• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

was ist los mit mir?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • was ist los mit mir?

    Guten Morgen

    Ich habe seit 3/4 Jahren einen Freund; ich bin 25 Jahre alt und er 1 Jahr jünger. Wir verstehen uns sehr gut, er ist total lieb zu mir und ich spüre, dass er mich sehr gerne hat. Er sagt es mir auch und ich sehe es in seinem Blick... in diesen Momenten weiss ich, dass er mich liebt!

    Trotzdem habe ich 2 Probleme:
    Ich habe trotzdem riesige Mühe ihm zu vertrauen... z.B. seine Ex schreibt ihm oft... und er ihr... das ist für mich gleich ein Grund, eifersüchtig und misstrauisch zu werden... Ich frag mich dann: warum schreibt er seiner Ex? Bin ich ihm nicht gut genug? Wenn er weggeht mit seinen Freunden, habe ich Angst, dass er mich betrügen könnte.
    Damit verbunden ist mein 2. Problem: im Zusammenhang mit ihm sehe ich das meiste negativ. Er schreibt seiner Ex, das ist schlecht. Er möchte mal alleine mit seinen Freunden weg, das ist schlecht. Er vergisst mir wichtige Dinge zu sagen (meiner Ansicht nach wichtig), das ist schlecht. Er meldet mal etwas länger nicht, das ist auch gleich schlecht. Ich will dann immer mit ihm darüber diskutieren und quetsche ihn aus "warum und wieso" und er wird - verständlicherweise - immer sauer auf mich und mag auch schon gar nicht mehr diskutieren, er wirft mir dann vor, dass ich total pessimistisch sei und in allem nur immer das schlechte sehe, nie aber die guten Dinge, die er tut oder sagt.

    Ich weiss ja selbst, dass das nicht gut ist! Und möchte mich ändern, auf jeden Fall! Aber das ist dann wie ein Teufelskreis für mich... gestern hat er wieder mit seiner Ex sms geschrieben... jetzt sitze ich hier bei der Arbeit und denke nur an das und bin schlecht drauf! Am liebsten würde ich ihn jetzt wieder fragen, warum er immer mit seiner Ex schreibt, aber ich weiss, ich darf oder sollte das nicht!

    Bin ich schon fast depressiv oder was ist los mit mir? Vielleicht muss ich dazu sagen, dass ich in der Vergangenheit oft schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht habe... (belogen, betrogen...) Natürlich darf ich diese negativen Dinge von früher nicht auf ihn abwälzen, nicht alle Männer sind gleich. Trotzdem fällt er mir unglaublich schwer. Was soll ich nur gegen diese negativen Gefühle zu tun? Ich weiss, wenn ich weiter so tue, verliere ich ihn mal noch!





  • RE: was ist los mit mir?


    Hallo, auf kurz oder lang wirst du die Beziehung so zerstören! Eifersucht ( in übertriebenem Maße) ist nunmal ein totaler Beziehungskiller. was ist dabei wenn dein freund mal mit seiner Ex schreibt? Spreche ihn offen darauf an, ganz sachlich das du damit ein Problem hast, wieso er ihr schreibt. Vielleicht sagt er dir danna uch ehrlich das er einfach freundschaftlichen Kontakt hat und nichts dabei ist. Dann solltest du ihm glauben. ich z.B. liebe meinen Freund sehr, schreibe aber auch meinem Ex ab und an, untehalte mich mit ihm etc. Wieso auch nicht? Wir waren lange zusammen haben viel erlebt. warum sich nicht mal unterhalten? natürlich kann mehr dahinterstecken, aber das sind Spekulationen. wenn er dir nur ausweicht oder sofort auf 180 ist würde ich misstrauisch werden.. Mein Freund wird auch ab und an von seiner ex angeschrieben die ihm vorschwärmt wie toll er war.. ich mag das auch nicht, aber er ist ehrlich zu mir wenn ich ihn auf das Thema anspreche und so mache ich mir keine Sorgen. Eine SMS sagt nichts. Er ist mit DIR zusammen, die Ex ist nunmal die EX. Vielleicht haben sie auch viel zusammen durchgemacht, da tauscht man sich mal aus. Wenn dich das dennoch so stört, rede mit ihm (wie schon gesagt) Nur rumgezicke wird ihn erst recht wegtreiben!

    Kommentar


    • RE: was ist los mit mir?


      hallo, vielen Dank für deinen Beitrag. Es geht mir ja nicht nur im die sms... und darauf angesprochen habe ich ihn schon... er hat mir dann gesagt, sie sei einfach eine gute Kollegin von ihm. Okay, soweit so gut. Das glaube ich ihm ja schon. Aber er schreibt wirklich oft mir ihr... bestimmt jede Woche oder sicher alle 2 Wochen. Wenn du schreibst, du schreibst ab und zu mal mit deinem Ex, dann denke ich, so alle paar Wochen mal? Dann wäre es mir ja egal... er schreibt sonst mit keinen Frauen, soviel ich weiss, eben nur mit ihr...

      Kommentar


      • RE: was ist los mit mir?


        * er schreibt sonst mit keinen Frauen, soviel ich weiss, eben nur mit ihr... *

        Scheint wohl seine erste große Liebe gewesen zu sein? Wer hat sich eigentlich von wem getrennt und warum? Ist er verlassen worden, kann er sie unbewußt wieder versuchen zurückzugewinnen? Glaube ich aber nicht.

        Aber wie schon von Ratlose erwähnt. Mit dieser Eifersucht machst Du Dir alle schönen Beziehungsversuche 100% kaputt. Wenn er Dich wirklich liebt, wird er sowieso bei Dir bleiben. Wenn nicht, wird er Dich sowieso irgendwann verlassen. Und Du kannst nichts daran ändern...

        Kommentar



        • RE: was ist los mit mir?


          das weiss ich leider nicht einmal, ob sie die grosse Liebe war... aber er hatte sich damals von ihr getrennt. Und ich weiss eben leider auch, dass sie ihm noch "nachtrauert"

          es geht mir ja nicht nur um die Eifersucht, sondern dass ich immer alles so negativ sehe und wegen einem kleinen Fehler von ihm gleich traurig werde oder wenn etwas nicht so lauft, wie ich gerne möchte, mich immer hinterfrage, warum das und das jetzt so ist und er das und das so gemacht hat und nicht anders. Ich leide irgendwie selbst unter meinem Misstrauen bzw. meinem Pessimismus... das ist doch nicht normal...

          Kommentar


          • RE: was ist los mit mir?


            *... das ist doch nicht normal...*

            Nein, normal ist das nicht. Aber doch schon ein Fortschritt, daß Du dieses Problem für Dich erkennst. Wäre ich ein ausgebildeter Psychologe, könnte ich Dir weiterhelfen. So aber leider nicht.

            Es ist doch schon mal gut, daß er sich getrennt hat. Muß ja einen entsprechenden Grund gehabt haben. Vielleicht bohrst Du mit ihm ein bisschen in seiner Vergangenheit, um die Art und Weise seines Umganges mit seiner Ex besser verstehen zu können.

            Kommentar


            • RE: was ist los mit mir?


              ... aber ich danke dir auf jeden Fall für deine Worte... ich getraue mich ehrlich gesagt nicht zu fragen... denn jedes Mal wenn ich frage, auch andere Dinge, die etwas "tiefer" gehen als nur die normalen Gespräche, nervt ihn das... er sagt immer, ich wolle alles immer ausdiskutieren und frage zuviel... ich habe Angst, wenn ich auch noch anfange in der Vergangenheit zu boren, dass er sich dann endgültig genervt fühlt von mir...

              Kommentar



              • Das-ist-schlecht-Song


                jetzt haben wir dich den Das-ist-schlecht-Song singen hören und finden's eigentlich auch nicht gut, seltsam...

                Könnte es sein, dass Eifersucht (negatives Denken) das erzeugt, was sie (es) vermeiden will?

                Kommentar


                • RE: was ist los mit mir?


                  Ich kann mich an keine feste Partnerin erinnern, die von mir genervt war, wenn man gemeinsam versucht hat etwas tiefgründigere Gespräche zu führen oder sich mit dem Thema Ex-Beziehung/Vergangenheit auseinanderzusetzen. Ich finde das eigentlich sehr bedenklich. Hmmm, hört sich nicht nach inniger Partnerschaft an. Meine Meinung.

                  Kommentar


                  • RE: was ist los mit mir?


                    ich denke, wie bei vielem macht auch da der ton die musik. wenn man mit misstrauen in der stimme und im blick fragt oder die antwort schon vorweg nimmt aus lauter angst, ist der partner zu recht genervt. wenn man aber in einer entspannten situation ist und es schafft, dem anderen zu zeigen, dass man tatsächlich an IHM/IHR interessiert ist - und nicht nur ständig um sich selbst und die eigene angst kreist - kann man ein vertrauensvolles gespräch führen. und das ist in deinem fall sicher wichtig, coralie.
                    das andere ist: deinem pessimismus, wenn er sich auch auf andere ebenen erstreckt und nicht nur auf die partnerschaft, noch mehr auf den grund gehen. suche am besten eine beratung auf, denn depressive verstimmungen versalzen dir und deinem partner leicht das leben.
                    alles gute
                    abendvogel

                    Kommentar



                    • RE: was ist los mit mir?


                      2 Möglichkeiten für "genervt sein".

                      1.
                      Schutzschild vor tiefergehenden Gesprächen, weil etwas ans Licht kommen könnte, was ich verstecken will.
                      Also spiele ich den genervten. Hat ja bei coralia25 Erfolg.

                      2.
                      Da ist wirklich nichts und das ewige Nachfragen kommt mir zum Halse raus. In diesem Fall zeigt es mir, wie wenig Vertrauen mir entgegen gebracht wird. Das tut weh.


                      So oder so. Du wirst nie erfahren wie er denkt, es sein denn er möchte es Dir mitteilen. Bis dahin arbeite an deinem augenscheinlich niedrigen Selbstwertgefühl. Wie so oft ist das der Schlüssel bei Eifersucht.

                      Kommentar


                      • RE: was ist los mit mir?


                        es ist nicht so, dass wir nie über tiefgründigere Dinge diskutieren... aber meistens bin ich die, die etwas ausdiskutieren möchte. er aber fragt mich auch nie nach meiner Vergangenheit. Er ist mehr so à la "ich lebe heute, was war, das ist vorbei!" Ich denke, er fühlt sich einfach genervt, wenn ich "negative" Dinge diskutieren möchte... klar, ich finde auch, dass das dazugehört... aber er...

                        Kommentar


                        • RE: was ist los mit mir?


                          du hast absolut recht mit deinen 2 Möglichkeiten.

                          Ich denke jetzt mal, bei ihm trifft Nummer 2 zu. Bei uns kommen zwei riesige Gegensätze zusammen: ich, die sehr viel reden will und er, der einfach mehr der "easy" Typ ist - zwei völlig verschiedene Charakteren. Ich denke, das macht es bei uns so schwierig...

                          Kommentar


                          • RE: was ist los mit mir?


                            kann es sein, dass er vielleicht ein bisschen zu jung für dich ist? soll keine rhetorische frage sein, sondern ernst gemeint - ich weiß nicht, wie die jungs in dem alter heute drauf sind, hab nur mit älteren "jungs" zu tun

                            coralie25 :
                            -------------------------------
                            es ist nicht so, dass wir nie über tiefgründigere Dinge diskutieren... aber meistens bin ich die, die etwas ausdiskutieren möchte. er aber fragt mich auch nie nach meiner Vergangenheit. Er ist mehr so à la "ich lebe heute, was war, das ist vorbei!" Ich denke, er fühlt sich einfach genervt, wenn ich "negative" Dinge diskutieren möchte... klar, ich finde auch, dass das dazugehört... aber er...

                            Kommentar


                            • RE: was ist los mit mir?


                              das habe ich mich auch schon überlegt! und auch wenn dem so wäre... hätte ich wohl nur 2 Möglichkeiten... Schluss zu machen oder es zu akzeptieren wie es ist, bzw. dass er nun einfach mal nicht gerne über diese Dinge diskutiert... oder?

                              Kommentar


                              • RE: was ist los mit mir?


                                ich glaube "diskutieren" ist hier auch nicht das richtige wort, denn man kann ja gefühle nicht diskutieren, nur von ihnen erzählen. aber ich weiß vielleicht schon,was du meinst oder was dein freund meint: bei fragen immer weiter bohren und selten mit der antwort zufrieden sein, so dass ein leidiges frage-antwort-spiel draus wird. das bringt überhaupt nichts, denn wenn der andere sich in die ecke getrieben fühlt, sagt er auch manchmal sachen, die gar nicht stimmen, die übertrieben sind etc. vielleicht probierst du ein anderes medium aus: brief schreiben? oder man setzt sich ein zeitlimit für das gespräch, damit es nicht so ausufernd für den anderen wird: halbe stunde, mehr nicht. dann aber auch wirklich aufhören und wann anders weiter darüber sprechen. männer haben da oft nicht so die ausdauer - meine erfahrung.
                                jetzt muss ich leider wieder ins bett, fette erkältung und halsweh :-((
                                gucke später nochmal rein.
                                viele grüße,
                                abendvogel

                                coralie25 :
                                -------------------------------
                                das habe ich mich auch schon überlegt! und auch wenn dem so wäre... hätte ich wohl nur 2 Möglichkeiten... Schluss zu machen oder es zu akzeptieren wie es ist, bzw. dass er nun einfach mal nicht gerne über diese Dinge diskutiert... oder?

                                Kommentar


                                • RE: was ist los mit mir?


                                  ja, das stimmt... ich bohre dann nach und ihm wird es irgendwann einfach zu viel. Wobei ich finde, dass er sehr schnell "aufgibt" und sich von mir genervt fühlt. Aber was soll ich machen? Ich kann ihn ja nicht dazu zwingen, über Dinge zu sprechen, die er nicht will. Und trotzdem fehlt mir bei unserer Beziehung einfach ein bisschen das "Tiefere", aber auch nur, wenn es um das etwas "Negativere" geht oder um die Vergangenheit. Sonst... alles bestens. Er sagt mir, wie gerne er mich hat und gerade gestern hat er mir gesagt, welche Eigenschaften er besonders an mir schätzt... aus dieser Sicht ist es wirklich super...

                                  Kommentar


                                  • RE: was ist los mit mir?


                                    .....und interessant.
                                    Und unangenehm gegensätzlich könnt ihr ja nicht sein. Schliesslich seit ihr zusammengekommen. Irgendwie findet jeder am anderen etwas anziehendes, oder?

                                    Viel reden ist ok, wenn man auch viel zu sagen hat ;-)

                                    Kommentar


                                    • RE: was ist los mit mir?


                                      ... und auch da hast du wieder recht... muss wohl so sein... dass jeder etwas Anziehendes am anderen findet... sonst wären wir vermutlich auch nie so weit gekommen zusammen... ich hoffe einfach, dass ich meine Gefühle in den Griff bekomme...

                                      Kommentar


                                      • RE: was ist los mit mir?


                                        Das wirst Du. Den Eindruck habe ich von Dir.

                                        Eben habe ich gelesen, er hat Dir gesagt, was er an Dir schätzt.
                                        Er kann also mit Dir über Gefühle reden. Das ist mehr als manch andere können.
                                        Mit fortschreitenden Beiträgen innerhalb dieses Threads scheint es immer deutlicher zu werden, dass es bei Euch sehr gut läuft.

                                        Ach, noch was. Ich bin seit 20 Jahren mit meiner Frau zusammen. Davon sind 18 Ehejahre. Auch sie weiss nicht alles aus meiner Vergangenheit vor unserer Partnerschaft, so wie ich nicht alles aus ihrer weiss. Das ist normal und wird sich auch nicht ändern.
                                        Bestimmte Erinnerungen positive wie negative, möchte ich einfach nicht teilen. Trotzdem tut es unserer Zuneigung keinen Abbruch.

                                        Kommentar


                                        • RE: was ist los mit mir?


                                          ... das stimmt. Vermutlich habe ich auch hier wieder einen Fehler gemacht: er hat mir ja gesagt, was er an mir schätzt. Und das habe ich wieder im Hintergrund gelassen dafür aber das Negative viel zu stark bewertet. Und das, was eigentlich zählt, zuwenig wahrgenommen und geschätzt.
                                          ... und auch hier hast du wieder recht... mann/frau muss nicht immer alles wissen aus der Vergangenheit. Ich hätte einfach gerne gewusst, um was es bei Ihnen (meinem Freund und seiner Ex) gegangen ist, als sie sich getrennt haben. Vielleicht würde ich dann ein bisschen besser verstehen, warum er sms schreibt mit ihr (was übrigens nicht gerade selten ist)

                                          Kommentar


                                          • RE: was ist los mit mir?


                                            welche eigenschaften schätzt er denn an dir? und spürst du das auch oder sagt er das nur?

                                            Kommentar


                                            • RE: was ist los mit mir?


                                              ... ich sei intelligent, liebenswert, hübsch, immer für einen Spass bereit und habe ein grosses Herz... er sagt es nicht oft... aber wenn er es sagt und mir dabei in die Augen schaut, weiss ich, dass er es wirklich so empfindet...

                                              und ja, ich spüre, dass er meine Eigenschaften schätzt... ist zwar noch schwierig, das einfach so "zu merken" aber doch, ich denke schon... wenn er mich fest in den Arm nimmt, dann spüre ich es, auch ohne Worte

                                              Kommentar


                                              • RE: was ist los mit mir?


                                                Mach Dir keine Gedanken, ich habe zu einigen Ex- Frauen noch die besten Kontakte, warum auch nicht. Aber es würde nichts mehr anbrennen man trennt sich nicht ohne Grund. Und nur weil man sich gut versteht landet man nicht gleich im Bett.

                                                Kommentar


                                                • RE: was ist los mit mir?


                                                  Hallo, also es kommt immer drauf an. Letzens hab ich mal eine halbe Stunde mit meinem Ex telefoniert. ich erzähl das meinem Freund aber auch, wieso nicht? Wir haben einfach über Klausuren, die Arbeit, meinen Urlaub etc. gesprochen, garnichts wildes. Mein ex sagt einfahc er findet es schade das wir garkeinen Kontakt haben, daher quatschen wir ab und an mal. ich weiß das er mich vermißt obwohl er selbst ne Freundidn hat aber na und? ist für mich garkein grund da mehr zu sehen als reine Kollegialität. Er ist max. ein Kumpel, ich liebe meinen Freund, da können wir 1000 mal tel. Wahrscheinlich gehts bei deinem Freund genauso. Vielleicht hängt seine Ex noch an ihm, aber was solls? Er ist mit dir zusammen. Wenn er garnicht drüber reden will.. so angenehm ist es nie über Ex-Partner zu sprechen, mein freund und ich haben uns da zwar sehr ausführlich drüber ausgetauscht aber jeder ist anders.. SO unbedingt toll ist es ja nicht von anderen zu erzählen/hören. Also lass ihn erstmal, irgendwann sagt er dir vielleicht den Grund für die Trennung, nur dränge ihn nicht. Mein freund hat mir auch nach und nach einiges von seiner familie erzählt was er zunächst nicht getan hat. ich hab ihn da nicht gedrängt ihm nur deutlich gemacht: hey, vertrau mir. Mir kannst du alles erzählen. Und so hat ers irgendwann auch gemacht. Mit Druck funktioniert so etwas nicht. Also immer ganz locker bleiben!

                                                  Kommentar