• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

verliebt?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • verliebt?

    hallo
    treffe seit kurzem regelmäßig einen freund. wir haben schon geknutscht und sex gehabt. wenn ich bei ihm bin ist er so lieb zu mir und nimmt mich dauernd in den arm und streichelt mich.
    wenn wir uns sehen und uns begrüßen bzw. verabschieden gibt er mir nur die hand und sagt nur hallo bzw. tschüss und gibt mir keinen kuss oder umarmt mich gar nicht. ich will ihn ja zu nichts drängen deshalb belasse ich es dabei.
    meistens am tag wo wir sex hatten oder einen tag danach noch ist er abweisend schreibt nur kurze sms und ohne nette worte. dann nach dem einen tag ist er wieder lieb und schreibt auch süße sms ("ich denk an dich, du fehlst mir, ....").
    was ist das für ein verhalten? wovor hat er angst? wenn er überhaupt vor etwas angst hat.

    ich weiß ja nicht mal ob wir jetzt zusammen sind oder so. soll ich ihn einfach mal drauf ansprechen oder erst mal abwarten?

    ich weiß auch nicht ob ich in ihn verliebt bin. manchmal spüre ich ein kribbeln im bauch dann wieder nicht. manchmal vermisse ich ihn echt so sehr dass ich ihn jeden tag sehen will aber ich will ja nicht so klingen als würde ich ihm nachrennen und sag daher zu ihm auch nichts. ist das blöd? (ich will nicht zu ihm sagen dass ich in ihn verliebt bin weil ich es nicht weiß und zweitens will ich ich keine zurückweisung erfahren wenn er mich nicht mag weil ich schon einmal sehr sehr verletzt worden bin von einem anderen)

    was soll ich tun? danke für die beantwortung all meiner fragen.
    (ps.: ich hoff mein probl. horcht sich nicht zu blöd an)
    lg sabrina


  • RE: verliebt?


    * ich weiß auch nicht ob ich in ihn verliebt bin *

    Klär das erstmal...

    Kommentar


    • RE: verliebt?


      ich weiß auch nicht ob ich in ihn verliebt bin. manchmal spüre ich ein kribbeln im bauch dann wieder nicht. manchmal vermisse ich ihn echt so sehr dass ich ihn jeden tag sehen will aber ich will ja nicht so klingen als würde ich ihm nachrennen und sag daher zu ihm auch nichts. ist das blöd?

      So na du ... ;-)
      Das kannst du ihm zum beispiel schreiben.- Du lehnt dich nicht weit aus den fernster damit, du bist unsicher was oft und verdammt mensclich ist... somit ab die post damit.-



      .................................................. ......................
      (ich will nicht zu ihm sagen dass ich in ihn verliebt bin weil ich es nicht weiß und zweitens will ich ich keine zurückweisung erfahren wenn er mich nicht mag weil ich schon einmal sehr sehr verletzt worden bin von einem anderen)
      .................................................. ......................
      Du bastelt hier ein problem jetzt schon aus der beziehung, dieser mensch ist ein anderen und somit reagiert er automatich anderst.-
      Das du kein zerrückweisung braucht oder willst weill du es hinter dir hast... oh man, manschmal denke ich, sind den alles so komisch ? ich meine wieso gehst du den davon aus das es A hinter dir ist und nicht vor dir...ein leben ist verdammt lang und somit ab und zu auf die nase zu fallen, wird nun mal zu rutinne, es tut weh och ja niemanden streitet es ab, ich schon mal gar nicht, aber es ist nun mal dein leben, ich sagte mir immer wieder...Ist mir den ein bein abgebrochen ? habe ich den dachschaden davon ? ...abtasten, hinneihorchen... nö alles ok, alles noch drann...also weiter !eine symple methode um zu erfahren wir es dir geht und nun mal das leben mit seine berg und tallfahrten an sich rann lassen.... NUR so lebst du wirklich und nicht wen die wie ein mäuschen in die ecke stht und denkt " nein das will ich nicht, habe angst vor enteuschung " pfff Ab dem moment wo du mit ein problem kommt, wird es nun mal zu ein problem in der beziehung, lege nun mal dieses "ding" entgultig in die ecke ab, den es wird dir zu nichts helfen, dein horizon wird sich nicht höfnen, im gegenteil.-

      Liebe das leben ! dränge dich nicht in ecken wo kine gesunde wehge sind !ob du ihm liebst ? , ob er dich liebt?...wird sich raustellen, dazu hast du alle ist zeit der wellt.- Somit bin ich mal wieder ich nicht ganz der meinung von unsere kleiner Realplayer.

      Grüsse,
      Véro

      Kommentar


      • RE: verliebt?


        im prinzip ganz einfach, es ist deine haltung die du ihm gegenüber einnimmst. Du bist dir nicht sicher aber erwartest von im sicherheit, tja nur wie soll das gehen so lange du unsicherheit ausstrahlst

        Kommentar



        • RE: verliebt?


          Da ihr beide ein bisschen wischi-waschi zu sein scheint (Du nimmst eine ehemalige Erfahrung als "Ausrede" was auch ok ist, aber wer weiß, was in seinem Kopf so vor sich geht, um seine eigene Haltung zu erklären)...nur ein dummer kleiner Rat: Vergiss erstmal dieses "Liebes Ding"...oder die Frage bin ich verliebt, ist er verliebt (das setzt Dich genauso unter Druck)...offenbar habt ihr guten Sex mit Zärtlichkeiten miteinander...gute Sache...manchmal entwickelt sich sowas in ne gute solide Beziehung (ohne dass Jemand von Liebe redet und das Ding "Beziehung" nennt...es ist einfach) und manchmal ist und bleibt es einfach nur guter Sex ...die Frage ist also...macht ihr sonst noch was zusammen? Habt ihr Gemeinsamkeiten? Könnt ihr richtig miteinander Lachen, Streiten, Diskutieren? Und habt ihr das Bedürfnis Euch in Euren jeweiligen Freundeskreis einzuführen etc? Würdest Du ganz doll stolz sein, wenn Du ihn Deinen Freunden vorstellst, und er würde Dich ständig kosen und vielleicht auch mal knutschen? oder wäre Dir das eher unangenehm,

          Könntest Du Dir vorstellen, den Typen (auch wenn er grantig ist) für die nächsten Wochen zum Frühstück in Deiner Küche zu sitzen haben? Wann kribbelt es bei Dir? Wenn Du ein paar Tage Zeit hattest, ihn Dir (als Typen Menschen) schön zu fantasieren? Wenn er Dir nette sms schreibt? Oder kribbelt es auch, wenn Du ihn Dir mal so richtig versüfft oder wütend vorstellst?...Ich weiß immer, dass ich so richtig verknallt bin, wenn mir das kleine Herzchen übergeht, wenn ich ihn z.B. mit seinen Kumpels beobachte (beim Fussball gucken oder selbst spielen oder Musik machen oder so) oder wenn er zwar nicht tanzen kann aber trotzdem ein riesen Spaß beim "rumtoben" hat, er aber auch gut und gerne 12 Stunden am Stück über irgendein Hobby brüten kann...also, wenn ich so Sachen großartig und beindruckend finde, wo viele andere Frauen (auch ich - außer bei ihm) vielleicht denken würden "nee lass mal"

          Aber ehrlich gesagt, ich würde vermutlich lachen müssen, wenn mir der Typ seine Hand zur Begrüßung hinreicht...oder ihn aber fragen, ob er noch ganz richtig tickt lol Dann soll er die Begrüßung doch lieber ganz anders gestalten...n´Schulterklopfen oder so...aber Händeschütteln?

          Kommentar


          • @Catflap


            Dein text ist einfach genial! :-)))

            Die passage mit den freunden vorstellen, ist knalhart klasse!
            Es gibt echt ein ding bei mir " meine freunde" und bevor ich ..iiich? meine freunde? ein mann vorstelle ja dann...opala ...dann habe ich ihm mehr als nur gerne und spass ...oooh ja!*g* Noch dazu muss ich schon komisch sein, die frage ob ich liebe oder nicht, habe ich mir nie gestelt :-( Oh waja... ... hum ...ok, ja, schon habe ich mich gefragt ob ich ein mann liebe aber nuuuur...wen was mir nicht in kramm passte... um mich zu fragen ob ich ein auge zu drücke oder nicht.- hm... grübel....bin schon irgentwie komisch...tzz.-

            Véro

            Kommentar


            • RE: @Catflap


              so komm ich vom Sekt zu dir.... den Freunden vorstellen, grins, im Onmeda Forum ???

              Kommentar



              • RE: @Catflap


                Na so weit ich weiss wars du nicht eine ausnahme, hast du weit und breit eine/r meine freunde gesehen ?? nein und wieso ? weil nach deine version eine wie ich keine hat, logisch, den eine wie dich hält man weit weit fern von seine freunde wen man sie schätzt und nun mal das tuhe ich sehr.- Et voila...aber jaaaa dann kommt du luler wer hier in forum ist hat usw... da könnte ich wie *gääähhnn* schreiben *ggg*

                Kommentar


                • RE: @Catflap


                  du musst dich doch nicht rechtfertigen.... vor mir schon gar nicht, ich kenne deine " Umstände "

                  Kommentar


                  • @Catflap+@vero


                    ja, die catflap ist super - ein richtiger lichtstrahl hier im forum, der hoffentlich nicht so schnell wieder weggeht.
                    so gut, dass ich auch erstmal selber darüber grübeln muss, wie ich merke, dass ich verliebt bin - obwohl paar dinge schon richtung "liebe" und nicht "verliebe" gehen wie z.b., wie catflap es so schön beschreibt, wenn man dinge, die eigentlich "schwächen" des anderen sind, in den eigenen augen so liebenswert werden. es ist eben der "liebesblick" - und ohne den lässt es sich in keiner beziehung leben, zumindest nicht bei mir.

                    Kommentar



                    • RE: verliebt?



                      Wirklich ein schöner Beitrag - Lichtblick!

                      Kommentar


                      • RE: verliebt?



                        Hallo Sabrine123,

                        "am tag wo wir Sex hatten oder einen tag danach noch ist er abweisend ..."

                        diesen Satz hätten die Sexualtherapeuten der 70er-Jahre mit dem Phänomen des leeren Speichers interpretiert. Bei einer reinen Sex-Beziehung steigt der Mann im postkoitalen Vakuum -also "danach"- in seine Sachen, verschwindet und meldet sich erst nach zwei/drei Tagen wieder, wenn der Speicher wieder voll ist.

                        Ihre Schilderung hat mich daran erinnert.
                        Vielleicht können Sie etwas damit anfangen.

                        LG

                        Dr. Riecke

                        Kommentar


                        • RE: @Catflap+@vero


                          ooohh jaa! Verdamt cool die alte ! die bringt uns echt zu grübel ! misst ich kanns nicht gebrauchen ! :-))) oder doch doch, kann ich gut gebrauchen ! und sage JA mehr mehr! zum allem!

                          Amen :-))

                          Véro

                          Kommentar


                          • RE: verliebt?


                            ähhh, welchen speicher meinen sie jetzt? diese beiden hübschen bällchen-speicher des mannes??
                            und ist die sexualtherapie in den letzten 30 jahren nicht vorangekommen???

                            Kommentar


                            • RE: verliebt?


                              na, ich denke, die triebkräfte sitzen nicht nur in diesen bällchen....
                              und die sexualtherapie ist bestimmt weitergekommen, nur, ob auch wir männer das auch mitbekommen haben .... jedenfalls muß ich gestehen, dass ich mich nicht regelmäßig fortbilde, um über mein verhalten aufgeklärt zu werden und zu erfahren, was ich warum wann getan habe oder tun werde.
                              allerdings scheint mir das verhalten in diesem fall auch extrem. direkt nach dem sex mag das ja relativ normal sein. aber nach einer erholungsphase (und ich meine eher minuten als stunden, sicher aber nicht tage) sollte eigentlich (auch unabhängig von direkter lust) schon ein größerer wunsch nach nähe wieder das verhalten regieren - anders als das hier der fall zu sein scheint. ich kanns jedenfalls nicht so recht nachvollziehen.

                              Kommentar


                              • RE: @Catflap+@vero


                                Hey, ich wollte aber unglaublich cool und Eisköniginnenlike rüber kommen...Son Mist ;oD...ich weiß schon was Du meinst mit dem "lieben" anstatt "verlieben"...aber so läuft das bei mir nun mal ...ich kann ja auch kein Small-Talk oder Konversation oder Flirten (Diese Gene fehlen mir völlig)...Wie sagte Coco Chanel so schön: manche Frauen lassen bei der Auswahl ihrer Nachthemden mehr Sorgfalt walten, als bei der Wahl ihrer Liebhaber...ich hab weder das eine noch das andere ;oP...dafür hab ich gute Freunde und ganz hin und wieder einen Schwarm, an dem und dessen Menschlichkeit ich mich auch gerne nur mal "ins Geheim" ergötze...wär schade aus ner schönen "Schwärmerei" gleich immer ein Beziehungsdrama zu machen...und auch mit dem besten Sex könnte ich nicht den Blödsinn "ausgleichen" den ich so von mir gebe, wenn ich richtig verliebt und noch ganz nervös bin...und son Typ, der ähnliche Defizite in Punkto Coolness und perfekte Selbstdarstellung hat, ist auch wesentlich Teamfähiger...glaube ich...aber ich glaube, ne Menge Sachen...

                                Kommentar


                                • RE: verliebt?


                                  na ja, so gaaaanz ernst gemeint hatte ich das auch nicht - aber es juckt mich in den fingern, wenn ich was von leerem speicher nach dem sex lese.... und kam mir zugleich so simpel vor und mit sicherheit nicht wirklich hilfreich für die threaderin. vielleicht hat herr riecke dann doch auch eher einen emotionalen leeren speicher gemeint, denn viele männer verwechseln ja sex und gefühl (sie glauben, dass sie sex wollen, wollen aber eigentlich nähe - kriegen dann sex und fühlen sich leer).
                                  so ein bisschen wie die orgasmusdepression der frau? aber auch ich bin ganz und gar nicht sexualtherapeutisch gebildet, obwohl's sicherlich äußerst interessant wäre...

                                  spaxi :
                                  -------------------------------
                                  na, ich denke, die triebkräfte sitzen nicht nur in diesen bällchen....
                                  und die sexualtherapie ist bestimmt weitergekommen, nur, ob auch wir männer das auch mitbekommen haben .... jedenfalls muß ich gestehen, dass ich mich nicht regelmäßig fortbilde, um über mein verhalten aufgeklärt zu werden und zu erfahren, was ich warum wann getan habe oder tun werde.
                                  allerdings scheint mir das verhalten in diesem fall auch extrem. direkt nach dem sex mag das ja relativ normal sein. aber nach einer erholungsphase (und ich meine eher minuten als stunden, sicher aber nicht tage) sollte eigentlich (auch unabhängig von direkter lust) schon ein größerer wunsch nach nähe wieder das verhalten regieren - anders als das hier der fall zu sein scheint. ich kanns jedenfalls nicht so recht nachvollziehen.

                                  Kommentar


                                  • RE: @Catflap+@vero


                                    tja, dumm gelaufen, kam eher schmelzend als eisig rüber ;-)))
                                    ich meinte nicht unbedingt lieben STATT verlieben, sondern einfach unterschiedliche stadien des gefühls. beim verliebtsein bin ich meistens noch nicht so weit, dass ich die schwächen des andren sehe und toll finden kann - da finde ich ihn einfach NUR toll. später tocke ich dann wieder am boden auf und das ist der entscheidende moment der transformation (oder eben nicht).
                                    aber ach so, jetzt check ichs - du meintest, dass bei dir eine leichte schwärmerei eben schon gleich ein paar liebesmomente intus hat, ahhhh, ok, aber catflap - das ist aber wieder nicht cool!
                                    glücklicherweise...und ebenso glücklicherweise gibt ja auch das gegenüber, wenn es verliebt ist, ebenso viel banales, dummes zeug (oder zumindest erscheint es einem selber dann so) von sich...

                                    Catflap :
                                    -------------------------------
                                    Hey, ich wollte aber unglaublich cool und Eisköniginnenlike rüber kommen...Son Mist ;oD...ich weiß schon was Du meinst mit dem "lieben" anstatt "verlieben"...aber so läuft das bei mir nun mal ...ich kann ja auch kein Small-Talk oder Konversation oder Flirten (Diese Gene fehlen mir völlig)...Wie sagte Coco Chanel so schön: manche Frauen lassen bei der Auswahl ihrer Nachthemden mehr Sorgfalt walten, als bei der Wahl ihrer Liebhaber...ich hab weder das eine noch das andere ;oP...dafür hab ich gute Freunde und ganz hin und wieder einen Schwarm, an dem und dessen Menschlichkeit ich mich auch gerne nur mal "ins Geheim" ergötze...wär schade aus ner schönen "Schwärmerei" gleich immer ein Beziehungsdrama zu machen...und auch mit dem besten Sex könnte ich nicht den Blödsinn "ausgleichen" den ich so von mir gebe, wenn ich richtig verliebt und noch ganz nervös bin...und son Typ, der ähnliche Defizite in Punkto Coolness und perfekte Selbstdarstellung hat, ist auch wesentlich Teamfähiger...glaube ic....

                                    Kommentar


                                    • RE: verliebt?



                                      ...es sind sie, aber eben nicht nur.
                                      Und es lohnt sich auch, länger darüber zu diskutieren.
                                      Das machen wir später.

                                      Kommentar


                                      • RE: @Catflap+@vero


                                        Nun du legt dich nicht fest und das ist es was bei mir, mich immer wieder "nuschtern"macht, ab den moment wo ich partout mich rangieren wollte, fingte ich an tausende andere dinge für richtig zu halten..dabei fingt es an eine regelrechte allegie auf "das richtige denken an sich" eine komplet demontage list das ganz katapultiert von mein weibliches bis sexuäles instinkt.-
                                        Somit respecktiere ich, das ab dem moment wo ich angfange (mir etwas) zu erklären wollen wie ich bin, wird ich regelrecht von eine lawinne an freie denken wie auch freies fühlen überfallen, somit werde ich sehr still und schaue mir das geschehen an...eins muss ich sagen, meine instinkt-chemie hat vorfahrt und ich bin unschuldig! :-))

                                        Weisst du den das coco, in ein schwesterheim aufgewagzen ist, ich liebe(liebte) ihre stränge weise art, die frauen als ein objet der stränge aber dafür geheimnissvoll zu gestalten, den wer schaut den hunter den röcke... wird sicher eine frau finden...nur ihre seele gehörte die frau ! einfach zu genial !

                                        Sorry Sabrinna, wir haben ein bischen die stülle zusammen gerrückt, komme einfach dazu ;-)

                                        Liebe grüsse,
                                        Véro

                                        Kommentar


                                        • RE: verliebt?


                                          ja genau, sorry sabiene, aber für mich klingt das auch so als wäre es für ihn nur eine Sexbeziehung.
                                          macht ihr denn auch andere sachen gemeinsam - kino, hobbys, fortgehn usw? wenn nicht dann musst du dir überlegn, ob du mit einer reinen Sexbeziehung klarkommst und dir das reicht. sowas kann nur funktionieren wenn beide nicht mehr wollen.
                                          viel glück

                                          Kommentar