• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

aussichtslos?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • aussichtslos?

    hey leute!
    hoffe das wird jetzt nicht zu kompliziert,aber ich versuchs einfach mal:
    mein freund hat sich vor 3 wochen von mir getrennt.der grund dafür war,dass ich fremdgegangen bin,also bin jemand anderem geknutscht habe ( mehr nicht).ich weiß dass das total daneben von mir war und dafür gibt es auch keine entschuldigung,aber nur mal so zur erklärung: mir ging es in dieser woche ziemlich schlecht und mein freund bzw jetzt ja ex hatte keine zeit sich zu kümmern und dann hab ich eben mit nem bekannten darüber geredet und dabei ist es dann zu dem kuss gekommen.nunja das ganze hat mein ex dann sofort am nächsten tag herausgefunden( er war schon immer ziemlich eifersüchtig)und ist dann natürlich total ausgeflippt.dann hat er mich 2 wochen lang total fertig gemacht (mich angeschrien oder gleich aufgelegt wenn ich angerufen habe,lügen über mich herumerzählt,über mich gelästert,einer gemeinsamen bekannten gesagt sie soll mir eine reinhaun...)naja zuerst hab ich das alles hingenommen,da ich ihn ja ziemlich verletzt hatte,aber er hat einfach nicht damit aufgehört und hat immer gesagt er macht schluss wenn ich so weitermache.naja dann haben wir ausgemacht (nach langem kampf) dass wir uns treffen um uns auszusprechen. leider musste ich ihm dann an diesem tag absagen weil ich nicht frei bekommen habe.als ich dann am telefon mit ihm reden wollte hat er schlussgemacht und meine geduld war dann auch am ende.naja jetzt haben wir 3 wochen lang fast nichts voneinander gehört,wenn dann nur immer mal kurz,aber das endete immer sofort im streit.naja mirgegenüber hat er einen auf \"ist mir egal dass schluss ist.die sache ist abgehakt\" gemacht und ich habe auch versucht zu akzeptieren das schluss ist und das hat auch bis vor 2 tagen geklappt.hatte 2 tage nachdem schluss war jemaden den ich früher mal toll fand wieder getroffen.derjenige war früher mein absoluter schwarm.naja wir haben uns jetzt ein paarmal getroffen und er will mehr,aber als er mich vorgestern küssen wollte ging bei mir gar nichts.ich musste sofort an meinen ex denken und habe abgeblockt.ich komme über beziehungen normalerweise sehr schnell hinweg.ich weiß 3 wochen ist nicht lange,aber ich weiß jetzt,dass ich meinen ex wirklich über alles libe und ihn zurückwill.naja dann hab ich auch noch nen gemeinsamen kumpel getroffen,der mir gesagt hat dass mein ex auch noch schlecht drauf ist (auch wenn er mir gegenüber einen auf \"ist mir alles egal\" macht) und er hat mir auch gesagt dass mein ex weiß dass ich dates hatte und er zwar gesagt hat es sei ihm egal,aber dass er sehr heftig reagiert hat und sehr beleidigt war.
    nunja gestern hab ich ihn dann angerufen weil ich ihn sooooooo vermisst habe.zuerst war er wieder total unfreundlich aber dann hab ich ihm gesagt dass ich ihn noch liebe und unsere beziehung total besonders war,dann wurde er etwas netter,meinte aber dass ich doch weiß dass das thema für ihn erledigt ist.dann hab ich gesagt dass mir das egal ist und ich ihn zurück will,auch wenn ich mich gerade vielleicht nur lächerlich mache. er war dann ziemlich baff und meinte dann dass er zur zeit im prüfungsstress ist (stimmt auch,ist total wichtig für seine zukunft) und dass er sich momentan nicht ablenken lassen darf und daher nicht klar denken kann,aber dass er sich nach den prüfungen mal meldet und wir dann mal reden müssen.dann hab ich nochmal nachgehakt ob das ganze für ihn echt abgeschlossen ist und da meinte er noch \"ja\"...
    keine ahnung was ich jetzt denken soll.ist das aussichtslos?
    danke für eure antworten!
    ps: eine freundschaft schließen wir übrigens beide aus!


  • RE: aussichtslos?


    Hallo,
    wenn du dir gedanken über das tust was du geschieben hast, kannst du es dir selbst beantworten.
    Und wenn er dir sooooooooooo wichtig ist, kannst du diese Zeit was er für seine Prüfung braucht abwarten.
    Kurz und schmerzlos

    Small

    Kommentar


    • RE: aussichtslos?


      wieso kann ichs mir selber beantworten?versteh ich jetzt gerade nicht,sorry,bin momentan verwirrt und daher schwer von begriff

      Kommentar


      • RE: aussichtslos?


        ... gibt es wohl die BRAVO nicht mehr?

        ((((°))))

        Kommentar



        • RE: aussichtslos?


          haha*G
          okay vielleicht wirklich etwas komisch das ganze,trotzdem würde ich mich über eine nicht-verarschende antwort freuen

          Kommentar


          • RE: aussichtslos?


            man knutscht nich rum und läßt sich bei erwischen

            Kommentar


            • RE: aussichtslos?


              ja das ist mir auch klar.nur kann ichs nicht mehr rückgängig machen...

              Kommentar



              • RE: aussichtslos?


                Schlimm, dass man hier keine ernste Antwort bekommt....

                Hmm, es ist eine schwierige Situation, ich denke aber nicht aussichtslos....
                Lass ihm Zeit! Ich denke, dass er sich dachte, Dir sein die Beziehung nicht so wichtig und Du hast ihn ja auch indirekt darin bestätigt, da Du ja schon kurz nach dem "Ende" schon wieder neue Dates hattest. Insofern warst Du "abgehakt",
                Du hast ihn sicherlich sehr mit Deiner Offenheit überrascht, er war sicher über Dein Liebesgeständiss erstaunt und es wird ihn gefreut haben! Und ich denke, dass war das beste was Du hast tun können! Toll, dass Du so mutig warst!!

                Jetzt lass ihm Zeit, schick ihm mal ne SMS in der Du ihm für die Prüfung Glück wünschst oder dass Du, gerne ihn gerne mal (unverbindlich) ablenkst, in dem Du mit ihm mal nen Kaffee trinken gehst.
                Aber dränge ihn nicht!!

                Ich kenne, dass mein Freund hatte sich auch mal von mir getrennt, (allerdings aus anderen Gründen). Nach 3 Wochen haben wir uns langsam wieder angenähert... für mich kam eine reine Freundschaft auch nie in Frage, aber ich habe mich trotzdem ab und zu mit ihm getroffen, bin aber abends immer nach Hause gefahren und habe ihn auch nicht ständig angerufen.
                Es hat 6 Wochen gedauert, und es waren schwierige Wochen, weil ich nicht wusste, was er will und ob ich noch eine Chance hatte, aber ich war es uns schuldig.
                Naja, dann meinte er, wir sollten doch mal ne Woche in Urlaub fahren....
                seit dem sind wir wieder zusammen, wir haben das erstemal offen über unsere Probleme geredet und es hat uns viel geholfen und es hat sich viel geändert!

                Die Pause war das Beste was uns passieren konnte, mir ist auch erst aufgefallen wie wichtig er mir ist. Das ist nun 3 jahre her und wir sind immer noch zusammen!!

                Übrigens sollte man natürlich nicht mit anderen rumknutschen, ich wäre auch schwer getroffen, aber es ist verzeihbar, es braucht nur Zeit!

                Alles gute und habe Geduld!

                Kommentar


                • schlimm?


                  "Schlimm, dass man hier keine ernste Antwort bekommt...."

                  Dann trau ich mich jetzt mal, begebe ich mich in diese seichten Gewässer und komm mal mit meinem Problem, das mich schon länger quält:
                  Mir sind meine Kröten ausgegangen!
                  Wer bringt sie mir wieder?

                  Sag jetzt bloß nich: "Sei kein Frosch!"

                  Sonst fang ich jämmerlich an zu
                  quaaaaaaaaaken






                  Kommentar


                  • irgendwann


                    fress ich dir die ganzen fliegen weg, lege sämtliche tümpel trocken und du kannst dir einem furchtbarem tod sicher sein

                    Kommentar



                    • RE: irgendwann


                      ... spring ich Dein Bidet!!!

                      (((( o)))

                      Kommentar


                      • RE: aussichtslos?


                        hallo susa,

                        mir haben deine zeilen sehr gefallen und ich habe durch dich wieder eine viel schönere hoffnung als vorher. ich weiß zwar nicht, ob du meine zeilen gelesen hast, aber mich hat mein freund einfach von heut auf morgen verlassen. es sind bestimmte sachen geschehen, aber nicht dass ich ihm untreu geworden bin. diese umstände möchte ich aber nicht hier outen. noch heute kann ich mich nicht mit anderen treffen, da ich das gefühl habe ihn zu betrügen. obwohl es jetzt schon die vierte woche ist, wo er mich verlassen hat. auch mit dem schlafen und essen haut noch nicht so hin. er hat mich auch heute angerufen und ich habe ihm nicht gesagt, wie sch.... es mir geht, sondern ihm einfach was vorgespielt, dass es mir gut ginge "was ja eine lüge ist". wir haben uns ganz normal unterhalten und ich lauschte wie immer seiner wunderschönen stimme. wieder hat er mir gesagt, dass ich mir einen neuen freund suchen sollte. ich fragte ihn, wie er sich das so einfach vorstelle, da er in meinem herzen ist!? ich kann doch nicht einfach mit einem mann eine beziehung eingehen, wenn er in meinem herzen ist und ich ihn über alles liebe? es hörte sich auch nicht so ernst an von ihm, dass ich einen neuen mann kennen lernen soll. er war auch jetzt nach seiner trennung von mir 2 wochen krank. er sagt mir aber nicht, was er hatte. wie ich euch schon geschrieben habe, ist er ein gefühls-mensch. ich glaube, das ihm die trennung von mir auch sehr weh tut. darum durfte ich ihn wohl auch nicht anrufen, da er meine stimme immer sehr geliebt hat. wir haben auch jeden tag stundenlang telefoniert, da wir ja so weit auseinander wohnen und uns nicht immer sehen konnten.
                        jetzt lese ich diese wunderschönen zeilen und werde weiter auf den wunderbarsten mann der ganzen welt warten. ich danke dir dafür.

                        liebe grüße
                        die Hoffnung

                        Kommentar


                        • RE: aussichtslos?


                          ((o^o)) ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~==================------------------.................................

                          Kommentar


                          • RE: aussichtslos?


                            Es ist mir beim Lesen von Hoffnungs Beitrag jetzt erst gerade wieder mal bewußt geworden, wie wichtig doch angenehme Stimmen sind. Ich glaube fast, daß ich mich auch in die Stimme einer Partnerin verlieben kann, bzw. mit verliebt habe. Augen, das Lachen, die Stimme. Gar nicht mal der Rest des Körpers - der vergeht sowieso recht schnell - blitzende Augen, das Lachen und die Stimme bleiben...

                            Mein Gott, was ist heute mit mir los?

                            Kommentar


                            • RE: aussichtslos?


                              * mir ging es in dieser woche ziemlich schlecht und mein freund bzw jetzt ja ex hatte keine zeit sich zu kümmern und dann hab ich eben mit nem bekannten darüber geredet und dabei ist es dann zu dem kuss gekommen.*

                              Das wäre für mich das Aus. Solche Situationen wird es immer wieder mal geben. Ich müßte Angst haben, daß solche Aussrutscher wieder passieren.

                              Kommentar


                              • RE: aussichtslos?


                                wie ich schon geschrieben habe, geht es mir leider auch nicht gut. aber mich dürfte nicht ein freund, mit dem ich über meinen liebeskummer rede einfach küssen. dann wäre er kein freund für mich. auch ich würde nie auf die idee kommen einen zu küssen, denn wenn ich aufrichtig und von ganzen herzen liebe, darf mich keiner irgendwie schief anbaggern. darum hatte ich ihm auch gesagt, dass ich keine andere beziehung eingehen kann. zwar bin ich jetzt single, aber nicht vom herzen her. ich habe immer noch die hoffnung, dass er eines tages sieht, dass wir beide zueinander gehören. so eine liebe stirbt nicht von heut auf morgen.

                                Kommentar


                                • RE: aussichtslos?


                                  Ja, für mich auch. Da könnte der Mensch noch so sehr bereuen und drauss lernen... das Ergebnis dieser Erfahrung dürfte dann der Mensch nach mir herausfinden.

                                  Kommentar


                                  • RE: aussichtslos?


                                    ich denke, es würde menschliche größe bei deinem freund erfordern, dir zu verzeihen. allerdings hat s den anschein, als ob er das nicht bringen kann. daher ists vielleicht auch für dich selbst das beste, abstand zu gewinnen. wird schon klappen.

                                    Kommentar


                                    • RE: aussichtslos?


                                      naja haben jetzt sowieso ein paar wochen abstand,weil er wichtige prüfungen hat.danach wollte er sich ja melden.da war ich sehr überrascht dass er gesagt hat er meldet sich und dass wir dann reden,weil ich dachte jetzt wo er weiß dass ich ihn noch liebe blockt er erst recht ab....hab halt total angst dass ich mir umsonst hoffnungen mache...

                                      Kommentar


                                      • RE: aussichtslos?


                                        Ich denke, verzeihen ist bei so etwas nicht das Problem. Eher die Fortführung der Beziehung nach dem Vertrauensbruch. ;o)

                                        Kommentar


                                        • RE: aussichtslos?


                                          Ich vermute, er ist sehr verletzt und hätte Dir so etwas nie zugetraut... jetzt ist er hin- und hergerissen zw. den Gefühlen, die er bis vor der Sache für Dich hatte und der Tatsache, dass Du nicht bist, was er gedacht hat. Wahrscheinlich weiß er nicht, ob er Dich noch lieben kann und will, daher erscheint die Trennung der einzige weg zu sein.

                                          Kommentar


                                          • RE: aussichtslos?


                                            ja das stimmt wohl.das würde ne ganze menge an arbeit bedeuten,aber ich würde alles für ihn machen.ich weiß jetzt wie wichtig er mir ist...

                                            Kommentar


                                            • RE: aussichtslos?


                                              Das ist gut, dann behalte Deinen Weg bei... Du hast nichts mehr zu verlieren!

                                              Manchmal ist die Liebe stärker als die eigene Logik! ;o) Und nebenbei, ich finde Deine Art, um ihn zu kämpfen, schön und nicht peinlich, zeigt sie doch, was Du fühlst!

                                              Kommentar


                                              • RE: aussichtslos?


                                                ich verstehe ihn ja auch.das ist es ja..ich würde genauso reagieren und mich trennen.nur warum möchte er sich dann doch melden und reden wenn soweiso alles klar ist?wegen dieser sache dass er sich melden will mache ich mir halt hoffnungen...

                                                Kommentar


                                                • RE: aussichtslos?


                                                  Erwarte das Schlimmste und hoffe das Beste! ;o))

                                                  Warum er sich melden will? Siehe meinen Beitrag unten und: Wir alle haben unsere festen Regeln und Vorstellungen... in der Theorie, die Praxis sieht meist anders aus.

                                                  Er grübelt und wägt ab, da sind Hoffnungen berechtigt.

                                                  Kommentar