• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

eifersucht

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • eifersucht

    Also neine lieben,

    ich höre immer wiede das Eifersucht ein Zeichen von mangeldem Selbstbewußtsein ist.
    Ich hätte gerne dazu Antworten. Aber solche die ich umsetzten oder verstehen kann.


  • RE: eifersucht


    unbegründete Eifersucht ist vielleicht ein Indiz für mangeldes Selbstvertrauen, denn dann erwartet man, beschissen zu werden. Wenn man niemals eifersüchtig werden würde, zeigt das die Bereitschaft, den Partner zu teilen und das finde ich unnatürlich. Schließlich geht es bei diesem ganzen Zauber darum, die eigene Art zu erhalten, also Junge zu kriegen und bei uns Menschen ist sowohl das Weibchen als auch das Männchen für die Aufzucht der Jungen zuständig. Also finde ich Eifersucht nützlich!

    Kommentar


    • RE: eifersucht


      Wenn wir an uns selbst zweifeln,
      dann können wir nicht glauben,
      dass ein anderer uns liebt.

      Kommentar


      • RE: eifersucht


        ich denke nicht das eifersucht und selbstbewusstsein zusammenhängen...!
        Wenn ich nämlich eins bin, dann ist es verdammt selbstbewusst...
        jedoch bin ich auch ziemlich eifersüchtig (na ja, nicht direkt einfersüchtig, aber ich zweifel an so ziemlich allem)...aber das liegt einfach daran, dass ich so verdammt scheizz erfahrungen gemacht habe, dass ich jetzt lieber vorsichtig bin, manchmal halt auch zu vorsichtig...und trotz alledem bin ich selbstbewusst

        Kommentar



        • RE: eifersucht


          Versuch mal die " Erfahrungen " über Bord zu werfen, neu anzufangen. Sonst werden immer wieder die gleichen Situationen auf Dich zukommen. Wie alt bist Du ?

          Kommentar


          • RE: eifersucht


            Eifersucht ist das individuelle Ziel, den Partner "fertig zu machen".

            Ein bißchen mehr über dich müsstest du schon preisgeben, da ohne Input kein Output, und außerdem hast du das Zauberwort vergessen!!!

            Kommentar


            • RE: eifersucht


              Eifersucht= evtl. Angst vor dem Vergleich andere sind besser ? bzw. der Partner könnte an einer anderen Person etwas mehr mögen als an sich selbst ?
              Eifersucht = evtl. Verlustangst, Angst IHN oder SIE zu verlieren ?

              Kommentar



              • RE: eifersucht


                Ja ich weiß das ich das müsste....also die alten erfahrungen vergessen. ich bin 17.
                aber es ist halt die angst da, wieder so verletzt zu werden, wieder so belogen zu werden und wieder als dumme da sitzen zu müssen...ich will nicht schon wieder so auf die schnauze fliegen...

                Kommentar


                • selbstbewusstsein


                  erfahrungen kann man und sollte man auch nicht vergessen - nur für sich zu nützen wissen und dich dadurch verändern, nur dann kannst du sicher sein, dass du in diee situation sicher nie wieder gerätst, weil DU sie NIE mehr zulassen wirst (allderdings passiert dann ein anderer mist, auf den du wiederum nicht vorbereitet bist, dann muss man wieder was neues lernen, hört nicht auf, aber es passiert ja auch schönes..).
                  mit 17 kannst du eigentlich noch nicht wirklich selbstbewusst sein. das ist nicht arrogant gemeint, will nur heißen: selbst-bewusst-sein heißt eben buchstäblich sich seiner selbst bewusst zu sein, sich zu kennen - und das braucht mehr zeit als diese kurze zeitspanne des gerade-erwachsenseins, die du gerade erlebst. es ist aber sehr schön, wenn man sich gerade erst kennenlernt, gerade erst frau wird, erwachsen wird - und zu viel selbstbewusstein kann auch verhärtend wirken.
                  tschöö, a.

                  Kommentar


                  • RE: eifersucht



                    Manchmal ist man verletzt, das muss aber nicht Eifersucht sein. Eifersucht ensteht nicht aus mangeldem Selbstbewusstsein sondern aus Liebe. Erstmal solltest Du den Grund für Eifersucht bei Dir abklären.

                    Kommentar



                    • RE: eifersucht


                      Nein Eifersucht hat nichts mit Liebe gemeinsam oder Liebe mit Eifersucht, es ist ein Gefühl was in Deinem Kopf entsteht.

                      Kommentar


                      • RE: eifersucht/kunkuränz


                        Keine ahnung was die anderen geschreiben haben.-
                        Eiversucht hat meine meinung nicht nicht mit lieb zu tun, erst mal nicht, eiversucht hat erst mal immer damit zu tun, das jemanden neidig auf den anderen ist... für mich liegt der schlüssel irgentwie da zwieschen.

                        Den ich kenns nicht, so wie es hier meistent beschreiben wird, das heisst nicht im zusammenhang aus der zeit der liebe oder des verlusst angst.-
                        Beispiel eine meine schwester als ich klein war, war verfressen, für mich bevor ich mich mit ihr in die harren bekommen sollte, wegen mein nachtich den sie haben wollte bekamm sie es sovort unter die nase serviert.- Nun das reichte ihr aber nie das heisst sie war eiversichtig auf meine nase, meine harren... oder sonnst was,Auch wen ich was in der handt hilt, odr nur spielte. Sie wollte irgenwie wie ich sein, es war in meine augen regelrecht kranck.-

                        Gut das ist in der (kindliche fase) an diesen beispiel zu sehen.- Dieser art fütterneid.- Ist eine form des einversucht, es entsteht auch später unter den menschen seines auch berüflich, aber auch unter den paaren, teilweise unberwusst.-Es wird irgentwie kunkuriert .-

                        Dann gibt es immer wieder diese fasen die die menschen durch gehen...Zu beispiel die fasen des (vergleich)... unter frauen, nach dem moto : "Nö diese frau kommt mir nicht ins haus "viel zu hübsch" Ich könnte (komplexe) haben".-
                        Der komplex ist aber schon längs da, das gestehen sie sich aber nie.- Bei männer ist es das gleiche.-

                        Nun ich breite es dir nicht weiter aus, hätte dazu viel zu viel zu sagen den witzigenweise ich denke da dursch das ich nicht so empfinde kann ich in den eizelne menschen die ich so kenne mit den abstandt die es nötig hat kanns gut beobarten.-

                        -Eine seit, denke ich das es sehr nett ist selbewusst zu sein, es gleicht aber das andere nicht aus... besser gesagt abzolut nicht, nun aber das Eiversucht ein KOMPLEX aus diversen facetten ist, die, die personen für sich in (einzelner) nie richtig auf den grund gevorscht haben.-

                        Somit finde ich das du nicht ganz unrecht hast unzufrieden zu sein, mit den ergebnisse Eifersucht/mangelde selbsbewusstsein, den es sind mehreren schlüssel dazwieschen, meine meinung.-

                        Gut, ist ein teil meine selbgedachte theorie dazu, sicher nicht komplet, aber ich mag dich nicht bis morgen früh darüber zu schreiben.-

                        Grüsse,
                        Véro

                        Kommentar


                        • RE: eifersucht


                          Alles ensteht im Kopf, dafür haben wir ein Hirn. Ein Hirn nimmt auf was uns gezeigt uns anerzogen wird, es reagiert einfach.

                          Kommentar


                          • Sinn von Eifersucht


                            Wozu soll Eifersucht dienlich sein? Etwa um das Risiko einer Enttäuschung zu vermindern? Wie äußert sie sich? Tragen ihre "Auswüchse" in irgendeiner Form positiv zur Partnerschaft bei?

                            Eifersucht ist ein natürliches Gefühl, dass sich manchmal einfach aufdrängt, aber nüchtern betrachtet ist sie in meinen Augen einfach absolut sinnlos. Wenn einem ein Mensch viel wert ist, bemüht man sich um die Partnerschaft. Wenn der geliebte Mensch dann trotzdem eine neue Liebe findet, hätte man das mit unguten "Szenen", ständigem Mißtrauen und Einengung auch nicht verhindern können - im Gegenteil. Diese Verhaltensweisen beeinflussen eine Partnerschaft sehr negativ und erhöhen dadurch das Risiko, dass sie in Brüche geht. Eifersucht ist für mich kein "Liebesbeweis", sondern ein Mißtrauensantrag. Also ein "Schuss nach hinten".

                            Selbstbewußte Menschen können sich auch vorstellen, das Leben ohne den Partner, der sie verlassen hat zu meistern und es wert zu sein, eine neue Liebe zu finden, wenn sie wieder offen dafür sind. Vielleicht können sie sich dadurch unverkrampfter auf eine Partnerschaft einlassen.

                            Kommentar


                            • RE: eifersucht


                              Hallo.

                              Ein bisschen Eifersucht in einer Beziehung ist für mich wie das Salz in der Suppe.
                              Es zeigt mir, daß meinem Partner sehr viel an mir liegt, und daß er sich "jeden Tag auf´s neue um mich bemüht" (umgekehrt natürlich auch).

                              Allerdings darf die Eifersucht nicht in richtig großen Szenen ausarten, dauernder Streit, Kontrolle, usw. Denn auch Vertrauen und Ehrlichkeit gehören in eine Beziehung.
                              Wenn die Eifersucht so extrem wird, dann frage ich mich: ist das noch Liebe?
                              Ist das nicht eher "Besitzansprüche geltend machen"?
                              Oder aber auch mangelndes Vertrauen?

                              Meine Erfahrung hat gezeigt:
                              mein Ex hat mich über 6 Jahre lang immer wieder betrogen, belogen, hintergangen. Bei jeder neuen Affäre mußte er ja Angst haben, daß ich es genauso mit anderen Männern tue wie er mit anderen Frauen. Und das wollte er auf gar keinen Fall - ich gehöre ja nur ihm, da darf kein Anderer ran.
                              Und somit waren 6 Jahre lang ständig riesen Eifersuchtsszenen, Streit, Kontrolle...

                              Kommentar


                              • RE: Sinn von Eifersucht


                                Dir beste Antwort ohne Frage....

                                Kommentar


                                • RE: eifersucht/kunkuränz


                                  ha an dieser stelle musste ich gerade mal laut lachen, veró kennt keine eifersucht....

                                  ha ha ha

                                  Kommentar


                                  • RE: eifersucht


                                    Hi Mark,

                                    sorry Du hast Recht. Ich hätte ein bitte dazu schreiben sollen.

                                    Die Frage war wirklich ganz allgemein. Wie sehen andere Menschen den Zusammenhang vom Selbstbewußtsein und Eifersucht.

                                    Kommentar


                                    • ... huhu !


                                      Und es zu ende zu bringen was ich gestern geschreiben habe... ich breite es nicht weiter aus was eiversucht betrift aber zu das sweite:

                                      Selbewusst zu sein, ist ganz einfach seine innere wehrte, ganz gut zu schätzen zu wiessen und erkannt zu haben.- Hat nix mit ich bin stark nd hau auf den tisch zu tun.-

                                      Hoffe es hat dir ein bischen gehofen.-

                                      Véro

                                      Kommentar


                                      • RE: eifersucht


                                        * Und somit waren 6 Jahre lang ständig riesen Eifersuchtsszenen, Streit, Kontrolle...*

                                        Sechs verlorene Jahre. Frauen halten viel aus. Tut mir wirklich leid, Wildblume.

                                        Kommentar