• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

übrigens...

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • übrigens...

    Frohe Pfingsten...

    doch in Anbetracht der letzten Beiträge hätte man sich doch besser den existieren Pfingstbräuchen, dem Pfingstbaumpflanzen dem schmücken des Pfingstochsen oder dem Wäldchestag in Frankfurt oder einer Jugendgruppe im Pfingstzeltlager anschließen sollen.


  • übrigens...hast du selbst...


    ... dich heute nicht gerade mit konstruktiven beiträgen hervorgetan, also nicht meckern! zumindest in dem thread "klitoris ab", in dem du zunächst olle kamellenklischees verbeitet hast, die die gleichberechtigung schlecht machen, um dann im nächsten satz zu sagen, dass du persönlich ja nur selbstständige partnerinnen hattest, sprich: von der gleichberechtigung profitierst.
    habe zuerst zwar sanft reagiert, finde ich jetzt im nachhinein aber schwach von dir, sorry.
    so, nun auf zu den hornochsen, äh, pfingstochsen....;-)
    tschööö, abendvogel

    Kommentar


    • RE: übrigens...hast du selbst...


      schon klar vögelchen du gehörst auch zu den wenigen die nur ihre eigene meinung für gut heißen, bzw. akzeptieren

      Kommentar


      • RE: übrigens...hast du selbst...


        ich habe dich gerade auf einen widerspruch aufmerksam gemacht, auf den du nicht eingegangen bist. wo sind deine argumente? stattdessen fängst du mit deinem -chen an, was du im übrigen immer machst, wenn du denkst, dich über jemanden stellen zu müssen statt argumentieren zu können (das machst du nur bei frauen, soweit ich festgestellt habe).

        Befraut :
        -------------------------------
        schon klar vögelchen du gehörst auch zu den wenigen die nur ihre eigene meinung für gut heißen, bzw. akzeptieren

        Kommentar



        • RE: übrigens...hast du selbst...


          Mir gefällt, dass du den Feminismus jetzt auch ablehnst! ;-)

          Kommentar


          • RE: übrigens...hast du selbst...


            ach ja, nur weil ich die meinung vertreten habe das laute geschrei um oder für die gleichberechtigung sei nicht in jeder linie berechtigt oder übertrieben, denoch eine frau an meiner seite durchaus gleichberechtigt sein sollte. Deshalb siehst du einen wiederspruch. Schließt das eine das andere aus ??

            Kommentar


            • RE: übrigens...hast du selbst...


              nicht,wenn du es differenzierter sagst. aber so wie du es geäußert hattest, war es eine gängige denunziation der gleichberechtigung, mit der du dich mit bestimmten simpeldenkern gemein gemacht hast, die gleich freudig einstimmten. dass du dir selbst wiederum nur gleichberechtigte partnerinneen aussuchst und was gleichberechtigung/selbstständigkeit für dich genau bedeutet, hast du dann lieber nicht so mit lautem geschrei ausgeführt und ist auch sanft ohne resonanz verhallt. das ist symptomatisch.

              Kommentar



              • RE: übrigens...hast du selbst...


                nicht,wenn du es differenzierter sagst. aber so wie du es geäußert hattest, war es eine gängige denunziation der gleichberechtigung, mit der du dich mit bestimmten simpeldenkern gemein gemacht hast, die gleich freudig einstimmten. dass du dir selbst wiederum nur gleichberechtigte partnerinneen aussuchst und was gleichberechtigung/selbstständigkeit für dich genau bedeutet, hast du dann lieber nicht so mit lautem geschrei ausgeführt und ist auch sanft ohne resonanz verhallt. das ist symptomatisch.

                Kommentar


                • RE: übrigens...hast du selbst...


                  jobst, ich muss dich enttäuschen - tu ich nicht. vielleicht den begriff, weil er mittlerweile irreführend ist, aber nicht den inhalt. :-)

                  Jobst :
                  -------------------------------
                  Mir gefällt, dass du den Feminismus jetzt auch ablehnst! ;-)

                  Kommentar


                  • RE: übrigens...hast du selbst...


                    Du machst nicht den Eindruck, wissenschaftlich geschult zu sein. Sonst würdest du hier nicht so einen Eiertanz vollführen! ;-)
                    Macht aber nichts !;-)

                    Kommentar



                    • RE: übrigens...hast du selbst...


                      ich schreibe hier auch nicht als wissenschaftlerin, habe schon mehrere male angefangen, zu "gender studies" zu schreiben, aber wieder gelöscht. denn als ich mal was aus meiner wissenschaftskiste in einer ähnlichen diskussion mit "marlon b" zum besten gab, wurde darauf überhaupt nicht eingegangen, sondern als blabla abgetan (vielleicht weil es geisteswissenschaftlich ist und nicht mit begriffen wie "spiegelneuronen" und "homöostase" um sich wirft, davon sind die meisten dann beeindruckt). das bringt hier nichts, ich lösche es demnach und will auch keinen missionieren. einfache argumente würden mir schon reichen, aber die bekomme ich von den wenigsten.

                      Jobst :
                      -------------------------------
                      Du machst nicht den Eindruck, wissenschaftlich geschult zu sein. Sonst würdest du hier nicht so einen Eiertanz vollführen! ;-)
                      Macht aber nichts !;-)

                      Kommentar


                      • RE: übrigens...hast du selbst...


                        welches problem hast du, dass du feministinnen ablehnst und die ablehnung des feminismus durch andere als erfolg verbuchst? meine güte, sie werden dir schon nix abschneiden *g* teils haben sie auch recht und in zweifelhaften bereichen kann mann sich mit ihnen doch auch streiten....und dabei den streit und ...vielleicht auch sie dann noch geniessen :-)

                        Kommentar


                        • RE: übrigens...hast du selbst...


                          Der Feminismus wird meistens zu egoistischen Zwecken missbraucht.
                          Ich streite mich unheimlich gerne mit "Feministinnen"! Am liebsten sind mir "Germanistinnen"! Die haben die abenteuerlichsten Ideen, neben den Anglistinnen. Da meinte eine mal, Shakespeare sei eine Frau gewesen. Sie hätte sich nur nicht outen dürfen, da sie ja sonst nicht aktzeptiert worden wäre. ;-)))))
                          Und solche Leute werden zur Uni zugelassen! ;-)))

                          spaxi :
                          -------------------------------
                          welches problem hast du, dass du feministinnen ablehnst und die ablehnung des feminismus durch andere als erfolg verbuchst? meine güte, sie werden dir schon nix abschneiden *g* teils haben sie auch recht und in zweifelhaften bereichen kann mann sich mit ihnen doch auch streiten....und dabei den streit und ...vielleicht auch sie dann noch geniessen :-)

                          Kommentar


                          • RE: übrigens...hast du selbst...


                            hahahaha.... jobst, da hast du wohl was missverstanden: wahrscheinlich hat die anglistin von virginias woolfs "a room of one's own" gesprochen, in dem sie schildert, was wohl passiert wäre, wenn jemand mit shakespeares talent damals eine frau gewesen wäre. ist übrigens sehr empfehlenswert! lies das mal, dann kannst du dich fundierter streiten! und die feministinnen haben sehr viel mehr spaß...

                            Jobst :
                            -------------------------------
                            Der Feminismus wird meistens zu egoistischen Zwecken missbraucht.
                            Ich streite mich unheimlich gerne mit "Feministinnen"! Am liebsten sind mir "Germanistinnen"! Die haben die abenteuerlichsten Ideen, neben den Anglistinnen. Da meinte eine mal, Shakespeare sei eine Frau gewesen. Sie hätte sich nur nicht outen dürfen, da sie ja sonst nicht aktzeptiert worden wäre. ;-)))))
                            Und solche Leute werden zur Uni zugelassen! ;-)))

                            Kommentar


                            • RE: übrigens...hast du selbst...


                              Hahaha... da hast du mal wieder daneben gegriffen.

                              Aber du hättest die Dozentin sehen müssen. Es war ihr richtig peinlich, dass ihre Geschlechtsgenossinnen solch einen Schwachsinn verzapften (verzapfen können ja übrigens eigentlich nur Meister;-)))).

                              Kommentar


                              • RE: übrigens...hast du selbst...


                                ja, spaxi, da hast du wohl recht, aber schön streiten will gelernt sein! und das heißt im falle von feministisch eingestellten damen, dass man ihen auch mal so das eine oder andere argument mit dem glas wein reichen sollte :-). dafür wiederum muss man sich mit der materie mal ansatzweise beschäftigt haben und nicht nur mit aufgeschnappten klischees um sich werfen. das habe ich in meinen gleichberechtigungs/feminismus-diskussionen hier allerdings leider kaum erlebt :-(. es geht dann schnell sehr unsachlich zu und frau wird außerdem sehr schnell in die schublade gesteckt á la: sie kann nix mehr anderes außerdem sein, wenn sie feministin ist. echt schade :-((( und so kommt es, dass einem der feminismus zur pocke gemacht wird, die man dann wieder loswerden will.

                                Kommentar


                                • butter bei die fische


                                  yep, doofheit ist geschlechterübergreifend... aber jetzt mal butter bei die fische, jobst: hast du das buch von woolf gelesen? hast du was anderes zum thema gelesen? hast du dich irgendwann mal ernsthaft mit der geschichte des feminismus und der gleichberechtigung auseinandergesetzt? ist dir das thema irgendwann mal wichtig gewesen? hast du dich mal ernsthaft mit deiner geschlechtsidentität beschäftigt, also mit "gender" nicht "sex" (und wenn du mir jetzt sagst, dass du den unterschied nicht kennst, krieg ich die krise). oder frotzelst du einfach nur so ein bisschen vor dich hin?

                                  Kommentar


                                  • RE: butter bei die fische


                                    gute nacht, bin wech, abendvogel

                                    Kommentar


                                    • RE: butter bei die fische


                                      Meine Güte, Mädchen ;-).
                                      Ist eines meiner Lieblingsthemen.
                                      Wenn du die heutige Situation der Frauen betrachtest, zeigt sich, dass eine Mehrzahl sich gegen diese A.Schwarzer-Klischees auflehnt.
                                      Ich finde es so jämmerlich, wenn Frauen diese Schuld und Opfer-Argumente bringen.
                                      Ich glaube aber auch, dass dieses Thema angesichts der anstehenden Krisen immer weiter in den Hintergrund gedrängt werden wird.

                                      Kommentar


                                      • RE: übrigens...hast du selbst...


                                        mich beschleicht das Gefühl Du hast versucht Dich über mich zu stellen wie Du so schön sagst. Es scheint Du nimmst hier die vekappte Rolle von Alice Schwarzer ein, ich hoffe für Dich, dass Du ihr zumindest optisch nicht Nahe kommst, den eins ist sicher SIE verhütet mit ihrem Gesicht

                                        Kommentar


                                        • RE: übrigens...hast du selbst...


                                          A.Schwarzer ist lesbisch, outet sich aber nicht öffentlich. Da ist sie zu feige. Da zieht sie ihr Schwänzchen ein.

                                          Kommentar


                                          • RE: übrigens...hast du selbst...


                                            Das wundert mich nicht wer so laut schreit muss negative Erfahrung mit Männern gesammelt haben.

                                            Kommentar


                                            • RE: butter bei die fische


                                              tja, jetzt hast du dich geoutet, denn nun ist klar, dass du nur diese klischees kennst, und nix anderes. war aber eigentlich schon vorher klar. und gegen diese klischees lehnen sich frauen wie männer auf, ist doch verständlich. was meinst du, warum ich mir das antu und so viel erklär und rede hier?

                                              Kommentar


                                              • RE: übrigens...hast du selbst...


                                                ach gottchen, befraut, du kannst echt nicht sachlich bei dem thema sein. was ist losß sonst gehts doch auch. wie gesagt, ich finde es schade, dass man hier zu dem thema nix neues und keine argumente hört. wenn ich sachliche argumente bringe wie etwa mit marlonb, wo ich erklärt habe, warum es keine "michelangela" geben knnte, dann wird das ignoriert.
                                                und wem zum thema gleichberechtigung und feminismus nur alice schwarzer einfällt (und auch das nur als schlagwort), der zeigt, dass er sich mit dem thema nie wirklich auseinandergesetzt hat. nochmal schade. :-(

                                                Kommentar


                                                • RE: übrigens...hast du selbst...


                                                  und außerdem ist es echt das letzte hetenklischees, dass lesben nur dann zu lesben werden, weil sie schlechte erfahrungen mit Männern haben. würde man nie zu schwulen sagen! nein, befraut, ich stelle mich nicht über dich, ich hätte einfach mehr von dir erwartet.

                                                  Befraut :
                                                  -------------------------------
                                                  Das wundert mich nicht wer so laut schreit muss negative Erfahrung mit Männern gesammelt haben.

                                                  Kommentar