• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

meldung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • meldung

    ich habe deinen beitrag gemeldet, denn dies muß ich mir doch nicht auch noch gefallen lassen. ich wünsche dir nie, dass du so am boden liegst wie unsereins, wenn man so sehr liebt.


  • RE: meldung


    du, dieser arme junge "wundehexe" liegt so am boden, dass er halt laut schreien muß. das mag sich widerlich anhören, trotzdem würd ich an deiner stelle ihn einfach überlesen.

    Kommentar


    • RE: meldung


      ich danke dir dafür...dennoch tut es ziemlich weh, denn ich weiß wirklich nicht, wie ich mit meiner situation umgehen soll. jeder tag ist für mich eine qual ohne ihn. noch nicht mal in der nacht bekomme ich ruhe.

      Kommentar


      • RE: meldung


        du hast doch schon viele gute hinweise bekommen. ich glaub auch nicht, dass er wiederkommt - wieso sollte er sich sonst erst getrennt haben. du solltest lieber nach vorn schauen und hoffnung auf die <glücklichere> zukunft setzen. denn bestimmt kannst du sie haben, unter der voraussetzung, dass du überhaupt in die richtung schaust.
        deshalb rede dir nicht die dinge ein, die du geschrieben hast, das verhilft dir nur zu noch mehr trostlosigkeit. geh raus, versuche zu lachen, auch wenn du lieber weinen würdest und zwing dich, mal an schöne dinge zu denken. ich bin sicher, auch du kennst solche.

        Kommentar



        • RE: meldung


          ja du hast recht. aber es tut dennoch weh. ich sage mir ja auch immer, dass das leben weiter geht. versuche nicht an ihn zu denken. dennoch sind da all die fragen, die mich nicht ruhen lassen. warum sagt er erst so und dann so? warum ruft er mich an, wenn er nie wieder zu mir zurück kommt? wie soll ich eine freundschaft mit ihm haben, wo ich ihn doch so sehr liebe?

          Kommentar


          • RE: meldung


            du solltest erst einmal gar nichts mit ihm haben - würde ich meinen. schon so suchst du doch jeden halm, um dir weiterhin einbilden zu können, dass es noch chancen gibt (warum ruft er denn an...). ich glaub, es ist besser, du suchst dir einen anderen, mit dem zusammen du dich dann aber auch richtig wohl fühlen kannst.

            Kommentar


            • RE: meldung


              liebe hoffnung, der typ scheint wirklich krank zu sein, aber ich finde auch, dass das man das deswegen nicht ertragen können muss. hab den beitrag auch gemeldet. tut mir leid für dich, versuchs einfach zu überlesen und öffne die beiträge gar nicht erst.
              schöne grüße, a.

              Kommentar



              • RE: meldung


                ich danke dir nachtvogel. dennoch ist es sehr schmerzhaft. das schlimme ist, dass ich angst habe es nicht zu schaffen. er ist wirklich mein traummann und es schmerzt so sehr, dass er nicht mehr bei mir ist. jeden tag hoffe ich, dass er wieder vor meiner tür steht und mich im arm nimmt und somit dieser grausame alptraum ein ende hat

                Kommentar


                • RE: meldung


                  sorry,,,meinte abendvogel

                  Kommentar


                  • RE: meldung


                    kein problem, bin sowieso eher nachtvogel ;-)
                    ich wünsche dir, dass dein liebeskummer bald nachlässt, denn mit diesem verhalten kann er ja gar nicht mehr dein "traummann" sein.
                    liebe grüße, a.

                    Kommentar



                    • RE: meldung


                      Selbst wenn er, aus welchen Gründen auch immer, zu Dir zurückkehren sollte, bist Du aus tiefster Verlustangst dermaßen in Deiner Persönlichkeit eingeschränkt, daß Du Dich schlimmstenfalls zur Beziehungs-Majonette stilisierst . Du wirst versuchen ihm immer alles Recht zu machen, möglichst allen Konfrontation aus dem Wege zu gehen, sodaß er irgendwann den Respekt vor Dir verlieren und Dich zur willigen Putzfrau und **** umerziehen könnte.

                      Willst du das?

                      Kommentar


                      • RE: meldung


                        Nein, das möchte ich nicht. Dennoch leide ich noch immer so sehr wie am anfang der trennung. kann noch immer nicht sein bild löschen und spreche auch mit seinem bild. nur leider gibt es mir keine antwort. noch immer weine ich jeden tag. noch immer kann ich nicht schlafen. ich kann mich doch nicht immer mit schlaftabletten voll pumpen. habe angst, dass ich später dann gar nicht mehr ohne sie schlafen kann. dann habe ich immer noch ihm gegenüber ein schlechtes gewissen, wenn sich mir jemand nähert. mir komplimente macht. mich zum kaffee ein läd. habe immer das gefühl, dass ich ihn dann betrügen würde. ist dies normal, oder bin ich wirklich langsam reif für die klappse??? ich wünschte, ich hätte nie so eine liebe kennen gelernt, dann würde ich nicht so leiden. er ist vielleicht glücklich und ich???

                        Kommentar


                        • RE: meldung


                          versuche dir mal alles vorzustellen, was nicht gut war. es gibt keine beziehung, die makellos ist.
                          ich glaube überigens nicht, dass du "so eine liebe kennen gelernt" hast, du hast eine emotionale abhängigkeit kennen gelernt und verwechselst sie mit liebe.
                          mach dich nicht selber fertig, versuche über irgendetwas wut auf ihn zu bekommen, vielleicht wirst du dann wieder handlungsfähig.
                          schlaftabletten helfen dir tatsächlich nicht weiter, und den schuh mit dem schlechten gewissen solltest du dir nun wirklich nicht anziehen.

                          lg
                          nornen

                          Kommentar