschaft ansehen, nicht mehr erwarten. Und er sagt: Wir zwei schaffen das schon!! Er hat mich ganz oft und lange in den Arm genommen.
                Wir haben beide geweint,, dass nicht mehr draus wird, aber so weiß ja auch jeder woran er ist.
                Wieso aber sind Männer sooo??? Wir Frauen geben doch unser Herz für die Liebe.

                Kommentar


                • RE: Ist das schon eine Beziehung??


                  Er möchte eine ganze Nacht lang reden und Du diese Nacht lieber im Bett geniessen, so wird es doch sein oder irre ich mich da? Ich frage mich warum will er sich nicht auf mehr einlassen ?
                  Dann wird der Herr Schwierigkeiten im Zeittiming mit der anderen bekommen.

                  Entweder Du suchst Dir noch einen Mann fürs Bett dazu oder einen der dich wirklich liebt und mit dem Du reden und schlafen kannst.

                  Ich würde das Zweite vorziehen!

                  Hast Du kein Verlangen nach Zärtlichkeit und Liebe ?

                  Kommentar


                  • RE: Ist das schon eine Beziehung??


                    Doch, ich habe schon das Verlangen nach Liebe und Zärtlichkeit. Genau das ist ja auch ein Grund gewesen, weshalb ich mich aus der Ehe verabschiedet habe, weil ich von Anfang an auch da keine Liebe und Zärtlichkeit empfangen habe. Erst jetzt wo du mich das fragst, fällt es mir auf, hätte bald den gleichen Fehler wieder gemacht- DANKE!!! Mir ist gerade absolut bewußt geworden, er ist gar nicht der Richtige- rein vom Verstehen her schon- aber er kann mir keine Zärtlichkeit geben, so wie ich es möchte.
                    Ich hab ihn heute angerufen , etwas gequatscht und dann hab ich ihm gesagt, er möchte mir bitte meine Briefe wieder geben, sie wären ein Teil meines Lebens und ich wolle sie jetzt einfach aufbewahren, weil es ja nun geklärt sei, dass wir keine Beziehung weiter aufbauen werden und in Freundschaft bleiben werden. Ich hab gesagt, dass ich viel aus der Zeit gelernt hätte. Er hat gemeint, er hielte sich da heraus und er würde mir die Briefe bringen. Dann hat er mir erzählt, was er seiner Freundin zum Geburtstag geschenkt hat. Nun werde ich mich einige Tage nicht mehr melden, brauche auch die Zeit für mich, bin traurig, muss erst wieder zu mir finden, will mich nicht lächerlich machen- mich anbieten.
                    Aber -(für die nächste Beziehung) eine Frage: Wie soll ich das deuten - Ich halte mich da heraus???
                    Und wieso hat er dann sofort erzählt, was er ihr zum geburtstag geschenkt hat?? Kämpfen wir beide gegen die Liebe an , kann daraus überhaupt eine Freundschaft werden??

                    Kommentar



                    • RE: Ist das schon eine Beziehung??


                      Nichts zu danken habe ich gerne gemacht.

                      Dieser Mann sieht in Dir sowas wie den guten Kumpel, der sieht Dich als Frau garnicht.
                      Ich halte mich daraus ist = " mir egal ob Du Dir einen anderen Mann zulegst" , würde er etwas für Dich empfinden wäre er eifersüchtig. Er erzählt Dir von dem Geburtstagsgeschenk, weil ihm garnicht bewußt wird das er Dich damit kränkt. Warte bis er sich meldet und dann las den Kontakt nicht immer nur von Dir ausgehen.
                      Sei nicht traurig, "wo etwas endet, ist der Anfang für was Neues".
                      Geh nach Draussen unter Menschen, überall kannst Du einen anderen Mann kennenlernen.

                      Wenn er die Briefe bringt, leg sie bitte erstmal weg ohne sie zu lesen, denn sie machen Dich im Moment nur noch trauriger.

                      Ich wünsche Dir das Du einen Mann kennenlernst mit dem Du leben, lieben, lachen und streiten kannst,dann ist es wahre Liebe.


                      Kommentar


                      • RE: Ist das schon eine Beziehung??


                        Trotzdem Danke!





                        Kommentar


                        • RE: Ist das schon eine Beziehung??


                          ist schon OK.

                          Kommentar