• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

mein jetziges leben

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • mein jetziges leben

    seid knapp 5 jahren bin ich mit meinem freund zusammen.am anfang lief alles sehr schön,er nahm mich in die arme,küsste mich ect.!wir zogen um und er verguckte sich in eine andere,mit der er nur schlafen wollte.dies erfuhr ich monate später.wir stritten uns nur noch.mein vertrauen ist geknickt.er ergreift öfters die flucht und geht zu seiner mutti,die voll hinter ihm steht und ich bei ihr eine schlechte person bin(wie es bei schwiegermüttern so ist-schwiegertochter ist immer die böse).wenn mutti nicht in der nähe ist und wir klären einige sachen per telefon,rengt sich der streit immer ein,aber bei mutti nie!da ich recht misstrauisch geworden bin,provuziert er mich mit sachen,worüber ich mich ärgere.was soll ich tun,bin ich an allem schuld oder ist die trennung nur noch die letzte lösung?


  • RE: mein jetziges leben


    Hallo,

    ich weiß es ist eine schwierige Situation, aber ich rate dir aus eigener Erfahrung:TRENNEN!!!!Denn wo Mitti ihre finger im Spiel hat, geht es nie gut aus. Auch wenn es schwer ist und weh tut, und du ihn vielleicht liebst, aber ich bitte dich, er hat dich betrogen und ist ein múttersöhnchen, das ist kein mann und es wird nur schlimmer je länger du bei ihm bleibst. Die mutti wird immer an seiner seite sein und sich nie ändern.Geh lieber weg von dem.

    Ich musste leider auch so eine bittere erfahrung machen, aber es war das beste was mir passiert ist.

    Viel Glück, Mut und Verstand.

    LG Eli

    Kommentar


    • RE: mein jetziges leben


      ein bischen lanweilig die geschischte

      Kommentar


      • fake, schlechtes


        ein bischen langweilig das fake

        véroIavie :
        -------------------------------
        ein bischen lanweilig die geschischte

        Kommentar



        • RE: fake, schlechtes


          du abendvogel hast ja keine ahnung.man kann sich in dieser situation auch beschissen fühlen

          Kommentar


          • RE: mein jetziges leben


            schau mal deine rechtschreibung an verolavie

            Kommentar