• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

freiheiten??! :(((

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • freiheiten??! :(((

    ich habe glaube ein riesen großes problem!!! ich dachte früher immer wer das hat muss total verrückt sein...
    in letzter zeit gönn ich meinem freund irgwie nichts....ich lasse ihm auch keine freiheiten mehr. wir fangen dann öfters an zu streiten und ich werf ihm sachen an den kopf die ich ihm eigentlich nich sagen sollte. es sind schon sachen die ich im kopf habe aba ich darf sie manchma einfach nich aussprechen. und im nächsten moment tuts mir sooo dermaßen leid dass ich anfange zu heulen...er hasst es wenn ich weine und kommt dann immer an...ich komme mir langsam richtig schäbig vor, nur weil ich weine ihn wiederzubekommen sozusagen, aba ich mache das nie absichtlich oder geplant. es kommt einfach...

    ich bin total verzweifelt...anfangs dachte ich er übertreibt etc. aba jez merke ich das ich das eigentliche problem habe...und es zerreißt mich innerlich!!

    bitte bitte um rat!

    babsi


  • RE: freiheiten??! :(((


    was gönnst du ihm nicht, was ist der auslöser für dein verhalten? gibt es was zwischen euch, was dir schon lange nicht gefällt, wo du aber den absprung verpasst hast, es ihm zur rechten zeit zu sagen? hat sich in dir etwas aufgestaut, was jetzt in unpassenden momenten herausbricht? und ... was wirfst du ihm denn schäbiges an den kopf?

    Kommentar


    • RE: freiheiten??! :(((


      ja ich weiß auch nich genau was passiert ist...das einzige was mir einfällt wäre dass er als ich in urlaub mit freundinnen wollte, sofort meinte er wird schluss machen weil er weiß dass da ganz sicher was passiert von wegen seitensprung etc. wegen ihm bin ich dann letzten endes auch nich gefahren. war stattdessen die ganzen ferien über zu hause...und er war eine woche mit einem freund und seinen eltern im urlaub und fährt jez bald nochma urlaub für 2 wochen. alles ohne mich. ich habe ihm das jedoch nich verboten oder irgwie gedroht schluss zu machen...nun quält es mich ihn so lange nich sehen zu können weil er wieder einmal weg ist...ich fühle mich dann einsam ohne ihn udn denke mir einfach warum darf er und ich nicht?....

      und was ich ihm sage sind dann so unpassende sachen wie er würde ja nur vorbeikommen wenn er sex haben möchte....eigentlich weiß ich ja dass das nicht stimmt. er zwingt mich ja zu nichts oder so aba trotzdem sag ich dann sowas weil ich mir scheiße vrokomme, dass er erst mit mir scläft und dann einfach mit seinen kumpels auf party verschwindet...

      Kommentar


      • Freiheiten


        Mir sträuben sich die rudimentär angelegten Nackenhaare, wenn ich deinen Beitrag so lese. Freiheiten in einer Beziehung sind super wichtig, d.h. sich gegenseitig Freiräume einräumen und die Freiräume des anderen respektieren. Dein Beitrag liest sich allerdings so, als hätte nur er seine Freiräume und du musst um Erlaubnis bitten, wenn du etwas unternehmen willst bzw. bekommst einen Schlussstrich angedroht, wenn du mit Freundinen in den Urlaub willst. Er hat so wenig Vertrauen in dich, dass er von vonrherein davon ausgeht, dass du ihm fremd gehst (hat er dazu einen Grund?). Selbst geht er jedoch 2 x ohne dich in den Urlaub, was soll denn das bitte? Er schläft mit dir und zieht danach mit seinen Kumpels um die Blöcke anstatt mit dir zu kuscheln, einen Film anzuschauen od. mit dir raus zu gehen und du nimmst ihn noch in Schutz, indem du dich selbst "anpisst", dass es ungerecht ist ihm zu unterstellen er wolle nur Sex. Das ist jedoch für mich der einzige vernünftige Satz in deinem Beitrag gewesen, der etwas von Erkenntnis hat erahnen lassen.

        Sorry, gleiches Recht für alle und du machst mir einen stark ausgenutzen Eindruck. Ich hoffe, du bekommst diese Erkenntnis auch noch und konfrontierst ihn damit ohne nachher alles wieder zurückzunehmen. Du bist doch diejenige, die ihren Freiheiten beraubt wird und das scheint dir jetzt langsam mal zu dämmern, denk daran mal weiter und zieh dich nicht immer in Selbstanklage zurück.

        Lg Eva Luna

        Kommentar



        • also...


          ... ich habe Eva Lunas beitrag extra noch nicht gelesen, hier meine gedanken zu deiner antwort.

          das verhalten deines freundes bezüglich wegfahren und fremdgehen ist meiner ansicht nach sowohl infantil, als auch partiarch veraltert, so ein quatsch, du hast die gleichen rechte wie er, auch in dieser hinsicht. wenn er das nicht verdauen kann, solltest du um deinetwillen abstand von ihm nehmen. lass dich nicht klein machen von ihm.

          deinen knappen schilderungen nach würde ich mir auch benutzt vorkommen, natürlich ist es auch eine frage dessen, wie oft sein verhalten so ist, und ob er genug zeit mit seinen kumpels verbringt (wie alt seid ihr noch gleich?). wenn du zornig bist, und er weiß genau warum, darf er auch nicht knatschig sein, wenn du ihm deftigkeiten an den kopf wirfst. ihr solltet mal in einer ruhigen situation darüber reden.

          Kommentar


          • puh...


            ...da bin ich aber froh, dass ich deinen beitrag tatsächlich vorher nicht gelesen habe, sonst hätte ich vorsichtigformuliererin gleich aufgegeben ;-)))

            lg
            nornen

            Kommentar


            • Lorbeeren


              für die Blumen, aber es gibt einfach Beiträge, da geht mir die Hutschnur hoch und ich möchte das Mädel (in diesem Falle) einfach nur schütteln, um sie zur Vernunft zu bringen und das äußert sich dann halt auch verbal. Aber stell mal dein Lich nicht so unter den Scheffel, habe auch schon mehr als einmal vor einer Antwort von dir den Hut gezogen.

              Lg Eva Luna

              Kommentar



              • RE: freiheiten??! :(((



                Hallo Babsi,
                Ihre übertriebene, vielleicht sogar völlig unangebrachte Selbstkritik bringt Ihre Beziehung noch mehr außer Balance, als sie schon ist.
                Wenn Sie die Ratschläge von Eva Luna und Nornen beherzigen, sind Sie schon ein großes Stück weiter.
                Noch ein Tipp:
                Sex in einer Beziehung darf nicht nur zetlich begrenzte Lustbefriedigung sein.
                Fragen Sie ihn doch wenn er auftaucht, was er noch alles vorhat (also wieviel Zeit er für Sie investieren will). Sind Sie unzufrieden damit, gib es nur Tee.
                Nut Mut!
                Dr. Riecke

                Kommentar


                • Tee


                  Eistee :-))))

                  Kommentar


                  • RE: Freiheiten


                    also zum fremdgehen hat er meiner meinung nach keinen grund...es gab mal eine echt harmlose knutscherei zwischen mir udneinem anderen aba das war als wir 2 monate zusammen waren und heute sind die beiden befreundet!!
                    ich bin die jenige die was daggen haben sollte wenn er weggeht....vor etwas mehr als nem halben jahr hatte er nämlich fremdgenkutscht und nich dass es ihm sofort leid tat...nein er brauchte wochen um sich zu entscheiden! 8 monate gegen einen kuss mit der anderen! ich brauchte sehr sehr lange um das alles zu verdauen...edlich ist es mir gelungen und ich seh das nich mehr ganz so schlimm.
                    also ich bin 17 und er ist 20...wir hatten vorher keine anderen sexuellen partner...

                    Kommentar



                    • RE: Lorbeeren


                      mit der hutschnur ging mir genauso :-)

                      danke zurück

                      Kommentar


                      • um so wichtiger...


                        ... finde ich es, dass du dich nicht von ihm abhängig machst, mein eindruck ist tatsächlich, dass er dich nur benutzt, dir steht die welt offen, lass dich nicht einsperren!

                        lg
                        nornen

                        Kommentar