• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Mist- und Müllwagenthread

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mist- und Müllwagenthread

    Hallo und Guten Morgen!
    Augen immer noch geschwollen nach dem *wein* *grein* *schluchz* gestern am späten Abend?
    Als Trostpflästerchen habe ich euch diesen Thread spendiert.
    Da könnt ihr alles draufladen, was ihr so loswerden wollt!
    Aber beeilt euch! Denn Nerea-Bete Noire, Vero, Shanti, Befraut, Abendvogel, realplayer & Cie haben schon wieder viel auf Lager und ihr bleibt auf dem sitzen, was ihr loswerden wollt...

    Tschüs... und noch'n wunnerbaren Tach!






  • RE: Mist- und Müllwagenthread


    Ey Du, bist echt geil!
    Also, ich will hier nur mal anmerken, dass jetzt die beste Zeit ist, die Weihnachtsgeschenke zu besorgen.
    Die Abende sind lange hell und lauschig, da kann man auch wunderbar basteln aufm Balkon.
    Heißer Tipp von mir: Nicht mit Wachs modellieren! Vergißt Du es in den Keller zu tragen, kannst es am nächsten Tag vergessen.
    Aber jetzt viel Spaß! -Und Vorfreude ist die schönste Freude! Siehe "Wir werden Weltmeister!!!"

    Kommentar


    • RE: Mist- und Müllwagenthread:Wie machen's die Dic


      Wunderbare Idee! Küsse Dich!!!
      Hier mein Beitrag:

      Wie machen's die Dicken... oder Sex-Stellungen für Bauchträger
      (für die, die alles loswerden - außer ihren Bauch!)


      Die Missionars Stellung, eine klassische Stellung, viele denken jetzt bestimmt eine langweilige Stellung, aber im Gegenteil es gibt viele Variationen welche dieser Stellung durchaus neuen Pep geben.
      Es gibt viele sehr dicke Frauen und Männer mit großen und hängenden Bäuchen die nicht glauben das diese Stellung möglich ist. Zugegebenermaßen ist es sehr schwierig wenn beide Partner dick sind um die Taille.
      Wenn der Hintern der Frau erhöht ist, zum Beispiel durch Kissen, (es muss ein wenig Experimentierfreude herrschen) kann der Mann zwischen den Schenkeln der Frau knien. Wenn die Frau die richtige "Höhe" hat (die Höhe kann je nach Winkel verschieden und mehr oder weniger komfortabel sein) kann der Mann, recht leicht in die Vagina penetrieren während er sich an der Hüfte oder einer "Fettfalte" festhält. Diese Art und Weise lässt den Mann auch ein wenig nach hinten lehnen und somit gibt es mehr Bauchfreiheit.
      Der einzige Nachteil dieser Position entsteht bei Frauen mit extrem dicken Schenkeln. Doch wenn der Mann hier eher schlank ist kann er sich langsam zwischen die Schenkel "arbeiten" um penetrieren zu können.
      Notiz: Wenn der Mann nicht nahe genug an die Vagina kommt um zu penetrieren dann kann er versuchen die Klitoris mit seiner Penisspitze zu stimulieren. Dies kann sehr angenehm sein.
      Eine weitere sehr gute Variante der Missionars Stellung und sie funktioniert auch bei Frauen mit extrem dicken Schenkeln. Ein kleiner Tip am Rande, wieviel denken an Stretching vor dem Sex? Wer hat nicht schon einen Muskelkrampf erlitten während dem Geschlechtsverkehr? Ein schmerzhafter Muskelkrampf hat schon manchem die Lust verdorben. Dann lieber Dieter Moors Late Night Show (Harald Schmidt in Deutschland) als einen Muskelkrampf. Bedenke, Sex ist eine anstrengende Übung. Beide Partner sollten einigermaßen fit sein und ein wenig Stretching machen vor dem Verkehr. Wenn jeder dem Anderen ein wenig dabei hilft kann es durchaus auch ein erotisches Vorspiel sein.
      Stretching ist wichtig bei dieser Variante der Missionars Stellung. Der Mann startet auch hier zwischen den Schenkeln der Frau, langsam senkt sie ihre Beine zur Waagrechten und der Mann schwingt dann zuerst das eine Bein über ihren Schenkel so dass es außen neben ihrer Hüfte kommt, sie schließt die Schenkel ein wenig und er schwingt dann das andere Bein über ihren anderen Schenkel auf der gegenüberliegenden Seite. Er wird jetzt durch sie gespreizt, ihre Beine sind geschlossen um den harten Penis.
      Ja, dies ist möglich und sogar mit einer recht guten Penetration. Es braucht ein wenig Übung nicht aus ihr herauszurutschen doch einmal drin kann er die Klitoris mit rhythmischen Pumpbewegungen stimulieren. Richtig gemacht könnte man meinen das dies "die" Stellung ist welche für Sex gemacht wurde. Beide sehen sich und können des Partners Brustwarzen stimulieren und der Mann hat sogar die Möglichkeit die Klitoris zusätzlich mit der Hand zu stimulieren.
      Hier sieht man die Wichtigkeit des Stretching, je dicker je "stretcher". Es ist möglich das es nicht funktioniert, nervt euch nicht, es gibt manch andere Position die garantiert funktionieren.
      Oraler Sex kann bei sehr dicken Partnern zu einer wahren Herausforderung werden. Es gibt verschiedene Techniken um an die Genitalien des Partners zu gelangen. Das Hauptproblem hier ist das Atmen. Fett um die Schenkel und Bauchregion kann das freie Atmen behindern. Der Gebrauch von so vielen Kissen unter dem Becken wie nötig legt die Genitalien frei. Ein erhöhtes Becken lässt das Fett durch Gravitation weg von den Genitalien fallen. Wenn die Frau ihre Dehnungsübungen gemacht hat kann der Mann sicherlich ihre Beine spreizen. Wenn sie damit Schwierigkeiten hat kann er ihre Beine angewinkelt in Richtung ihres Kopfes anheben. Nur Frauen mit extrem dicken Oberschenkel oder anderen Schwierigkeiten haben Mühe, ihm seine Zunge langsam um die Klitoris kreisen zu lassen.
      Wenn sie Probleme mit den Beinen hat oder wirklich extrem dicke Oberschenkel, dann platziert er wiederum Kissen unter ihrem Becken, und nimmt sich dem Problem im wahrsten Sinne des Wortes, kopfüber an. Er legt sich verkehrt herum neben sie, Füße neben ihrem Kopf und leckt sie "kopfüber".
      Diese Position ist beinahe wie die französische oder auch 69. Es ist jedoch meist angenehmer sich auf den Partner zu konzentrieren als es gleichzeitig zu tun.
      Es ist zum Teil überhaupt nicht möglich, die 69 Stellung einzunehmen, weil der oder die Bäuche in den Weg geraten. Lasse dich nicht entmutigen, die 69 Stellung ist hoffnungslos überbewertet und eigentlich wirklich nur eine Form des Sexspieles oder Vorspieles.
      Wenn ihr abenteuerlustig seid und "sie" keine Knieprobleme hat dann versucht es mit
      der Frau oben. Einige Frauen fühlen sich nicht wohl wenn sie oben sind. Diese Stellung ist vielfach möglich, auch wenn andere Stellungen versagen. Fleisch wechselt die Position radikal wenn die Dinge umgekehrt werden. Wenn sie Probleme mit dem knien hat, kann sie sich auch auf ihn setzen. Es ist weit weniger belastend für ihre Knie, ihr Gewicht wird auch besser auf seinem Becken verteilt und ermöglicht eine sehr tiefe Penetration. Wenn der Mann sehr dick ist kann auch hier mit Kissen unter seinem Becken geholfen werden. Es ist zu beachten, dass das Gewicht einer Frau und das eigene Gewicht eines sehr dicken Bauches zu Atemnot führen kann auf dem Rücken liegend. Wenn sehr viele Kissen gebraucht werden, schwappt der Bauch in Richtung Brustkorb und erschwert das Atmen zusätzlich.
      Das "Absitzen" kann schon ein Problem bereiten. Die Frau kann auch zuerst knien, sich dann auf eine Seite lehnen und das eine und dann das andere Bein nach vorne nehmen.
      Sie kann jetzt ihren Oberkörper nach vorne und nach hinten Bewegen und somit auf ihm "reiten". Oder er bewegt sein Becken auf und ab. Dies braucht ein wenig Kondition. Wenn sich die Partner beide bewegen muss das rhythmisch miteinander geschehen. Sonst kann es geschehen dass der Penis raus rutscht und bei der nächsten Bewegung der Frau effektiv gestaucht wird. Aua!!!
      Weiter ist diese Stellung schön, da er mit ihren Brustwarzen spielen kann und sogar mit den Fingern zusätzlich ihre Klitoris stimulieren kann. (Nur wenn der Bauch des Mannes nicht zu groß ist.)
      Dies funktioniert natürlich auch wenn sie umgekehrt, zu seinen Füssen blickend auf ihm sitzt. Ein dicker Hintern der Frau und ein dicker Bauch des Mannes bereiten hier aber Schwierigkeiten. Wenn sie auf den Knien ist kann sie sich nach vorne lehnen.
      Wenn die Frau extrem schwer ist und "Quetschgefahr" bestünde, gibt es auch noch andere Möglichkeiten, die Frau auf des Mannes Schoss zu kriegen.
      Die Couch Methode: Diese Methode funktioniert sehr gut für Frauen mit sehr grossem Bauch und mit Knien die zwar angezogen werden können aber nicht gerne belastet werden wollen. Der Mann setzt sich hierbei auf einen Sessel (möglichst stabil und ohne Lehnen) und sie setzt sich auf ihn. Setzen, Aufrichten, Setzen..... oder sie hält sich an der Lehne fest und entlastet den Mann und er bewegt sein Becken auf und ab. Diese Methode geht nur mit einem nicht zu dicken Mann. Ein dicker Bauch des Mannes überdeckt den Penis, wenn er sitzt.
      Wenn der Mann dick ist hilft da eine Hantelbank wie sie auch in "Gott bewahre" Fitness Center herumstehen. Eine Hantelbank eignet sich deshalb so gut, weil sie erstens sehr stabil und zweitens meistens vielfältig einstellbar ist. Stabil ist hier außerordentlich wichtig, weil ja niemand während dem Akt einen Unfall erleiden möchte. Wenn man den Rückenteil der Bank flacher einstellt gibt das eher den Penis unter dem Bauchfett des Mannes frei.
      Südwärts: sie kniet über ihm in verkehrter Richtung Stellung. Dies funktioniert dann sehr gut, wenn sie gute Knie hat und beide um den Bauch voluminös sind. In dieser Stellung hat der weibliche Bauch zwischen seinen Schenkeln Raum um sich zu entfalten. Das Einführen des Penis in dieser Position erfordert ein wenig Geduld.
      Es ist bei schwer gewichtigem Sex wichtig, genügend Platz zu haben auf dem Bett, dem Boden oder dem Teppich. Nach getaner "Arbeit" entspannt man sich gerne und kann somit recht unbequem "schwer" für den Partner werden. Es ist wichtig dass man dann Ausweichmöglichkeit hat um z.B. bei Atemnot zu "flüchten".
      Eine andere sehr gute Stellung die eine tiefe Penetration gewährleistet, ist wenn sie auf der Seite liegt. Diese Stellung hat viele Variationen. Sie streckt ihr unteres Bein gerade aus und bringt das obere Bein in Richtung ihrer Brust. Er spreizt das untere Bein, schmiegt sich an sie an und penetriert. Sie kann nun ihr oberes Bein nach unten drücken und so weit es geht zur Brust anziehen. Er kann dabei durchaus helfen. Sie kann aber auch ihren Rücken so verdrehen dass ihr oberer Rücken beinahe gerade zum liegen kommt und ihr Bein anheben.
      Eine weitere sehr gute Stellung ist wenn die Frau auf dem Tisch liegt. Ihr Becken sollte nahe bei der Tischkante liegen. Sie hebt ihre Schenkel gespreizt kurz hoch und lässt ihn rein. Dann kann sie ihre Beine um seine Hüfte schmiegen oder nach oben halten, er kann die Beine mit den Armen stützen und somit die Frau entlasten. Dies ist eine Ideale Stellung wobei es keine Rolle spielt wie dick der Bauch des Mannes ist. Er legt sein Bauchfett bequem zwischen die gespreizten Beine der Frau auf ihr Becken.
      Dann gibt es noch die "Nimm mich von hinten" Stellung. Es gibt wahrscheinlich keine Körperform welche diese Position verhindern könnte. (Auch Flusspferde und Elefanten können dies) Viele Frauen mögen diese Stellung auch außerordentlich. Der Mann hat somit die Möglichkeit im richtigen Winkel ihren G-Punkt zu erreichen.
      Der Mann kann auch ihr Hintern ein wenig spreizen und ihr langsam folgen wenn sie sich flach hinlegt wenn sie nicht lange auf ihren Knien bleiben kann.
      Diese Stellung funktioniert auch stehend sehr gut indem sie sich bückt und ihren Oberkörper z.B. auf einem Tisch entlastet. Treppen funktionieren auch sehr gut. Diese Stellung ist auch für den korpulenten Mann bequem weil er wiederum seinen Bauch auf Ihrem Hintern ruhen lassen kann.
      Wenn Ihr noch andere interessante Stellungen kennt dann mailt sie doch an rundnaund@yahoo.com .
      Eine letzte kleine Notiz am Rande: Ihr praktiziert doch Safer Sex... oder?!

      Kommentar


      • RE: BINGO!


        Mein Zwerchfell schwimmt weg und meine Hände und Oberschenkel sind schon wund...
        BINGO!

        Kommentar



        • RE: Mist- und Müllwagenthread



          Kadaver-Palaver :
          -------------------------------
          Aber beeilt euch! Denn Nerea-Bete Noire, Vero, Shanti, Befraut, Abendvogel, realplayer & Cie haben schon wieder viel auf Lager und ihr bleibt auf dem sitzen, was ihr loswerden wollt...

          Keine Chance!
          Die bilden das international-paritätisch-besetzte onmeda-Redaktions-Team!





          Kommentar


          • RE: Weihnachtsgeschenke



            :-)))
            und ich möchte doch noch ergänzen: Mit den Gutscheinen is diesmal sch..., weil ab Jänner die neue MWSt dazu kommt, gell!

            Kommentar


            • RE: onmeda-Redaktions-Team!



              Quine :
              -------------------------------
              Keine Chance!
              Die bilden das international-paritätisch-besetzte onmeda-Redaktions-Team!


              Das habe ich schon fast vermutet ;-)
              Sehe eben: die arbeiten noch nicht. Also Chance nützen!!!




              Kommentar



              • RE: Mist- und Müllwagenthread


                ich wünsch dem Kadaver einen guten Morgen. ;-)
                Schlecht geschlafen, gelaunt, wegen dem Fußballergebnis? Komm lass dich trösten, 2008 gibt es eine neue Chance. :-)

                Kommentar


                • RE: @Putzi - Wie machen's die Dic


                  Verrätst Du mir Deine Kontaktadresse???

                  Kommentar


                  • RE: Vorurteile


                    *Shanti* :
                    -------------------------------
                    ich wünsch dem Kadaver einen guten Morgen. ;-)
                    Schlecht geschlafen, gelaunt, wegen dem Fußballergebnis? Komm lass dich trösten, 2008 gibt es eine neue Chance. :-)


                    Schön' Morgen Shantilein!
                    Wie kommst Du darauf? Nur weil ich die Orthographie und Grammatik hinkriege, muß ich doch noch lange kein Deutscher sein... Naja, Paß ist jetzt vorhanden.
                    Trotzdem: Bist a ganze Liebe beim "Team" ! :-)

                    Kommentar



                    • RE: Vorurteile


                      ich habe keine Vorturteile gegen irgendeine Nationalität. Wäre auch ein wenig pervers, wenn ich mich als AT´ler dann in einem deutschen Forum rumtreiben. Aber Gott sei Dank hab ich noch nicht viel Ausländergfeindlichkeit hier zu spüren bekommen. ;-)))
                      Aber danke für "du bist a ganz liebe vom Team (welchen?? ;-) - bin jetzt richtig rot geworden. *lol*

                      Kommentar


                      • RE: @Putzi - Wie machen's die Dic


                        rundnaund@yahoo.com .

                        Sitte, wirst du nachlässig in deiner Aufsichtspflicht? Die im Beitra angeführte Adresse wäre dir doch sonst nicht entgangen. ;-)

                        Kommentar


                        • Kadaver-Palaver-Sitte 2006


                          Allein im Nebel tast ich tod-entlang

                          und laß mich willig in das Dunkel treiben.

                          Das Gehen schmerzt nicht halb so wie das Bleiben.

                          Der weiß es wohl, dem gleiches widerfuhr;

                          und die es trugen, mögen mir vergeben.

                          Kommentar


                          • RE: Mist- und Müllwagenthread


                            Ach ja? Dann warte mal bis wir richtig los legen! Da wird ein Thread echt zu eng. Noch schlechter sieht es aus wenn Nerea oder ich schlecht gelaunt sind. Obwohl dann wird die Hälfte gelöscht.

                            Kommentar


                            • RE: Mist- und Müllwagenthread


                              ja, da muss dann die Friedenstruppe eingreifen. *lol*

                              Kommentar


                              • RE: BINGO! Da mußt Du zum Arzt...


                                ... sowas darfst Du nicht auf die leichte Schulter verlagern!
                                Gute Besserung!
                                (°7°)

                                Kommentar


                                • RE: Kadaver-Palaver-Sitte 2006


                                  Urlaub :
                                  -------------------------------
                                  Allein im Nebel tast ich tod-entlang

                                  und laß mich willig in das Dunkel treiben.

                                  Das Gehen schmerzt nicht halb so wie das Bleiben.

                                  Der weiß es wohl, dem gleiches widerfuhr;

                                  und die es trugen, mögen mir vergeben.


                                  DAS TU ICH ! GEHE HIN IN FRIEDEN!
                                  :-((( *flenn*

                                  Kommentar


                                  • RE: Mist- und Müllwagenthread


                                    Sofort alle abführen.

                                    Kommentar


                                    • RE: Mist- und Müllwagenthread


                                      Deutschlandfahnen zu verschenken!

                                      Deutschlandfahnen zu verschenken!

                                      ....wer möchte eine? Nur zweimal in eine Schlägerei verwickelt. Fast neu!

                                      Kommentar


                                      • RE: Mist- und Müllwagenthread


                                        Soll er mal warten.......kommt noch.
                                        Je nachdem was mein Tag heute so bringt, geht's hier heute rund.... (oder auch nicht...:-))


                                        Befraut :
                                        -------------------------------
                                        Ach ja? Dann warte mal bis wir richtig los legen! Da wird ein Thread echt zu eng. Noch schlechter sieht es aus wenn Nerea oder ich schlecht gelaunt sind. Obwohl dann wird die Hälfte gelöscht.

                                        Kommentar


                                        • RE: Wie machen's die Dic


                                          also,also muss schon sagen, Putzi....!!!
                                          Das gehört doch nicht hierher!
                                          Das ist ja Lebenshilfe pur!!!

                                          Habe schon über die Hälfte auswendig gelernt (geht schnell mit bildlicher Vorstellungskraft), bevor es wieder gelöscht wird.
                                          Natürlich für spätere Zeiten , man/frau weiß ja nie, wann man/frau die entsprechenden Maße und Gewichte angefressen und angesoffen hat ;-)))

                                          Heute nacht nach dem Fußball probiere ich aus, ob es auch für Normalgewichtige einen Kick bringt!!

                                          GlG
                                          Frischling

                                          Kommentar


                                          • RE: @ "Team Nerea &Cie."


                                            Out,out, brief candle!
                                            Life's but a walking shadow, a poor player,
                                            Thar struts and frets his hour upon the stage,
                                            And then is heard no more. It is a tale,
                                            Told by an idiot, full of sound and fury,
                                            Signifying nothing.

                                            Old Bill

                                            Kommentar


                                            • RE: @ "Team Nerea &Cie." (corr.)


                                              Thar struts...
                                              "That struts..." of course.

                                              (M. possible was drunken, when he told that...)
                                              *rülps*

                                              Kommentar


                                              • RE: @ "Team Nerea &Cie."


                                                <<Tomorrow, and tomorrow, and tomorrow,
                                                creeps in this petty pace from day
                                                to day; to the last syllable of recorded time;
                                                and all our yesterdays
                                                have lighted fools the way to dusty death.>>

                                                Kommentar


                                                • RE: @ "Team Nerea &Cie."


                                                  A good return !

                                                  Kommentar