• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

keine Gefühle

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • keine Gefühle

    hallo leut,
    vielleicht kennt es jemand. ich bin seit 17 jahren verheiratet. seit ca. 1 Jahr habe ich kein verlangen nach Sex mit meinem Mann, ich bin auch immer froh, wenn ich mal alleine bin. Manchmal widert es mich an, wenn er mich anfässt. Ich habe auch schon mit Ihm darüber gesprochen, aber es half nichts. Ich muss auch noch dazu sagen, dass er vor ca. 1 Jahr depressiv wurde, wegen Arbeitslosigkeit und so.
    Vielleicht habt Ihr ein Rat für mich, wie ich mich besser verhalten soll oder kann.


  • RE: keine Gefühle


    wie werden deine depressionen behandelt?

    Kommentar


    • RE: keine Gefühle


      wirklich helfen kann ich dir nicht, aber du bist auf jedenfall nicht die einzige der es so geht. ich bin allerdings erst 2 jahre mit meinem freund zusammen. manchmal ertrage ich ihn einfach nicht, weil er so unreif ist. ich habe oft lust auf sex, aber wenn ich dann an ihn und die ganzen probleme denke, dann vergeht es mir. ich weiß auch nicht woran es liegt. ich schätze meine gefühle für ihn haben sich einfach verändert.

      Kommentar


      • RE: keine Gefühle


        Er wurde arbeitslos, depressiv und dir verging damit die lust?

        Kommentar



        • RE: keine Gefühle


          Einsam trotz Partnerschaft.
          Gefühle lassen sich nun mal nicht erzwingen, auch nicht die eigenen.

          Ist er wegen seiner Depression in Behandlung?
          Denkst du, dass er in absehbarer Zeit wieder Arbeit haben wird?
          Habt ihr mal grundsätzlich über Trennung gesprochen?

          Ihr solltet auf jeden Fall in Erwägung ziehen, zu einer Partnerschaftsberatung zu gehen, damit ihr für euch rausfindet, ob, bzw. wie es weitergehen könnte.

          Kommentar


          • ein gesamtkonzept muss her



            Pardon, für mein Versehen.

            vor jahren las ich von einem fall, der damit endete das die einst liebende ehefrau ihren schwer depressiven, weil arbeitslosen mann, mit dem küchenmesser erstach.

            dein mann muss behandelt werden, und du vorsichtshalber auch, denke ich.


            Kommentar


            • RE: keine Gefühle


              Welches Bild sieht sie?

              Er ist arbeitslos und schlecht drauf. Läßt sich gehen, zerfließt in seiner Depression.

              In den Augen der Partnerin ist er nun nicht mehr der strahlende Sieger von einst, der Held, der für kerngesunden Nachwusch sorgt, sondern jetzt ist er nur noch der mitleidenserregende Verlierer mit stumpfen Blick, Stoppelbart und Mundgeruch.

              Von solchen Typen lässt man sich nicht anfassen, geschweige ins Bett ziehen.

              Bilder bestimmen die Welt.

              Kommentar



              • RE: keine Gefühle


                tun sie, umgekehrt wäre auch übel, oder?

                Kommentar


                • RE: keine Gefühle


                  Das eine bedingt das andere.

                  Kommentar


                  • RE: keine Gefühle


                    Ist er wenigstens so "intelligent" um einzusehen, dass nur eine psychotherapeutische Behandlung mit entsprechender Medikamentation die Chance zum Durchbrechen des Teufelskreises "Depression" bietet.

                    Und Du tust vielleicht auch gut daran, entsprechend gegenzusteuern.
                    Hast Du denn wenigstens einen (befriedigenden) Job?

                    LG
                    Butch

                    Kommentar



                    • RE: ein gesamtkonzept muss her


                      vielen dank für eure antworten,
                      mein mann war in thearpie ca. 6 monate, dann ist er als geheilt entlassen worden. ihm geht es auch viel besser in dieser hinsicht.
                      aber seitdem es mit der depression war, ist irgendetwas in mir passiert. vielleicht habe ich endlich mal über mich und meinem mann nachgedacht und zu dem entschluss gekommen, dass wir nicht mehr zusammengehören. ich wollte micht schon einmal von ihm trennen, aber dann fällt er wieder in einer depression mit suizit gedanken. ich werden wohl mein leben leben.es soll aber nicht heißen, dass ich mein mann nicht mag, nur ich liebe ihn nicht und das ist wohl mein problem

                      bis dann

                      Kommentar