• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Gehen oder Bleiben ???

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • RE: Ach der schon wieder


    die eine habe ich verlassen müssen, aber liebe sie heute noch, und das weiss sie auch.
    meine andere liebesbeziehung hat der tod geschieden

    Kommentar



    • RE: Gehen oder Bleiben ???


      Stimmt ! Snert, mir auch aufgefallen, du kleiner fuks!

      Kommentar


      • RE: Ach der schon wieder


        ...und beide müssen dich abgötlich geliebt haben... pfff ! wie gesagt, Amen.-
        Mitleid geht irgenwie bei mir, nicht wirklich...nicht wen du das zeug ständigt hier transportiert.-

        Kommentar


        • die unbestimmbare Zeit


          Es sieht so aus, als hättet ihr noch eine "unbestimmbare" Zeit zu überstehen, das können Monate sein, vielleicht Jahre, sicher keine einfache Zeit, aber eine Möglichkeit, sich neu zu orientieren, sich zu fragen, wo stehe ich, was ist mir wichtig, was brauche ich. "Ziehe" nicht den Schmerz aus dieser Zeitspanne, sondern nimm die Möglichkeiten für dich, für euch beide an. Wenn du bisher den Schwerpunkt in deinem Leben nach der Überlegung: Erst die Kinder, dann er, dann du, gesetzt hast, dreh dieses Denken um, geh von dir und deinen Wünschen aus.

          Klärt mal grundsätzlich eure gegenseitigen Erwartungen von einander, wenn nötig haltet dies schriftlich fest. Jeder hat eine Woche Zeit, notiert in Stichpunkten Wünsche, Anträge, Vorschläge, dann wird verglichen, werden gemeinsam Lösungen erarbeitet, Ziele gesetzt. Je ehrlicher die Wünsche und Ziele formuliert werden, desto besser funktioniert das gegenseitige Verständnis.
          Auch eine Eheberatung wäre sicherlich nur ein Vorteil!

          Kommentar



          • RE: Gehen oder Bleiben ???


            Schon einmal gepostet? Was es doch so alles gibt...Egal, sie sollte etwas mehr Selbstständigkeit zeigen. Und ihm einen Spiegel vorzusetzen ist in manchen Fällen recht hilfreich. Die Herren werden mit der Zeit recht betriebsblind. Gerade wenn der Betrieb angeblich seit 18 Jahre ohne Probleme läuft...

            Kommentar


            • Link


              Ich glaube, dass war es:


              Falls nicht, kann herz68 hier gute Ratschläge finden.

              Kommentar


              • RE: Link


                Wie sich die Geschichten gleichen. Immer die gleiche große graue Soße.

                Kommentar



                • RE: Link


                  Man die haben echt nicht wirklich die schubladen aufgeräum... Immer und immer wieder greifen sie in den gleichen ordner... blöd das wir hier sind, muss irgenwie nervig sein :-))

                  Kommentar


                  • RE: Link


                    Na, vor allem ist es doch nicht schwer, neue "Problemfälle" zu erfinden...
                    sowas aber auch.
                    Bald antworte ich gar nicht mehr ernsthaft, da kommt man sich irgendwie veräppelt vor...

                    Kommentar


                    • RE: Link


                      :-/ aber wen du nicht mehr schreibt, dann mag ich auch nicht :-(( *heul*

                      Manschmal merke ich das sovort, oder die beiträge sind sowas von plump das ich bei google den text kopiere und in der tat findet sich das zeug in eine andere forum... sowas von plat, aber denoch bin ich "blond" und schau wer sowas macht, wietzige weise, gibt es oft keine antwort von den jenigen der das rein stellt, oder dann aber doch von der jenigen, oder du kannst auch beobarten, das manschen beiträge hier als art umfrage oder prolo frage hier stehen und dann werden ganz anderen diskusion daraus abgeleitet, von da an weiss man zimlich genau wer diese zeug reinstel.-
                      Das system hat diversen strücktur, aber bei mir hat sie irgenwie eine art routine eingestellt... naja wurscht.

                      Grüsse ;-)

                      Kommentar



                      • RE: Link


                        In dem Fall werde ich wohl auch mal genauer drauf achten. Ab und an ist mir das schon aufgefallen, irgendwie ist das aber destruktiver als mancher "Fake" von einem User hier im Forum.

                        Naja, interessant sind ja ohnehin manche Stammuser! )

                        Kommentar


                        • RE: Gehen !


                          Hallo,
                          unsere Kinder sind alle drei unter 10. Ich denke sie bekommen nicht wirklich etwas mit. Höchstens der älteste hat mich schon weinen gehört und sich seine Gedanken gemacht und mich auch gefragt was los ist. Da habe ich ihm nur gesagt da ich mich mit Papa gestritten habe, so wie er manchmal mit seinen Geschwistern. Ich denke das hat er verstanden. Die Situation versuche ich ja zu ändern. Und ein bischen habe ich das auch schon geschafft. Mein Mann geht in jedem Fall nicht mehr so oft weg wie am Anfang diesen Jahres. Und auch ich nehme mir mehr Zeit für mich und treffe mich auch mal Abends mit Freundinnen.
                          Aber das was da zwischen uns steht kann ich nicht alleine überwinden und alle versuche mit meinem Mann darüber zu reden werden von ihm abgeblockt.
                          So siehts aus.
                          Liebe Grüße

                          Kommentar


                          • RE: offenheit


                            Hallo,
                            da sist eigentlich genau das was ich auch denke. Er sollte mir offen und ehrlich alles erzählen. Aber was kann ich tun wenn er das nicht so empfindet? Ich kann ihn ja schlecht zur Offenheit zwingen.
                            Liebe Grüße

                            Kommentar


                            • RE: Gehen oder Bleiben ???


                              Hallo,
                              ich finde es eigentlich nicht so gut wenn ich das gleiche mache wie er.
                              Für mich wäre es viel wichtiger zu wissen, was ich machen kann damit er es nicht mehr tut. Eigentlich ist es doch auch nicht schlimm, wenn er sich meiner sicher ist. Ich denke geanu das macht eine Ehe aus, das man sich gegenseitig vertraut, das man sich treu ist und dem Partner gegenüber auch offen und ehrlich, oder??
                              Und ich für meinen Teil will diese Ideale nicht über Bord werfen.
                              Wenn ich soetwas mache, dann nur Offen und Ehrlich.
                              Liebe Grüße

                              Kommentar


                              • RE: Gehen oder Bleiben ???


                                Hallo,
                                das stimmt schon, das ich hier vor einigen Wochen schon mal reingeschrieben habe. Ich habe auch einige Tips von dahmals umgesetzt. Zum Teil haben sie auch ein wenig geholfen. Aber das Grundproblem ist noch nicht bewätltigt. Wie ihr ja gelesen habt.Ich ziehe hier keine alten Schubladen auf, oder will irgendjemanden zu Narren halten. Ich war einfach alleine und wollte neutrale Meinungen zu diesem Thema hören. Bei meinem letzten Besuch in diesem Forum hat man mir nämlich den Rat gegeben nicht alles mit meinen Freunden zu besprechen, damit diese nicht anfangen Partein zu ergreifen.
                                Und das finde ich eigentlich auch ganz gut so. Aber mit irgend jemandem muß ich mich eben darüber unterhalten. Und dieses mal haben sich auch ganz andere
                                Leute zu meinem Thema gemeldet und ich habe neue Meinungen gehört. Das kann mir nur weiterhelfen, denke ich.
                                Da ich mich am Computer nicht so gut auskenne, wie offensichtlich ihr, kann ich meine älteren Beiträge leider nicht mehr finden.
                                Ich hoffe ihr seit mir nicht böse, denn so war es von mir in keinem Fall gemeint.
                                Liebe Grüße

                                Kommentar


                                • RE: Gehen !


                                  hallo herz68,
                                  ja, deine kinder sind noch jung, ich finde es gut, wie du ihnen euren streit erklärst, das bringt in ihnen verständnis für deine tränen hervor, ohne das damit ausgedrückt wird, dass der papa böse ist, denn wenn sie sich streiten ist es ja auch mal das eine, mal das andere kind, was anfängt.
                                  zu eurer situation fällt mir nur noch ein, dass ihr eine paartherapie machen solltet, aber das setzt ja voraus, dass beide das auch wollen. wenn einer zufrieden ist mit dem ist-zustand, dann hat er auch kein interesse an änderung desselben.
                                  letztendlich wirs du für dich feststellen müssen, was du willst, ertragen kannst, was das, was du dir dann damit antust für konsequenzen für dich hat.
                                  mein mann hat mich nicht betrogen, wir haben nur zwei kinder, und doch, habe ich mich nach langer überlegung dazu entschlossen, ihn zu verlassen, da unsere ehe meiner meinung nach am ende war. daher kann ich dir sagen, ja, es ist keine leichte entscheidung, aber nur du kannst wissen, womit du am besten leben kannst.
                                  gehe in dich, rede mit ihm. wenn er abblockt, weise ihn darauf hin, das dieses verhalten nicht gerade verbindend wirkt, und er sein handeln auch zu überprüfen hat.
                                  ich wünsche dir weiterhin viel stärke für dich und deine kinder
                                  lieben gruß
                                  nornen

                                  Kommentar


                                  • RE: Gehen !


                                    Hallo nornen,
                                    natürlich ist es meine Entscheidung was ich in Zukunft machen werde.
                                    Hattest Du denn in Deiner Situation Unterstützung von deiner Familie oder von Freunden ?? Wie lange ist das bei Dir schon her ? Und vor allem wie hast Du diese Entscheidung durchgeführt? Ab wann kann ich mir wirklich sicher sein das diese Ehe keine Zukunft mehr hat?
                                    Das sind sehr viele Fragen, aber vielleicht kannst Du mir ja darauf antworten.Du machst wirklich den Eindruck als hättest Du das alles ganz gut überstanden. Wenn ja, wie??
                                    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
                                    Danke.
                                    Liebe Grüße

                                    Kommentar


                                    • RE: Gehen !


                                      gut überstanden weiß ich nicht, es gibt noch oft situationen, an denen ich zu knabbern habe, aber icht trete mich selbst immer wieder in den hintern und sage mir, dass ich da halt durch muss.

                                      wir hatten nachdem ich ca. 2 jahre darum gekämpft hatte (mein mann meinte immer, wir müssten es doch so schaffen), eine superkurze eheberatun, viel zu kurz. danach vergingen wieder 2 jahre, in denen meine gefühle der ablehnung sich zuspitzten, ebenso wie das gefühl, an allem schuld zu sein. der leidensdruck war bei mir so groß, dass ich mir bei der caritas hilfe durch gespräche mit einem psychologen gesucht habe, um meinen kopf zu sortieren. das hat zu erheblicher klarheit über meine situation und das, was ich mit mir darin mache geführt. letztendlich war eine situation zwischen uns beiden, die mir absolut nicht gefiel, für mich der auslöser.

                                      tatsache ist, dass seitdem mein leben wesentlich freier ist, ich kann endlich wieder aufatmen und wenn ich unter druck gesetzt bin, bin ich es nur selber. auch wenn mir ab und zu ein echter partner fehlt, bin ich froh über den ist zustand und möchte nicht mehr zurücktauschen. je länger ich getrennt bin, desto klarer wird mir das. ach ja, das ganze ist jetzt ca. ein einhalb jahre her.

                                      ich wünsche dir auf deinem weg das beste für dich
                                      lg
                                      nornen

                                      Kommentar