• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hilfllos !!!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • RE: :-)


    naja, begraben will ich sie eigentlich noch nicht sehen. Vorher haben wir zwei noch eine Rechnung offen. D. h. so einfach kommt sie mir nicht davon. ;-)))

    Kommentar



    • RE: Hilfllos !!!


      Hehehe.....;-)

      vérolavie :
      -------------------------------
      Volkommen uninteressant, für mich interessant ist (italianooo).- hmmm!

      Kommentar


      • RE: :-)


        shanti du bist echt.da geht kein weg vorbei
        rofl

        Kommentar


        • RE: :-)


          du kommst in die jahre

          Kommentar



          • RE: Hilfllos !!!


            Meine wurzel bewegen sich den nägten wieder in die richtung !! UUhhaa! alleine daran zu denken...habe schon lampen fieber.... Zänne klapern vor freude!

            Kommentar


            • RE: :-)


              klar habt Ihr zwei noch eine Rechnung offen. Wir aber auch,vergiß das nicht +lächel+

              *Shanti* :
              -------------------------------
              naja, begraben will ich sie eigentlich noch nicht sehen. Vorher haben wir zwei noch eine Rechnung offen. D. h. so einfach kommt sie mir nicht davon. ;-)))

              Kommentar


              • RE: :-)


                bestimmt nicht. Ich habe mir dich vorgemerkt. Sofern nichts Außergewöhnliches dazwischenkommt, machen wir es fix. :-)))
                Nerea lasse ich vielleicht "entwischen (vom Haken)"; aber die Reichweite der Angelschnur bei dir ist kürzer. Also nicht so ein leichtes Entkommen. ;-))

                xsado :
                -------------------------------
                klar habt Ihr zwei noch eine Rechnung offen. Wir aber auch,vergiß das nicht +lächel+

                *Shanti* :
                -------------------------------
                naja, begraben will ich sie eigentlich noch nicht sehen. Vorher haben wir zwei noch eine Rechnung offen. D. h. so einfach kommt sie mir nicht davon. ;-)))

                Kommentar



                • RE: x cierto


                  Hm...deja que al tarugo ese diga lo que quiere...y que se divierta solo (seguro que ya lo hace en el cuarto de banyo)

                  Kommentar


                  • RE: x cierto


                    Se dice decepcionado, gilipuertas

                    Kommentar


                    • RE: Hilfllos !!!


                      Da lernt man nix, glaub mir...es ist nur ein "Nothifsmittel"

                      Kommentar



                      • RE: Hilfllos !!!


                        ich dachte auch nicht daran, dass man sich damit einen Sprachkurs komplett erspart. Aber vereinzelt kann es über die Runden helfen, wenn es um nichts Genaues geht.
                        Ich hatte früher ein tolles Übersetzungsprogram, welches speziell für die Firma konzipiert wurde. Aber nachdem es für mich nicht wirklich mehr so wichtig ist, behelfe ich mir notfalls mit Ersatzmitteln.

                        Kommentar


                        • RE: korr.


                          Programm natürlich mit 2 "mm" ;-)

                          Kommentar


                          • RE: Fachbegriffe


                            Es gibt, in diesem Sinne, keine Übersetzungsprogramme. Es gibt Übersetzungsdatenbanken (selbstverwaltend) wie z,B. Trados, SDL, usf. Und es gibt Übersetzungsroboter, wie z.B. Babelfisch (übrigens von Douglas Adams übernommen), die einfach 1:1 übersetzen, die sind (vermute ich) was Du als "Ersatzmittel" bezeichnest, helfen bei Kurztexte aber bei längeren Sätze werden ziemlich "lustig"...

                            Kommentar


                            • RE: Fachbegriffe


                              mag sein, keine Ahnung. Das Programm, von dem ich sprach, wurde seinerzeit eigenst auf die Bedürfnisse dieses Konzerns zugeschnitten. Mit den Hilfsmitteln muss ich dir Recht geben. Allerdings geht es mir da manchmal nur um eine grobe Zuordnung, bzw. fallweise um einzelne Begriffe. Um sich wirklich in einer Sprache zurechtzufinden, muss man diese sicher gezielt erlernen, bzw. auch anwenden können. Wenn es daran scheitert, dass man die Sprache mangels an Gelegenheiten nicht sprechen/schreiben kann, verlernt man vieles wieder. Das stell ich immer wieder bei englischen Texten fest. Grobes Verstehen ist kein Problem. Aber bei Feinheiten da kommen sämtliche Defizite und Fehler durch, die sich im Laufe der Zeit eingeschlichen haben. Von Zeit zu Zeit gebe ich mir dann wieder einen fiktiven Tritt und beschäftige mich näher damit. Aber da andere Dinge für mich wesentlich wichtiger sind und sein müssen, stelle ich das Kapitel Sprache immer wieder zurück. Aber irgendwann, wenn ich Zeit und Muße habe, werde ich mich dem Thema wieder verstärkt widmen.

                              Kommentar