• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

partner zappeln lassen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • partner zappeln lassen

    hallo!
    wer kann mir mal helfen bitte?
    hab irgendwie immer probleme den richtigen mann zu finden, die männer sagen mir meist hinterher dass ich immer spielen würde..versteh ich aber gar nicht.
    ich bin wohl eher zu lieb, naja sie kriegen eben nicht gleich was sie wollen von mir..ihr versteht.
    nun hab ich seit 4 wo. einen mit dem jedes treffen echt schöhn war.(wir sind beide 30)sex gabs noch nicht, jedenfalls nicht richtig.es ist doch umso schöner wenn man es hinauszögert.naja er meinte aus mir wird er nicht schlau..toll. nun hör ich gar nix mehr von ihm!
    soll ich ihn direkt fragen was er sucht?
    für nur ne affaire bin ich mir zu schade! was meint ihr?


  • RE: partner zappeln lassen


    du willst dich optimal vergeben, das ist keine leichte übung

    Kommentar


    • RE: partner zappeln lassen


      und was hältst du dann für sinnvoll?

      Kommentar


      • Prinzessin runter von der Couch rein in sein Bett


        Du gehst nach der altbewährten Strategie vor: Lass dich nicht ausprobieren. Aber die Zeiten sind vorbei... Mensch, du bist 30, was solls. Brichst du dir tatsächlich einen Zacken aus deiner Prinzessinnenkrone, wenn du mal den ersten Schritt machst? Aus so mancher Affäre entstand ein gutes Team, mir fällt bloß jetzt kein Beispiel ein.

        Kommentar



        • RE: Prinzessin runter von der Couch rein in sein B


          < Aus so mancher Affäre entstand ein gutes Team, mir fällt bloß jetzt kein Beispiel ein. >

          Mir schon......

          Kommentar


          • RE: partner zappeln lassen


            bei dem angebot an wertvollen frauen ist es sinnvoll genau zu ergründen, was dein zielobjekt für wünsche hat, wenn du das weisst, musst du es ihm geben, ohne dass er großen aufwand betreiben braucht, dann wird, nein, vielmehr, dann muss er dich lieben.
            aber täusch dich nicht, das ist sehr viel leichter geschrieben als in der realität umzusetzen. sehr viel erfahrung und empathie gehören dazu.
            auch wissen viele potentielle kanditaten nicht, was sie überhaupt wollen, das macht es nahezu unvorhersehbar.
            allerdings ist für die meisten männer eine erfüllte sexualität das hauptziel,
            nur ganz wenig achten auf andere werte.

            Kommentar


            • RE: Prinzessin runter von der Couch rein in sein B


              nerea, du ätzt. aber echt!

              Kommentar



              • RE: Prinzessin runter von der Couch rein in sein B


                Tatsächlich ??
                Tu ich gerne und mit aufrichtiger Begeisterung.
                Was hat Du an meinem Posting auszusetzen ??
                Ich kenn das..Du nicht ??
                Das ist schade....Du hast was verpasst....

                Und soll ich wieder mal raten, wer Du bist ???

                Nutz Lover :
                -------------------------------
                nerea, du ätzt. aber echt!

                Kommentar


                • RE: Prinzessin runter von der Couch rein in sein B



                  das es nichtssagend ist. du aber den gegenteiligen eindruck damit erwecken willst - die grosse nerea die alles im griff hat - von wegen.

                  jede glückvolle dauerbeziehung hat immer einen anfnag gehabt, egal wie man ihn benennen will, das ist so klar wie fleischbrühe, deswegen ist dein einsilbiges nachgeäffe nichts wert, ausser interessant mach im o. g. sinn.

                  Kommentar


                  • tocandoloscojones


                    Nu hörmal zu, Schätzchen.....
                    der Typ geht hin und sagt: <Aus so mancher Affäre entstand ein gutes Team, mir fällt bloß jetzt kein Beispiel ein. >

                    Ich sage....<Mir schon >

                    Magst Du mir mal sagen wo das , Dein, Problem mit meiner Antwort liegt ??

                    Was ist daran nichtssagend....und meinst Du, selbst wenn es so wäre...Deine Aussage zum Thema wäre jetzt aussagekräftiger ??
                    Ja ??
                    Meinst Du das ??

                    Nutz Lover :
                    -------------------------------

                    das es nichtssagend ist. du aber den gegenteiligen eindruck damit erwecken willst - die grosse nerea die alles im griff hat - von wegen.

                    jede glückvolle dauerbeziehung hat immer einen anfnag gehabt, egal wie man ihn benennen will, das ist so klar wie fleischbrühe, deswegen ist dein einsilbiges nachgeäffe nichts wert, ausser interessant mach im o. g. sinn.

                    Kommentar



                    • RE: partner zappeln lassen


                      Egal in welcher Zeit wir leben. Wenn es um Beziehung geht und nicht um den ons ist Sex etwas sehr bedeutendes, für beide Partner.
                      Ging es mir darum eine Beziehung aufzubauen musste der Mann schon die Bereitschaft aufbringen und auf den Sex warten können. Konnte er warten, traf sich trotzdem mit mir und war insgesamt an mir interessiert, entstand auch die Beziehung und nach gewisser Zeit (ca. 6-10 Wochen) hatten wir Sex
                      Wurde einer spätestens beim 3. Date aufdringlich und wollte mich überzeugen, dass es nun unbedingt passieren müsste, hab ich ihn nicht mehr getroffen.
                      Wenn ein Mann es mit dir ernst meint, ist er auch bereit zu warten!
                      Ich finde daran nichts verkehrtes. Intimität und Vertrautheit sollte doch auch entstehen, ohne dass Sex als Katalysator herhalten muss.

                      LG, Silvie

                      Kommentar


                      • RE: partner zappeln lassen


                        .........gegen Warten ist ja nichts einzuwenden, NUR kann er sicher sein, dass es am ENDE des Wartens eine Gespielin AUCH fürs Bett gibt ? Oder bekommt ER dann eine mit "warmem Wasser gefüllte Gummipuppe", die einmal im Monat im Dunklen für ausreichend hält ? ...und für diese Erkenntnis ein halbes Jahr seines Lebens verplempert hat ?

                        Für ALLES gibt es einen MARKT auch für Heiraten, Bekanntschaften und Ware, die nicht Marktgängig ist, ist halt schwer an den Mann zu bringen. Mit 30 ist Frau eben auch keine 18 mehr. Entweder Sie ist immer noch Jungfrau und will sich "DAS" für die Ehe aufsparen, dann wird Sie wohl als alte Jungfer sterben. Oder Sie ist eine Frau, die im Leben steht und in die Welt passt und dann hat SIE sexuelle Erfahrung und stellt sich besser nicht an wie "eine schwangere Jungfrau", wenn Sie einen Partner sucht...........

                        Kommentar


                        • RE: partner zappeln lassen


                          Ich würde mich freuen ein Frau wie Dich kennen zu lernen, mir geht es mit dem Sex immer zu schnell, ich möchte erst den Mensch und dann den Körper kennen lernen. Ich meine wenn ich nicht nur eine FB suche.

                          Kommentar


                          • RE: partner zappeln lassen


                            Ich bin ja auch nicht mehr die Jüngste ;-) hatte meinen ersten ersten Sexm mit 16, finde ihn noch immer toll und habe gern dabei das Licht an :-)) Ich trage auch kein Nachthemd, das ich nur bis zum Bauchnabel hochrolle und renne nach dem Sex nicht sofort ins Bad um wieder sauber zu sein.
                            Trotzdem finde ich es wirklich ok, wenn man sich für eine Beziehung erst durch andere Art näher kommt. Als jüngere Frau bin ich relativ schnell mit Männern ins Bett gegangen, wenn ich eine Beziehung mit ihnen haben wollte. Mit ähnlichen Gedanken, wie Du das beschrieben hast. Dann musste ich aber oft nach ein paar Wochen feststellen, dass sie vielleicht doch nicht so vom Charakter her waren, wie ich mir das für einen Partner wünschen würde.
                            Irgendwann stellte ich fest, dass die Anzahl meiner Liebhaber inzwischen doch ziemlich gross geworden war. Seither gehe ich das anders an. Erst ein bisschen kennen lernen und die wichtigsten Punkte abchecken und wenn man schon ein bisschen vertrauter miteinander ist, steigt die Spannung ziemlich und die Vertrautheit hat zumindest mir den besseren Sex ermöglicht.

                            Kommentar


                            • RE: tocandoloscojones...


                              ... soll ich ihn zurück spielen oder soll ich nur einfach draufhauen?

                              ;-)
                              Butch

                              Kommentar


                              • RE: partner zappeln lassen




                                "...wer kann mir mal helfen bitte?
                                hab irgendwie immer probleme den richtigen mann zu finden..."


                                Cherche l'homme ...qui toi peut aider.

                                Un conseil chaud:
                                J'habite à B., Rue de B., cent moins quatre-vingt-trois, section c, à droite du rez-de-chaussée.


                                Kommentar


                                • RE: partner zappeln lassen


                                  Ach ja...der 64er Jahrgang hat schon was.

                                  Kommentar


                                  • RE: partner zappeln lassen


                                    Ich habe was gegen die Einstellung von Frauen, dass Sie sich "opfern" und dem Partner "Beischlaf" gewähren. Wenn SIE das so sieht, verzichte ich gerne drauf.

                                    Dann sind wir nämlich nicht mehr weit weg von dem Punkt, wo es Sex als "Belohnung" für "Wohlverhalten" gibt. Motto : Du hast den Vorgartenrasen nicht geschnitten /den tropfenden Wasserhahn nicht repariert, also gibt es keinen SEX! Ein klitzekleines Schrittchen weiter und wir sind bei Sex gegen Entgeld, Prostitution genannt (so lange ich 2000,- Euro Haushaltsgeld bekomme, darf er einmal die Woche ran!)

                                    Ich bin doch kein Zirkustier, welches als Belohnung für irgend ein Kunststück eine Leckerei bekommt. Entweder SIE hat Lust auf mich oder eben nicht und Punkt! Ich bezahle dafür nichts, ja, ich weigere mich sogar explizit, auch nur bitte oder danke DAFÜR zu sagen. SIE bekommt dafür gar NICHTs, ausser mich, wenn das nicht genug ist, lassen wir "es" !

                                    Kommentar


                                    • RE: partner zappeln lassen


                                      Dem gibt es auch aus meiner Sicht nichts hinzuzufügen.

                                      Kommentar


                                      • RE: partner zappeln lassen


                                        Was ist denn der "richtige" Mann, was für Eigenschaften muss der haben ?

                                        Kommentar


                                        • Sex als Belohnung?!?


                                          Nein, nein, so möchte ich das selbstverständlich nicht verstanden wissen.
                                          Ich habe es doch auch so geschrieben, es geht darum wann ich mich auf Sex einlasse. Und da bin ich der Meinung, dass Sex nicht lediglich ein Geschenk der Frau an den Mann ist, sondern dass es sich um etwas handelt, das sich beide zu geben haben!
                                          Wie gesagt, früher bin ich relativ schnell mit einem Mann ins Bett gehüpft und sass dann morgends schon mal ein bisschen verschämt beim Kaffee :-}
                                          Heute gibt es schon die eine oder andere gemeinsame Nacht ohne Sex, dafür mit Kuscheln, schmusen, streicheln, sich ertasten und dem gemeinsamen Frühstück :-) und irgendwann ist die Spannung so gross, da explodiert es von ganz allein :-))
                                          Wunderbar ich finde es genial so und würde es wieder so machen, falls ich noch mal in die Situation komme :-)
                                          Aber bitte bitte nicht Sex als Belohnung, weil er ein Lieber war und den Rasen gemäht hat.

                                          Kommentar


                                          • RE: Sex als Belohnung?!?


                                            Du hast das gemeinsame " Erlebnis " Sex in schönen Worten zusammengefasst.

                                            Ich persönlich habe auch noch nie eine Situation erlebt, in der ich das Gefühl hatte Sex würde mir als Belohnung gereicht. Im ungünstigsten Fall das Gefühl des benutzt werdens gefühlt.

                                            Kommentar


                                            • @Befraut


                                              A.Nonym hatte doch davon geschrieben.... ich selbst würde Sex nie als Mittel zum Zweck einsetzen... wäre doch ätzend.
                                              Danke für Deine Anmerkung.
                                              Dass es Frauen so ergeht, beim Sex benutzt zu werden war mir klar. Aber bei Männern? Egal, es kann für niemanden ein gutes Gefühl sein, benutzt worden zu sein....

                                              Kommentar


                                              • RE: partner zappeln lassen


                                                Ich hatte das schon öfter, ich war eine Zeitlang ein " Urlaubserlebnis " für die Damenwelt, manchmal fand ich es lustig manchmal habe ich mich total schlecht gefühlt. Eine Situation habe ich noch ganz besonders in Erinnerung, ich lernte Abends eine Frau kennen, hatte einen wirklich schönen und verrückten Abend mit ihr. Sie nahm mich mit zu Ihr nach Hause, der Sex war wirklich klasse, morgens steht sie fast wortlos auf, fordert mich auf ich solle mich anziehen, fuhr mich zum Taxistand obwohl mein Auto nur ein paar Kilometer weiter weg stand. Der Abschied ging schnell mit den Worten, Danke Süsser... Ich war ziemlich irritiert, wortlos stieg ich in das Taxi ein und habe sie nie wieder gesehen...

                                                Kommentar


                                                • RE: @Befraut


                                                  Ich hatte das schon öfter, ich war eine Zeitlang ein " Urlaubserlebnis " für die Damenwelt, manchmal fand ich es lustig manchmal habe ich mich total schlecht gefühlt. Eine Situation habe ich noch ganz besonders in Erinnerung, ich lernte Abends eine Frau kennen, hatte einen wirklich schönen und verrückten Abend mit ihr. Sie nahm mich mit zu Ihr nach Hause, der Sex war wirklich klasse, morgens steht sie fast wortlos auf, fordert mich auf ich solle mich anziehen, fuhr mich zum Taxistand obwohl mein Auto nur ein paar Kilometer weiter weg stand. Der Abschied ging schnell mit den Worten, Danke Süsser... Ich war ziemlich irritiert, wortlos stieg ich in das Taxi ein und habe sie nie wieder gesehen...

                                                  Kommentar