• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Puff:@nureinefrage &alleFr

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • pfffff


    Ach jungs, ihr seit wie swei opa die vom balkon aus mäckern......, ich meine freut euch doch mal zu sehen wie manschen jungs, sich drehen und wenden bevor sie sich zu etwas entschliessen und mit den humour...hämm..abwarten tee trinken, oder ?

    Eins von seine sprüche habe ich immerhin mehr als witzig gefunden.... das ich mir die hand vor den mund (bei der arbeit gerade) Gehalten habe!!... er schreib zu befraut " ein echte frauen versteher " ahahahaaa! Oh gott, das hat mein tag echt versüsst, das heisst noch mehr lachen als heute ist mein eigene rekord abzolut geschlagen worden! Wow!

    Grüsse ihr süssen ;-)

    Kommentar



    • RE: pfffff


      Liebe véro, sitzen wir nicht alle hier auf unseren imaginären Balkonen und schauen uns das Geschehen an? ;o))

      Ich verstehe ja sein Persönlichkeit, alles bekannte Problematiken bei Männern, aaaber warum muss er für etwas Partei ergreifen, was er nicht kennt?

      Ich bitte doch auch nicht um Verständnis für das Klang- und Sprachmuster tibetanischer Mönche, die das Schweigegelübde abgegeben haben. *lach

      Kommentar


      • Wie bei der Muppet- Show...


        ... der Stettler und Waldorf. So hießen die zwei Alten auf dem Balkon doch, oder?! ;o)))

        Kommentar


        • jjjep !!


          So hiessen sie! ich wusste gerade nicht mehr der name meine lieblings... aber das war mir in den sinn... natürlich für euch :-)) Danke mein herr ;-)

          Véro

          Kommentar



          • Frauenversteher


            Vero auch bei Dir hat meine Masche sehr gut funktioniert, über i-love kennen gelernt, einmal Essen gehen und am nächsten Abend flach gelegt... Geht doch wie Du siehst.... Ein Bordellbesuch hätte mich mehr gekostet als das Mexikanische Abendessen..... hahaha

            Kommentar


            • RE: Frauenversteher


              Coool !Das ist es eben mein lieber Befraut, flach legen ist gut und schön wen man nix hat dann nimmt man eine alten schwabelige heule wie mich :-) ein bischen manipulieren und schwup sie liegt da und soo... ich meine ok, zugegeben ist keine kunst es macht die wall ein bischen dünn, so wie mir ...ach übrings die 4 stück zähne die du noch hast, sind auch faul ;-)


              Véro

              Kommentar


              • RE: Tja


                Ich lese daraus „makelloser Schienbeintritt“ :-), aber das macht ja irgendwie keinen Sinn :-D

                Oh sorry, also das sollte heissen, Das schienbeintriet hier nicht unüblich sind, wen es um dieser thema geht... ach und um mal realistisch zu bleiben egal um welsche thema es hier geht, wir immer versucht zu treten... das hält ewentuel dieser forum am leben, also sollte man vieleicht sogar dankbar sein ? Naja spätestent ist onmeda dankbar.-
                Koreckt, faul bin ich in der insicht was die rechtschreibung betrieft am sonnst teiweise spidi gonzales oder eben... ich lasse meine seele baumel...je nach dem, welschen auftrag ich habe, bin selbständigt ...und nun mal was die rechtschreibung betreift gibt es genügede leute die sich ein vernügen machen die post auf deutsch hin und her zu welzen ;-)
                So, nun, ich möchte nicht weiter auf das thema drauf eingehen, du schreibt nun mal sehr viel, es ist mir erlich gesagt zu viel zeit um alles zu lesen, aber um mal ein punkt an deine die lämmer zu setzen, singel sein ist wen ich lese was du schreibt fast eine schmerzhafte krankeit, so wars mir persönlich nie aufgefallen, setze dich im bewegung, schau um dich rum, versuche autentisch zu bleiben und nicht ein lockvogel haltung anzunehmen, spätestent hoffe ich mindestent bei dir das du "echt" bleibt.... so wie du bist, und so wie du dich hier geheussert hast...sonst lügst du dir in die tasche und somit anderen...und das ganze nimmt ein lauf zu eine mission imposible den du sicher vermeiden sollte...nun den, viel glück !

                Grüsse,
                Véro

                Kommentar



                • RE: Schonungslose Wahrheit tut halt weh.


                  "Ich kenne sogar Männer, die..." ist etwas anderes als "du hast viele Freier in deinem Bekanntenkreis".
                  IdR würden auch meine Bekannten sowas niiiee tun., und ich befrage ja auch nicht gleich jeden. Es ist auch eine Art des Zuhörens...
                  Zu deiner Frage: Nein- ich würde mich nicht ekeln. (Habe ich nicht)
                  Eine genaure Nachfrage (Safer Sex) ist aber unumgänglich - aber überhaupt nicht nur auf dieses Klientel bezogen.
                  Wenn die Männer in einer Beziehung sind, wissen sie Partnerinnen nichts davon. Oftmals- und da setzt auch mein Verständnis ein- sind es langjährige Singles, die entweder Kontaktschwierigkeiten haben ( so wie du?) oder nach einer Scheidung o.ä. (Enttäuschung) keine feste Beziehung wünschen. Immerhin gelten da ja klare Regeln...
                  Ich kenne auch Männer und Frauen ( auch da eher die Ausnahme in meinem Beklanntenkreis;-)) , die in einer Ehe fremdgehen - nicht unbedingt Puff - und solche die sich gemeinsam in Swingerclubs amüsieren.
                  Meine Güte - Sex an sich ist ja nicht schlecht und sollte haupsächlich Spass machen, was ob anderer Umstände schon schwierig genug ist. Es ist eben nicht meine Sache gleich mit der Moralkeule zu schwingen.
                  So einfach ist das :-)

                  Kommentar


                  • Oh


                    ich habe Dich verletzt, dass tut mir aber wirklich leid. Naja für fast 43 ist Dein Körper noch ganz okay, nur an Deinem Bauch und an Deinem Hintern musst Du noch etwas arbeiten. Aber für mal eben zwischendurch war es ganz ok. Ich kann nicht ständig die Erwartung haben einen " Schuß " in meinem Bett vorzufinden und zur Not frißt der Teufel Fliegen. Meine Güte ich mache langsam Dr. Wundhexe Konkurenz.

                    Kommentar


                    • Ufff.........


                      Da hast Du mir jetzt aber Arbeit hinterlassen....
                      Veamos:
                      <<- danke für das Outing! Da ich nicht weiß, was „Bête Noire“ bedeutet, rufe ich Dich mal mit diesem Namen an, den Du, glaube ich, ebenfalls nutzt. >>

                      So "neu"scheinst Du also hier nicht zu sein, das Du mich ad hoc so einordnen kannst

                      <<Ehrlich gesagt, zunächst erstaunt es mich, dass Du einen Mann als Partner akzeptieren würdest ; sofern ich das jetzt richtig interpretiert habe ; der schon einmal, wie Du es schreibst, seinen Testosteronspiegel im Puff gesenkt hat. Das hätte ich nicht gedacht.>>

                      Das muss daran liegen das Du mich nicht kennst und ich ausserdem schon einige Jährchen auf dem Kreuz habe und mir somit nicht mehr viel fremd ist.

                      <<Mit dem letzten Punkt hast Du dafür aber vielleicht umso mehr ins Schwarze getroffen: Den Spagat zwischen der Leichtigkeit und dem Glücksversprechen beherrsche ich evtl. tatsächlich schlecht.>>

                      Das habe ich befürchtet......wer schon loszieht mit der Absicht "heute abend muss sie her" dem kann die Sache eigentlich nur noch fatal aus den Händen gleiten.

                      <<Und noch etwas sei hinzugefügt: Ein ;Losziehfreund; ist, denke ich, ungemein wichtig. Es mag zwar mutig sein, allein loszuziehen und dann auch noch jemanden anzusprechen (was ich nicht immer tue), aber im Rudel aufzutreten, kommt bei frau immer besser an, denke ich ; oder nicht? >>

                      Nein, würde mich eher abschrecken...mich von einem Rudel Männer umgeben zu sehen wovon speziell einer sich auf mich stürzt. Wäre für mich ein Ausschlusskriterium.
                      Ich mag eher die, die alleine unterwegs sind......Ich bin sogar so eine von denen die das fertigbringt so einen Typ von selber anzusprechen.........meist wird nix draus (letzendlich von meiner Seite, weil der Mann irgendwas mir nicht Genehmes hat bei näherer Betrachtung.....aber macht ja nix, man hat sich halt nett unterhalten , sagt"Tschüss" oder auch nicht , und abgehakt)

                      <<Ich finde übrigens tatsächlich, dass ich als heller Typ gut aussehe; allerdings würde ich gern etwas älter aussehen und beneide ich manchmal die dunklen Typen, die es meiner Ansicht nach leichter haben.>>

                      Aha........was heisst den das ?? Blond ?? Und was heisst "die dunklen Typen " ??

                      Ich erzähl mal kurz was.......vor zwei Wochen war ich hier in der hiesigen Strandkneipe.Und wie ich da so sitze mich mit dem Chef unterhalte , kommt so ein "dunkler Typ" (hab ich 'ne Schwäche für) setzt sich neben mich, wird mir vom Chef als Italiener (das ist jetzt ein Insider, das musste die blöde Sau wohl dazusagen um mich zu ärgern....werd ich aber jetzt nicht näher ausführen) vorgestellt , namens Luca.....hübsches Kerlchen,bringt von der Optik her alle von mir gewünschten Qualitäten mit sich, zwei , drei Jahre jünger als ich.Man palavert so ein bisschen rum,man findet sogar eine gemeinsame Sprache des besseren Verständnisses wegen.....und ich gehe nach Hause und denke....naja, war niedlich, vielleicht trifft man sich nochmal.
                      Ich treff ihn tatsächlich nochmal.....er sieht immer noch so aus wie vorher, ganz mein Geschmack, aber es stellt sich heraus,nach etwas tiefergelegten Gesprächen über Smalltalk hinaus..........ne....nix im Hirn.....zumindest nicht das was ich erwarte, was ein Mann im Hirn haben sollte nach meinem Dafürhalten.
                      Also sagt die liebe Nerea "Tschüss" und geht alleine nach Hause und ist froh drum.

                      Zwischenzeitlich lerne ich einen Blonden kennen.....die müssen ja nicht zwangsläufig blöd sein,gelle? Und in der Tat, der Mann ist tatsächlich nicht blöd, ganz im Gegenteil....aber er ist halt "hell" (und da habe ich überhaupt keine Schwäche für).............den hätte ich aber trotzdem eher mit nachhause genommen als den Latino......(wobei, ne....ich lüge....zu mir nachhause nicht....wenn dann zu ihm.....)
                      Warum aus mir und dem Blonden letztendlich nicht mal ONS-mässig was wurde, erzähl ich jetzt hier nicht.....ich wollte nur mal anmerken, das Dein " beneide ich manchmal die dunklen Typen, die es meiner Ansicht nach leichter haben..." so nicht zum tragen kommt .






                      Kommentar



                      • RE: Oh


                        Dafür hast Du aber ganz ordentlich auf die Pauke gehauen, als Du mit ihr zusammen warst. Offensichtlich war sie nicht nur kurz was für zwischen durch.

                        Kommentar


                        • RE: Oh


                          Zuerst gegrint wie ein Honigkuchenpferd - und dann doch enttäuscht und nun böse sarkastisch, um zu verletzten. Das klingt nach einem schlechten Verlierer.

                          Kommentar


                          • Bist Du kompliziert!


                            Hallo Versteher,
                            macht das Dein Studium, dass Du alles so verkomplizierst? Natürlich bin ich nie "alle 3 Tage" zu einem Mädchen gegangen, sondern wirklich nur, wenn ich Lust und Zeit hatte. Manchmal wochenlang nicht, dann auch mal zweimal in der Woche. Sind ****n geübter? Nun, es ist ihr Beruf, aber es gibt große Unterschiede. Sicher ist es aufregend, mal zu wechseln, einen neuen Körper so nahe kennenzulernen. Eine Erniedrigung habe ich nie verspürt, nur manchmal, wenn es nicht so gut war, tat es mir hinterher leid um das Geld. Andererseits hat es mich auch erfreut, wenn es gut war. Und bei meiner regulären Partnerin hat es keine Nachteile gebracht, weder für sie noch für mich. Armselig habe ich mich nie gefühlt. Nur genusssüchtig, ja da bin ich wohl.
                            Der Wunsch danach läßt mit der Zeit und zunehmendem Alter nach, aber ab und zu..... und das ist gut so.
                            Also noch einmal: Versuche es, melde Dich dann doch mal!

                            Kommentar


                            • Zuckermirabelle


                              netter Versuch, geht sicher auch besser....

                              Kommentar


                              • RE: Bist Du kompliziert!


                                Hi E.Sel!

                                Habe verstanden und werde mich jetzt kurz fassen!
                                Nein, das Studium ist nicht schuld daran, dass ich manchmal kompliziert vorgehe... das war auch vorher schon so :-). Naja, manchmal ist Nachdenken hilfreich, manchmal hinderlich :-).

                                Eine – letzte – Frage würde ich Dir allerdings doch noch gern stellen: Habe ich das richtig verstanden, dass Du Dich ab und an mit einer Prostituierten vergnügst, obwohl Du fest gebunden bist? Weiß Deine Lebensgefährtin das nicht oder weiß und toleriert sie es?

                                Ich denke, ich bin derzeit (noch) nicht so weit, eine Prostituierte auzusuchen. Wäre u.U. ein echt cooles Erlebnis, worauf ich neugierig bin, aber vermutlich doch nicht das, wonach ich derzeit suche! Trotzdem danke für Deine Ermutigungen, und wenn die süße Verlockung doch zu groß geworden ist ;-), werde ich Dir mal davon berichten!

                                Gruß,
                                M.

                                Kommentar


                                • RE: Schonungslose Wahrheit tut halt weh.


                                  Hallo crashtestdummy,

                                  finde Deine Einstellung echt cool. Danke, dass Du sie mir mitgeteilt hast!

                                  Bin jetzt erst „einjähriger“ Single und hoffe, dass ich da bald etwas dran ändern kann. Ich lerne aber derzeit einfach keine Frauen kennen, werde aber mal Befrauts Vorschlag verfolgen und mich bald mal „im Internet umsehen“!

                                  Ich finde Dich sehr tolerant! Meine Ex-Freundin hätte es sicher nicht geduldet, wenn ich schon mal in einem Puff gewesen wäre. Vielleicht ist Deine Einstellung einfach nur reif, und wenn frau alle Männer ausschließen würde, die mal in einem Puff gewesen sind, würde sie vermutlich bald ziemlich einsam dastehen... Ich habe nicht genau verstanden, was Du mit den „anderen Umständen“ gemeint hast, aber Deine Meinung ist rübergekommen. Habe vielen Dank dafür!

                                  Gruß,
                                  M.

                                  Kommentar


                                  • RE: Ufff.........


                                    Hi Nerea,

                                    hm, jetzt weiß ich immer noch nicht, was Dein zweiter Name auf Deutsch heißt...

                                    Es stimmt, ich habe sporadisch immer wieder mal im Forum gelesen, aber fast nie gepostet. Doch nureinefrages Thread hatte ich doch angespornt, hier einmal Partei zu ergreifen.

                                    Danke für Deine ausführliche Antwort! Die Message ist auch rübergekommen, danke für die „Aufbau-Anekdote“ ;-).

                                    Zu Deinen Fragen: Mit „blonder Typ“ meine ich: Ich habe blonde Haare und eine reine, aber helle Haut. Allerdings habe ich jetzt auch mal zu einem Selbstbräuner gegriffen, und sie sieht noch schöner aus. Ich habe einige Strähnchen, mag meine Frisur und habe, finde ich, ein hübsches Gesicht. Blaue Augen habe ich allerdings nicht.
                                    Das meine ich mit „Ich bin gutaussehend“. Allerdings beneide ich die Männer mit dunklen Haaren und brauner Gesichts- und Körperhaut des Öfteren, weil sie einfach noch männlicher bzw. die Körper sexier aussehen (finde ich). D.h. ich habe, denke ich, wirklich das Beste aus mir gemacht, und ich finde mich auch attraktiv, allerdings denke ich, dass der dunkle Typ grundsätzlich (noch) wesentlich anziehender auf Frauen wirkt.
                                    Wie ist das eigentlich im Süden? Es ist bekannt, dass südländische Männer sehr auf blonde Frauen abfahren. Fahren eigentlich südländische Frauen ebenfalls auf den dunklen Typ ab oder wiederum auch auf den hellen?? Natürlich sind die Geschmäcker da individuell verschieden, aber zumindest bei den männlichen Südländern gibt es, denke ich, diese „Vorliebe“ grundsätzlich!

                                    Übrigens: Was Frauen anbegeht, mache ich mir aus der Typfrage nichts (blond, braun usw.) – aber eine weibliche Ausstrahlung, die muss sie haben!

                                    Schade für Dich, dass aus dem Date nichts wurde – aber es ist eine schöne Geschichte! ;-)

                                    Gruß,
                                    M.

                                    Kommentar


                                    • RE: Tja


                                      Hi,

                                      danke für die guten Wünsche! Werde versuchen, Deine Ratschläge zu berücksichtigen. Und es stimmt schon, es ist schon irgendwie eine Krankheit: Fehlende Zärtlichkeit tut nämlich wirklich weh (der Körper verkrampft sich richtig!!).

                                      Gruß,
                                      M.

                                      Kommentar


                                      • RE: Puff:@nureinefrage &alleFr


                                        Hi Snert,

                                        will Dir keine Kirschen und auch keine Frauen verkaufen!

                                        Deine Kritik ist aber unberechtigt: Das würde ja bedeuten, dass man sich über nichts äußern dürfte, über das man keine eigenen Erfahrungen gesammelt hat!!

                                        Das würde dann für viele gelten, z.B. Politiker. Und viel schlimmer: Dann müsstest Du auch den meisten Fußballfans das Reden verbieten!

                                        Natürlich hat man das objektivste Bild, wenn man sich ein eigenes gemacht hat. Ansonsten gibt es ja aber glücklicherweise auch Berichterstattung! Außerdem habe ich ja auch nie behauptet zu wissen, wie’s da zugeht – aber über meine persönlichen Bedenken gesprochen!

                                        Einleuchtend?

                                        Gruß,
                                        M.

                                        Kommentar


                                        • RE: Zuckermirabelle


                                          Oha, sind das die „netten ilove-Bekanntschaften“? Da haben sich ja offensichtlich zwei gefunden... Aber schlagt Euch nicht die Köpfe ein!

                                          Eine allseits gute und friedliche Nacht wünscht der

                                          „Männerversteher“

                                          Kommentar