• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Depression

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Depression

    Hallooo

    Wir hatten nun 4 Jahr die perfekte Beziehung... bis es vor 4 Wochen bei meinem Freund begann. Zuerst waren es Kinder, dann die Heirat... etc... aber es ist viel schlimmer und tiefer...

    Er leidet an einer Depression... denn diese kam jetzt erst wieder nach vier Jahren zum Vorschein.
    Ich habe mich mit Literatur eingedeckt und mich erkundigt... und es sind die typischen Symptome die er durchlebt wie:

    • Bedrücktheit, Pessimismus und Freudlosigkeit
    • Innere Unruhe
    Schlafstörungen (vor allem in der 2. Hälfte; Morgens)
    • «Alles ist abgeschnürt und tot in mir.»
    • Versteinerung und eine tiefe Leere
    • Fühlt sich bedrückt oder erdrückt
    • Suizidgedanken
    • ...

    Er fühlt sich eingeschnürt, eingeschlossen und total leer... auch kann er keine Gefühlsregungen zeigen oder hat Lust auf Sex... es ist einfach alles in ihm „tot“ und immer und ständig am Arbeiten.

    Er hat dies nicht erkannt und würde sich auch nie in eine Behandlung begeben... nie... dass weiss ich... denn seit seiner Kindheit redet er mit keiner Person... ausser jetzt mit mir wo er mir einen sehr lange Brief geschrieben hat und mir mal sein Innerstes Preis gegeben hat... seit dem weiss ich nicht weiter...

    Wie kann ich ihm helfen... wenn ich dies überhaupt kann?

    Danke für eine Antwort...

    Liebe Grüsse
    F.


  • RE: Depression


    es hilft alles nur, wenn er sich in behandlung gibt, du kannst ihm auf keinen fall helfen, höchstens unterstützen, sich zu einer therapie zu entscheiden. letztendlich muss es von ihm selbst ausgehen.
    "vergeude" deine kraft nicht, du wirst sie brauchen.
    lg
    nornen

    Kommentar


    • RE: Depression


      Ja!!!

      Kommentar


      • RE: Depression



        Also hat er vor vier Jahren schon mal eine Depression gehabt?
        War an der Behandlung damals etwas sehr negativ? Eine geschlossene Psychiatrie vielleicht? (So etwas passiert leider manchmal auch bei Depressionen).

        Vieleicht finden Sie es heraus und können da ansetzen, denn ohne Therapie geht es wahrscheinlich nicht!

        Kommentar