• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Geduld ???

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Geduld ???

    Hallo liebes Forum!

    Ich zermürbe mir schon tagelang das Hirn und komme so einfach nicht weiter, also hoffe ich auf eure Tipps!

    Ich treffe mich seit mittlerweile 3 Monaten mit einer Studienkollegin, die jetzt in der Examensphase steckt. Zu beginn war es einfach nur freundschaftlich, aber mittlerweile fühle ich mich richtig verzaubert von ihrer Art, ihrem Humor, ihrem Habitus, hach, einfach allem Die Nachmittage/Abende, die wir verbringen, sind seeeeehr nett, aber ohne dass etwas laufen würde. Wir sind also noch in der Kennenlernphase. Eine super Sache, könnte man denken...Aber es gibt eine Vorgeschichte.

    Sie ist in ihrer vorherigen Beziehung auf ziemlich miese Art betrogen worden und hat sich jetzt eine beziehungstechnische Schutzmauer aufgebaut. In einem längeren Gespräch über "den Traumpartner" hat sie gesagt, dass wenn sie einen "möglichen" Mann kennenlernen würde, er auf jeden Fall sehr geduldig mit ihr sein müsste, da aufgrund ihrer alten Beziehung einfach viel in ihr kaputt gegangen wäre.
    Es ist also nicht einfach, ihr Herz zu erobern. Aber Not macht ja bekanntlich erfinderisch So habe ich sie, als sie mit einem Bänderriss danieder lag, mit einem selbstgebackenem Kuchen überrascht, sie zu ihrer ersten Examensprüfung mit Lampenfieberpillen zum Hörsaal begleitet. üBer all das hat sie sich sehr gefreut.
    Letzes Wochenende, wir waren mal wieder unterwegs, hab ich ihr gestanden, dass ich es sehr genieße, Zeit mit ihr zu verbringen, dass sie mir seeehr gut tut und ich sie unheimlich lieb hätte. Ihre Antwort war 'Ich dich auch!' und eine halbe Ewigkeit dauernde Umarmung - ein Kuss blieb jeoch aus. Meine Angst ist nun, gerade nach den ganzen Threats die ich hier gelesen habe, dass sie das ganze als Freundschaftsding verbucht und es quasi "im Sande" verläuft. Obgleich sie ja aber von Anfang an gesagt hat, dass "Mann" viel Geduld mit ihr haben müsse und sie ja auch zudem im Examen steckt (ich weiß auch noch, wie das bei mir damals war - ein Glück niee wieder ) Einfach abwarten? *Ironieschalter an* Da bin ich ja soooo gut drin *Ironieschalter aus*

    Zermürbende Grüße!


  • RE: Geduld ???



    ----eine halbe Ewigkeit dauernde Umarmung---

    klingt doch super!!! das hatte ich noch nie....

    auf alle fälle geduldig bleiben, ihr vertrauen mehr und mehr wecken, zart wie mit einer pfirsichblüte umgehen, und die frucht der liebe wird dein wunderbarer lohn...
    eine geduldgrenze ist sehr individuell.... musst du dir vielleicht eine setzen, und wenn sich bis dahin nichts verändert (ausser ewig dauernden umarmungen) dann musst du sie dir als eine "just a friend" freundin bewahren. das ist auch etwas schönes, so eine echte kumpel-freundin.

    sara

    Kommentar


    • RE: Geduld ???


      Sorry ich würde abraten, sie hat ihre Vergangenheit noch nicht verarbeitet und abgeschlossen. Das geht nicht gut aus für Dich, sie wird Dich verletzen oder bei jeder Unstimmigkeit panisch reagieren, am Ende bist Du das Opfer, obwohl Dein "Vorgänger" bei ihr Leid oder wie habe ich irgendwo gelesen * grins * Seelenmord hinterlassen hat. Versuch einfach nur Freund zu sein nicht mehr.

      Kommentar


      • RE: Geduld ???


        so eine lang anhaltende umarmung hatte ich auch einmal - vor ca 25 jahren. weil ich zu vorsichtig war, haben wir ein jahr verschenkt. nun sind wir seit 21 jahren verheiratet!
        also, sei mal ein wenig mutiger und halte sie dann halt auch fest oder wie auch immer, aber zeige ihr zumindest, dass du dir auch mehr wünscht. der versuch eines kusses ist da sicher nicht zuviel.
        ich wünsche dir viel glück.

        Kommentar



        • RE: Geduld ???



          Hallo Petro,
          lassen Sie sich ruhig weiter verzaubern, ihre Nähe genießen und das auch zeigen.
          Bei den eignen Aktivitäten pflichte ich Sara bei.
          Draufgängertum würde alles zerstören.

          Viel Geduld.

          Dr. Riecke

          P.S.
          Den Ironie-Schalter brauchen Sie vermutlich nicht.

          Kommentar


          • RE: Geduld ???


            Morgen Petro,

            Bleibe weiterhin am ball, ich finds das es sehr gut für "euch" ausieht, was ich ein bischen vermisse in dein text ist ...was macht sie den für dich um dich zu verzaubern ?
            Läd sie dich den ein, baut sie dich den ein in ihre "sommer träume ein"?

            Und ganz leise in dein ohr " in die harren kraulen... ist was feines..hmmm" Nicht weiter verraten ;-)

            Grüsse,
            Véro

            Kommentar


            • RE: Geduld ???


              Genau das wollen Frauen!

              Natürlich weiß sie schon länger als Du denkst, dass hier nicht nur Freundschaft im Spiel ist. Ich finde, sie hat alles sehr deutlich gesagt.
              Allein die Tatsache, dass sie es während ihrer heißen Examensphase mit Dir aushält, spricht schon für sich! :-)

              Viel Spass und weiterhin Geduld!

              N.

              Kommentar



              • RE: Geduld ???


                läuft doch gut für dich! mach weiter so! bleib am ball, liest sich so, als ob es sich lohnt!
                sie braucht zeit, du gibst sie ihr.
                die zeit arbeitet für dich!

                Kommentar


                • Küss sie!!!


                  du solltest dich entscheiden: Möchtest du dich weiterhin als kuchbackender, pillenservierender Butler verhalten und auf ein grünes Go-Fähnchen in ihren Fingern warten, damit sie signalisiert: Küss mich!
                  Oder küsst du sie endlich? ...am besten noch gleich heute!

                  Kommentar


                  • RE: Geduld ???


                    So, ihr kleinen rosaroten Glücksschweinchen. Jetzt mal Tacheles geschrieben:

                    *In einem längeren Gespräch über "den Traumpartner" hat sie gesagt, dass wenn sie einen "möglichen" Mann kennenlernen würde, er auf jeden Fall sehr geduldig mit ihr sein müsste, da aufgrund ihrer alten Beziehung einfach viel in ihr kaputt gegangen wäre.*

                    Jawohl meine Damen und Herren. Es wird hier von ihrer Seite aus über einen (noch nicht existenten) Traumpartner gesprochen, über einen "möglichen" Mann, den sie erst in Zukunft kennenlernen würde, der aber sehr geduldig mir ihr sein müßte, etc. Der gute Petro hat mit diesem "möglichen" Traummann nichts zu tun.

                    Solche Gedankengänge erzählen Frauen NUR ihrer besten Freundinen oder ihrem besten "geschlechtslosen" Freund.

                    An Deiner Stelle, lieber Petro, würde ich mich auf eine nette Bruder-Schwester-Beziehung einstellen, nix anderes. Sei froh, daß Dein Examen schon erledigt ist. Die Enttäuschung, wenn sich herausstellt sie wolle doch nur Freundschaft, wäre fatal.

                    Kommentar