• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille danach

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille danach

    Hallo und guten Morgen !
    Meinem Partner und mir ist gestern das Kondom geplatzt,wie unangenehm.
    Jetzt werde ich mir wohl oder über die Pille danach besorgen müssen.
    Vor 2 Monaten ist uns das leider schon mal passiert und mein Gyn Arzt war(aus Gründen die ich hier nicht näher erläutern möchte)alles andere als begeistert,gab sie mir aber trotzdem.
    Nun meine Frage: ich weiß das die Pille danach verschreibungspflichtig ist,also werde ich sie ja nicht so in der Apotheke bekommen.Aber kann denn auch mein Hausarzt sie aufschreiben ? Bombadiert der mich womöglich mit Fragen warum ich nich zum Gyn gehe ?
    Wäre nett heute noch eine hilfreiche Antwort zu bekommen(habe ja nur 72 Std :-( )
    Danke

    Clair


  • RE: Pille danach


    dein hausarzt kann dir nicht helfen. vor jeder pille danach muß eine schwangerschaft ausgeschlossen werden, das kann der ha nicht!
    gehe noch heute in die nächste ambulanz

    Kommentar


    • RE: Pille danach


      Natürlich bekommst du die Pille danach vom Hausarzt!

      Sollte Dein Eisprung schon stattgefunden haben und Du schon "schwanger" sein, hat die Pille danach keinen Einfluss (auch keine Nebenwirkungen) auf das befruchtete Ei.
      Ich würde an Deiner Stelle ganz bald zum Hausarzt/ ins Krankenhaus gehen.
      Übrigens:
      In unseren Nachbarländern bekommt man die Pille danach in jeder Apotheke ohne Rezept.
      Also Beeilung!
      N.

      Kommentar


      • RE: Pille danach


        genau, jede notaufnahme im krankenhaus kann und muss dir in dem fall helfen, zumal ja heute sonntag ist.
        du tust deinem köper aber mit diesen vielen pillen danach ganz schön was an - solltest dir unbedingt ein anderes verhütungsmittel überlegen. einmal pille danach ist so viel hormonschub wie ein ganzes jahr die "pille davor".
        toi toi toi, tagvogel

        Kommentar



        • RE: Pille danach


          und wie soll der ha eine bereits vorliegend schwangerschaft ausschließen?
          das ist gestzlich vorgeschrieben!
          also ich kenne keinen allgemeinmediziner, der mit gynstühlen ausgestattet ist!

          Kommentar


          • RE: Pille danach


            boaa... wie recht du hast ...man...man...man... dachte ich vorhin auch :-/

            Weiss du, ich frage mich auch ob die preservative alle so gut und so oft platzen... mir ist das noch nie passiert, einer meine partner war mal "zu gut" bestückt, selbst da, war ein refrex von uns beide...seine hand oder meine überprüften ein wenig zweischen dursch... wen nicht überprüft worden ist, hatten wir nun kein lusst/zeit, ein preser zu benutzen... war immer hinteher mit ein komisches "lampenfiber-panick" gefühlt... nun... ok, glück gehabt...

            Véro

            Kommentar


            • kommando zurück!


              habe mich nochmal informiert und muß meine aussage etwas korrigieren:
              der ha KANN; MUSS NICHT; tatsächlich die pille danach verordnen und die schwangerschaft muß "nur" mittels urintest ausgeschlossen werden.
              OB der ha es macht, liegt allerdings in seiner hand. oft sind sie unsicher und machen es nicht.
              deshalb mein rat: trotzdem in ambulanz gehen, denn morgen erstmal einen ha zu finden der das macht, kostet wertvolle zeit!

              Kommentar



              • RE: Pille danach


                nee, mir ist das auch noch nie passiert und wenn man bedenkt, wieviele wasserbomben mit den präsers immer gemacht werden und man schleudert sie auf den boden, immer wieder, bis sie endlich platzen.... na ja, manchmal kann man schon pech haben, habe ich schon von freundinnen gehört. aber zweimal hintereinander?
                wenn man nicht so richtig aufpasst, ist unbewusst etwas im spiel, dass man es herausfordert - kenn ich natürlich auch. oh nein,und dann hinterher jammern und zähneklappern, aber auch bisschen lampenfieber,genau - manchmal will man's wissen, ob das mit der fruchtbarkeit auch stimmt, kommt mir so vor..

                vérolavie :
                -------------------------------
                boaa... wie recht du hast ...man...man...man... dachte ich vorhin auch :-/

                Weiss du, ich frage mich auch ob die preservative alle so gut und so oft platzen... mir ist das noch nie passiert, einer meine partner war mal "zu gut" bestückt, selbst da, war ein refrex von uns beide...seine hand oder meine überprüften ein wenig zweischen dursch... wen nicht überprüft worden ist, hatten wir nun kein lusst/zeit, ein preser zu benutzen... war immer hinteher mit ein komisches "lampenfiber-panick" gefühlt... nun... ok, glück gehabt...

                Véro

                Kommentar


                • RE: Pille danach


                  Kein Arzt ist begeistert, wenn er dir die Pille für Danach verschreiben soll,
                  weil es sich um ein Medikament handelt, bei dessen Einnahme es zu ernsthaften Komplikationen kommen kann.

                  Der behandelnde Arzt übernimmt die Verantwortung für seine Patienten. Wenn kein
                  medizinisch notwendiger Anlass für eine Verordnung von Medikamenten besteht, könnte man ihn direkt für die Folgen seiner "Behandlung" zur Rechenschaft ziehen.

                  Kommentar


                  • RE: Pille danach


                    ....jammern und zähne klapern! oh ja!...nägel abeissen... und diese ...bleibe mir fern! Ich muss nachdenken ! Dabei ist man selbe total hilfloss... das nachdenken artet auf den niveau eines fötus... :-)) Verlig verblödet *g*

                    Véro

                    Kommentar



                    • RE: Pille danach


                      ... und dann habe ich mich immer auf die zeit der menopause gefreut, wo es dieses klappern nicht mehr gibt!!.. echt jetzt, aber na ja, das war früher - jetzt nicht mehr, ist plötzlich nicht mehr so eeeewwig weit entfernt...

                      Kommentar


                      • RE: Pille danach


                        also, ich hatte dann wohl wirklich "glück". kannte mich mit sowas vorher nicht aus. und mußte sie vor kurzem auch haben. der hausarzt meines freundes hat "uns" dann ein rezept ausgestellt. auf den namen meines freundes, ohne mich zu untersuchen oder zu sehen. wir haben dort angerufen und die sprechstundenhilfe hat es fertig gemacht. nach ´ner halben stunde konnten wir es abholen.
                        die aufklärung darüber hat man in der apotheke gemacht.
                        naja, zum glück wurde mir nicht schlecht. das soll ja eine der häufigsten nebenwirkungen sein.

                        LG

                        Kommentar


                        • kein Test


                          wenn man nicht so richtig aufpasst, ist unbewusst etwas im spiel, dass man es herausfordert - kenn ich natürlich auch. oh nein,und dann hinterher jammern und zähneklappern, aber auch bisschen lampenfieber,genau - manchmal will man's wissen, ob das mit der fruchtbarkeit auch stimmt, kommt mir so vor..

                          Habe schon ein Kind mit ihm,also müssen wir nix testen.Und ich darf keine Kinder mehr bekommen(wie oben schon mal erwähnt möchte ich aber nicht näher drauf eingehen).
                          Das ganze ist sicherlich nicht einfach für mich(uns).Die Pille danach ist ein Gelbkörperhormon und schadet MIR nicht so wie die Antibabypille.Wenn man das mal so ausdrücken kann.Gut ist die sicher auch nicht.
                          Nur kann ich mich daran erinnern das ich das letzte mal keinen Urintest oder ähnliches machen mußte.Kurze Unterhaltung und ich bekam die Tablette von meinem Doc.Mußte nicht mal in die Apotheke und habe noch 16 Euro gespart.
                          Ich denke ich werde wohl morgen früh doch zu ihm gehen.Was nutzt es wenn mir mein Ha nach Wartezeit schließlich sagen würde....ne sorry,schreib ich nich auf.

                          Ich danke trotzdem für die Antworten.

                          Schönen Restsonntag
                          Clair

                          Kommentar


                          • RE: Pille danach


                            Ich hatte wahnsinnige Magenschmerzen !

                            Kommentar


                            • RE: kein Test


                              ach so, dann ist das bei dir wohl eine heiklere sache - wir sind hier vom "normalfall" ausgegangen. aber dann wird dein gyn wohl auch verständnis haben, denke ich, hoffe ich. also keine angst und keine unnützen rechtfertigungen vor dem arzt, er ist schließlich da, dir zu helfen. aber wenn du keine kinder mehr haben darfst, wäre vielleicht doch wihtiger, sofort zum krankenhaus zu gehen und die pille heute noch zu nehmen, oder? je früher desto besser, auch wenn und gerade wenn 72 h die grenze sind. toi toi toi, a.

                              Kommentar


                              • RE: kein Test


                                Danke.Ich bin hin und her gerissen.Vielleicht gehe ich gleich echt noch.Oh man,was für `ne sch....
                                So geht das echt nimmer weiter B-(
                                So oder so gehe ich Mo zum Gyn.Jetzt müssen wir nen anderen Weg finden.
                                Okay,danke noch mal und bye

                                Clair

                                Kommentar


                                • Menopause....


                                  Echt menopause? du? Wie alt bist du den, du bist so verdammt fitt !schön! ...hm... Ich hunterhalte mich höfte darüber mit frauen die entweder mittendrinn sind oder hinterher sind... ich muss sagen, ich finde es als eine interessante fase, ich weiss nicht wann es bei mir auftreten wird ??? hoftlich dauert es eine weille, ich höre auch echt katastrofale berichte :-/ sie sind manschmal so desolat drauf, das es mich nicht so sonderlich heiss drauf macht... aber jeder wird irgentwie dursch gehen müssen, männer übrings auch!... nur sie wollen von dieser thema bei männer und ihren ormonen höfte nichts davon gehört habe,,, und ganz klar... das gibt es nur für frauen!!, dann wundern sie sich auch noch... tzzz ! :-)


                                  Viel spass!
                                  Véro

                                  Ich gehe zu eine mühle auf den landes hinneres... tanken ;-)

                                  Kommentar


                                  • @véro


                                    neee, das ist ein missverständnis, bin 34, also hoffentlich noch lange von der menopause entfernt.... ich meinte nur, dass es eben nicht mehr so eeeewig weit weg ist wie mit mitte zwanzig, sondern es wahrscheinlich in 10 jahren oder so losgeht..
                                    bis ende zwanzig, ach quatsch auch noch bis vor einem jahr, war ich total damit beschäftigt, bloß nicht schwanger zu werden, ich hatte total schiss und hab - bisschen übertreiben- manchmal gedacht: oh mann, menopause muss echt entspannenden sex ergeben! jetzt denke ich, hmmm, also wenn, dann wärs jetzt nicht schlimm, denn wenn jetzt bald nicht, dann wirds wohl gar nichts mehr mit kinderkriegen. was auch nicht schlimm wäre, schließlich habe ich einen freund, mit dem ich es aushalten könnte, auch keine kinder zu kriegen ;-) - ja, manche beziehungen sind doch so langweilig, da muss man es irgendwann tun, um wieder was neues zu haben...
                                    also jetzt nochmal tschöö, sonst schließt meine ausstellung, aber meine mutter ist auch so ein schnatterinchen, so dass ich immer noch nicht von meinem stubenhockerstuhl hier weg bin.
                                    und du- hoffentlich ab die post zur mühle, die sind ja sooooo schön (wind- oder wassermühle??)
                                    bis balde, vogelsichaufsradelschwing

                                    vérolavie :
                                    -------------------------------
                                    Echt menopause? du? Wie alt bist du den, du bist so verdammt fitt !schön! ...hm... Ich hunterhalte mich höfte darüber mit frauen die entweder mittendrinn sind oder hinterher sind... ich muss sagen, ich finde es als eine interessante fase, ich weiss nicht wann es bei mir auftreten wird ??? hoftlich dauert es eine weille, ich höre auch echt katastrofale berichte :-/ sie sind manschmal so desolat drauf, das es mich nicht so sonderlich heiss drauf macht... aber jeder wird irgentwie dursch gehen müssen, männer übrings auch!... nur sie wollen von dieser thema bei männer und ihren ormonen höfte nichts davon gehört habe,,, und ganz klar... das gibt es nur für frauen!!, dann wundern sie sich auch noch... tzzz ! :-)


                                    Viel spass!
                                    Véro

                                    Ich gehe zu eine mühle auf den landes hinneres... tanken ;-)

                                    Kommentar


                                    • RE: Pille danach


                                      doch. mein hausarzt hat so einen stuhl. meine erste untersuchung dort unten, hatte er vorgenommen, aber irgendwann bin ich dann zu einer frauenärztin gegangen, weil das doch professioneller war...

                                      Kommentar


                                      • RE: @véro


                                        ...hm.. ich wolte immer mit 32 ein kind bekommen, warum auch immer ich dachte kariere, dann kind, das ganze kamm ein bischen anderst wie so oft im leben, dann war alles bund gemischt, irgentwie finde ich es klasse den, eine pause (klein) mitendrin, ist möglich, eine pause, nach der kariere...öhh, nicht so gut finde ich, somit hat alles nie aufgehört, bewegung ins karton swar aber irgentwie sehr lebhaft...hm.. nö, wen ich nachdenke... wars das beste so wie es alles passiert ist.-

                                        Die mühle ? gute frage ! ich habe kein radt leste mal gesehen, ist kein wasser in der nähr... hm...ergo A keine windmühle weder versorgung von irgentwas, muss ich mal fragen was für eine mühle es war... hm ? getreide?

                                        Grüsse,
                                        Véro

                                        Ps: Her mit der austellung ;-) was für eine ?
                                        Bist du sicher das ein kind wirklich das ding alle dinge ist um eine beziehung zu bewegen ?...hm... du hast dich tausede gedanke darüber sicher gemacht soweit ich dich gelesen habe, brauche ich nun keine vorstelungs vermögen haben dies bezüglich ... nun was sagt abendvogel zu diesen thema ? Wen zuviel ist, nop, du brauchst es mir nicht zu schreiben ;-)

                                        Kommentar


                                        • RE: @véro


                                          hört sich gut an, denn das ist immer das beste, wenn es letztlich ungeplant kommt - so war es bei mir im leben bisher auch, selbst ohne kind..
                                          das mit dem kind war ein missverständnis: natürlich will ich das NIE als mittel zu etwas neuem benutzen, um himmelswillen *mach drei kreuze*, das arme ding..
                                          nein, ich mache meinem freund immer das kompliment: hey, mit dir kann ich mir auch vorstellen, keine kinder zu kriegen! (er ist nicht so überzeugt von familie, kindern etc)
                                          so nach dem motto: du bist interessant genug, dass ich nicht wie vielleicht andere paare ein kind als "neues" brauche. aber schön wärs trotzdem, ganz für sich gesehen. nur geht mir die ganze akademikerinnen-propaganda zur zeit echt auf den keks. so sexy wie vor 50 jahren das motto "wir schenken dem führer ein kind", wie elke schmitter im spiegel so schön sagt... und keiner, aber auch wirklich keiner und auch keinE thematisiert, dass es auch horden von akademikERN im besten alter gibt, die keine kinder kriegen/kriegen wollen...

                                          PS: windmühle erkenst du leicht am turm, auch ohne flügel.. wohnst du am niederrhein?

                                          Kommentar


                                          • RE: kein Test


                                            und? was hast du nun gemacht?

                                            Kommentar


                                            • RE: kein Test


                                              Ich war heute morgen um 7 beim Gyn.Habe die Pille genommen.Schwangerschaft wäre unwahrscheinlich,aber sicher sei sicher sagt er.
                                              Jetzt soll ich meinen Partner "in den Hintern treten" damit er sich sterilisieren läßt(was er längst machen lassen wollte,aber warum auch immer.... er nicht geht)
                                              Die Kostenübernahme in unserem Fall ist schon geklärt.EDie Kasse zahlt in so einem Fall.
                                              Was kann ich tun damit er geht ?

                                              Kommentar


                                              • Schlauchbinder


                                                Zitat:
                                                "Vor 2 Monaten ist uns das leider schon mal passiert und mein Gyn"

                                                Wenn ihr schon so rammelt, dann soll er halt höherwertige Gummis benutzen und das Ding mit einem Schlauchbinder fixieren. (Verschluss nach oben>>> gut für Dich)

                                                ;-)
                                                Butch

                                                Kommentar


                                                • RE: kein Test


                                                  na dann, glück gehabt! aus deiner frage würd ich einen eigenen thread machen, das geht hier sonst unter. muss leider weg. viele grüße und toi toi toi für deinen körper, a.

                                                  Clair :
                                                  -------------------------------
                                                  Ich war heute morgen um 7 beim Gyn.Habe die Pille genommen.Schwangerschaft wäre unwahrscheinlich,aber sicher sei sicher sagt er.
                                                  Jetzt soll ich meinen Partner "in den Hintern treten" damit er sich sterilisieren läßt(was er längst machen lassen wollte,aber warum auch immer.... er nicht geht)
                                                  Die Kostenübernahme in unserem Fall ist schon geklärt.EDie Kasse zahlt in so einem Fall.
                                                  Was kann ich tun damit er geht ?

                                                  Kommentar