• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

sinn des lebens2

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • sinn des lebens2

    vielen dank für eure antworten, allerdings waren die meisten zu "professionel"
    mag sein, das ich selber meinen sinn bestimme - aber warum gibt es menschen mit seele? warum empfinden wir dolche dinge wie liebe? was passiert mit diesen emotionen wenn wir sterben..gut, diese frage kann wohl niemand der lebt beantworten, und vielleicht ist das auch gut so..ich weiss nicht...ich frage mich immer "wieso" warum leben wir ...ist das leben auf der erde nur ein teil, kommt danach das eigentlche...
    naja, es macht mich krank darauf keine antwort zu finden, warscheinlich sollte man einfach nur sein leben so schön, ehrenhaft, frei und vorbildlich führen wie man kann

    libe grüße


  • RE: sinn des lebens2


    Warum ist die Erde doch keine Scheibe?

    Warum ist das Universum unendlich?

    Warum zahle ich in Deutschland mehr Steuern als in Belgien, obwohl wir doch alle mit gleichen Rechten und Pflichten Mitglieder der EU sind?

    Kommentar


    • RE: sinn des lebens2


      Warum ist die Erde doch keine Scheibe?
      > Wenn sie eine wäre, dann würde Fussball Fussscheibe heissen!

      Warum ist das Universum unendlich?
      > Weil wir nicht so weit denken können und weil's noch keiner gesehen hat.

      Warum zahle ich in Deutschland mehr Steuern als in Belgien, obwohl wir doch alle mit gleichen Rechten und Pflichten Mitglieder der EU sind?
      > Weil Du Deine Steuer an's Land zahlst und nicht an die EU!

      *pfiffel ;o)))

      Kommentar


      • RE: sinn des lebens2


        wir wissen nicht warum aus materie bewusstsein entsteht, allerdings ist bisher klar erkennbar, das materie und geist untrennbar miteinander verquickt sind, einen dualismus gibt es vorerst nicht zu erkennen.
        ist deswegen allein geist nur materie?
        der entscheidende punkt hierbei ist der wechsel: wie entsteht aus dem atomaren zusammenspiel bewusstsein, zweifelsfrei, es ist so, aber wir haben absolut keine ahnung wie das vor sich geht.
        prof. roth fragte in einer seiner abhandlungen, warum ein allmächtiger gott es nötig habe, den Geist untrennbar an ein materielles substrat, an das auftreten von neuronenfeuer, anstatt den geist frei un erhaben über jede materie zu setzen.
        ein gut frage, wie ich finde,
        ebenso gut wie die frage: warum denn nicht?
        mir ist bewusst, das ein restloses verstehen aus einer art gottperspektive heraus, meiner menschlichkeit ein jähes ende bereiten würde.
        gerade die ungewissheit über den ursprung und das ende von leben, universum usw. macht mich zu dem was ich bin, ein fehlerhafter mensch, der sich nie sicher sein kann.
        und das ist gut so.
        nehmen wir menschen die von einer wahnhaften sicherheit über gottes existenz felsenfest überzeugt sind, solche menschen können sehr gefährlich werden, wenn man sie fehlleitet
        aber auch der durchschnittliche mensch, hätter er absolute sicherheit über eine bessere welt nach dem leben, ja, er würde die last dieses erdendaseins doch gerne aufgeben, und sich den paradischen vergnügungen (am besten durch suizid) sogleich hingeben.
        die fragen nach dem warum und sinn des lebens dürfen einerseits nicht endgültig beantwortet sein
        und können andererseits auch niemals mit menschlichem verstand beantwortet werden.
        denn selbst wenn wir das universum in händen halten können, ja, wir werden unser haupt erheben und sehen was über uns ist.

        mein vater pflegte an diesen stellen unserer gespräche stets zu sagen:

        "und der friede gottes, welcher höher ist als all unsere vernunft, der bewahre unsere herzen und sinne in der liebe"

        ja, "liebe" ist meine antwort auf deine frage isabella

        gott = die liebe, und wer in der liebe bleibt, der bleibt in gott und gott bleibt in ihm.

        und wer das reich gottes (der liebe) nicht empfängt wie ein kind, der wird nicht hineinkommen.

        ja, so ist es
        selbst im sexuellen gelöstsein ist die ichregression vonnöten, um orgastisch zu reagieren, wer die kontrolle nicht aufgibt, bleibt anorgastisch.

        ein kind nimmt die hand seines vaters und vertraut ihm restlos, geht dahin, wo der vater hingeht, im felsenfesten vertrauen darauf, dass er den weg kennt.

        sobald du, liebe isabella, deine kontrolle abgibst, ähnlich einem kind, welches deine fragen noch gar nicht stellen kann, dann wirst du in das reich der liebe gelangen

        so mache ich es für mich, ich vertraue in das universum, wissend, dass ich als individuum ein teil des ganzen bin.
        ich füge mich in das größere als ich ein; und so gelange ich zu meinem inneren frieden

        Kommentar



        • RE: sinn des lebens2


          Der Mensch ist (zufällig) aus der Evolution von C-H-N - Ketten entstanden.
          Und wenn er am Ende kompostiert wird, sind das wieder diese C-H-N - Ketten, die übrig bleiben, wie bei den Pflanzen und allen Lebewesen...

          Was vom Menschen (hier) bleibt, sind die Eindrücke, die er seiner Mitwelt hinterlassen hat, somit lebt er unbewußt in anderen Menschen fort.

          Alles andere erscheint mir als Wunschdenken einer überheblichen Spezies...


          Butch

          Kommentar


          • RE: sinn des lebens2


            aber den schicken bmw, den ich mal gefahren habe, den würdest du nicht als zufall bezeichnen?

            Kommentar


            • RE: sinn des lebens2


              etwas dermaßen herablassend Verächtliches würden wir uns auch energisch verbitten!!

              Kommentar



              • RE: sinn des lebens2


                vielleicht sind die antworten nach dem sinn des lebens deshalb so "professionell" weil die meisten menschen eine antwort dafür in büchern suchen und glauben, die antwort gefunden zu haben, bevor sie anfangen, erst mal für sich selbst zu suchen.
                ist ja auch nicht einfach und man ist geneigt, denen zu glauben, die das prädikat "finder des grünen diamanten" verliehen bekommen haben bzw. sich selbst verliehen haben.
                merkwürdigerweise gibt es derer viele viele viele. und hätten sie gefunden, bräuchten wir heute nicht suchen.
                und ist das universum wirklich unendlich??? vielleicht beruhigt uns diese vorstellung genauso wie die, dass unser leben wirklich einen sinn hätte.

                Kommentar


                • RE: sinn des lebens2


                  etwas dermaßen herablassend Verächtliches würden wir uns auch energisch verbitten!!

                  Kommentar


                  • RE: sinn des lebens2


                    > Weil Du Deine Steuer an's Land zahlst und nicht an die EU!

                    Aha, und warum zahl ich Steuerzahler indirekt nochmal Steuern an die EU?

                    Warum ist die Einkommensteuer in Spanien niedriger als bei uns?

                    Kommentar



                    • RE: sinn des lebens2


                      etwas dermaßen herablassend Verächtliches würden wir uns auch energisch verbitten!!

                      Kommentar


                      • RE: sinn des lebens2


                        "zwei dinge sind unendlich, die dummheit der menschen und das universum,
                        wobei ich mir bei letzerem noch nicht ganz sicher bin"

                        Kommentar


                        • RE: sinn des lebens2


                          nein, Zufall wäre es, wenn Dir die Vorsehung einen Hirsch auf die Straße schickt, Du beim Ausweichmanöver den schicken BMW zu Schrott fährst und Du für Dein Leben lang unter Unfallfolgen leiden müßtest...
                          ... soviel zur "Vorsehung".

                          Kommentar


                          • RE: sinn des lebens2


                            Ich muß jetzt mal hier eingreifen. Die Fragen nach dem Sinn des Lebens stellt sich hier nicht. Lebe und Du wirst geliebt werden. Diene mir oder sei mein Feind. Krokantkroketten oder Kreuz. Such es Dir aus.

                            Kommentar


                            • RE: sinn des lebens2


                              Der Sinn des Lebens ist einfach der, DA zu sein. Vom Zeitpunkt der Befruchtung ist es uns bestimmt, zu wachsen. Im Mutterleib wachsen wir soweit, daß wir daß, was auf uns zukommt "bewältigen oder aufnehmen" können. Nach der Geburt wachsen wir an dem, was wir tun, was andere uns "antun" und was wir gemeinsam machen. WIR verändern uns stetig und ebenso verändern wir stetig, was uns zu ändern bestimmt ist. Im Grunde genommen arbeiten wir unser ganzes Leben auf den Tod hinzu. Und nach dem Tod kann nicht alles VORBEI sein, denn sonst hätte es für uns keinen Sinn gemacht, an dem zu wachsen, was wir sind/wie wir sind.


                              Es gibt auch eine schöne Geschichte zum Sinn des Lebens:

                              Der Sinn des Lebens

                              Es kam der Tag, da sagte das Zündholz zur Kerze: "Ich habe den Auftrag, Dich anzuzünden."

                              "Oh nein", erschrak die Kerze, "nur das nicht.... wenn ich brenne, sind meine Tage
                              gezählt. Niemand mehr wird meine Schönheit bewundern."

                              Das Zündholz fragte: "Aber willst Du denn ein Leben lang kalt und hart bleiben, ohne zuvor gelebt zu haben?"

                              "Aber brennen tut doch weh und zehrt an meinen Kräften", flüstert die Kerze unsicher und voller Angst.

                              "Es ist wahr", entgegnete das Zündholz "Aber das ist doch das Geheimnis unserer Berufung ... wir sind berufen, Licht zu sein. Was ich tun kann, ist wenig. Zünde ich Dich nicht an, so verpasse ich den Sinn meines Lebens. Ich bin dafür da, Feuer zu entfachen.
                              Du bist eine Kerze. Du sollst für andere leuchten und Wärme schenken. Alles, was du an Schmerz, Leid und Kraft hingibst, wird verwandelt in Licht. Du gehst nicht verloren, wenn Du Dich verzehrst. Andere werden Dein Feuer weiter tragen. Nur wenn Du Dich versagst, wirst Du sterben… "

                              Da spitzte die Kerze ihren Docht und sprach voller Erwartung:

                              "Ich bitte Dich, zünde mich an …!“

                              Kommentar


                              • bing bang


                                naja, du weisst eben viel mehr als ich...
                                damit komme ich kleiner dummer junge übrigens sehr gut klar, wenn jemand mehr weiss als ich, da kann man dann sogar fragen...
                                also
                                der bmw wurde gemacht, ist ja ganz klar,
                                aber der baum nicht, weil de3r wächst ja von allein, nicht wahr, alles baum, immer wenn es regnet ist die (nicht überdachte) strasse nass

                                und das universum auch nicht, es entstand von ganz alleine, einfach mal eben so, weil es war damals an diesem tag vor knapp 14 billionen jahren eh stink langweilig im nihil,
                                ja, und da hat das nihil mal einen gewaltigen furz gelassen und schwupps, war sie da, die creatio ex nihilo ;-))

                                Kommentar


                                • RE: sinn des lebens2


                                  sehr schön :-)

                                  und niemand zündet ein licht an, um es unter den schemel zu stellen

                                  Kommentar


                                  • RE: sinn des lebens2


                                    Weil die EU was gaaaanz tolles ist! ;o)))

                                    Weil die Spanier ihr Land anders finanzieren.

                                    Kommentar


                                    • RE: sinn des lebens2


                                      Da spitzte die Kerze ihren Docht und sprach voller Erwartung:

                                      "Ich bitte Dich, zünde mich an …!“

                                      Nach zwei Stunden war alles vorbei und die Kerze freute sich auf das nun ihr versprochene Paradies. Die Müllverbrennungsanlage Horumersiel/Jever.

                                      Kommentar


                                      • RE: sinn des lebens2


                                        die gasförmig atomare signatur der kerze nach ihrer leuchtperiode kommt aber nicht dahin, nur ihr unverbrannter rest.
                                        die atomare kerzensignatur bleibt theoretisch (und auch faktisch) so lange bestehen, bis sie das ende der welt (was auch immer das ist) erreicht hat.

                                        Kommentar


                                        • RE: sinn des lebens2


                                          * Weil die EU was gaaaanz tolles ist! ;o))) *

                                          Stimmt, die Euromünzen gefallen mir auch gaaaanz toll, ha, ha, ha...

                                          Die Mehrwertsteuer der einzelnen Länder wird ja nun auch langsam vereinheitlicht. Unsere steigt auf 19%...und passt sich dem Fast-Durchschnitt an.

                                          Kommentar


                                          • RE: sinn des lebens2


                                            Diese Einsicht gibt mir Kraft.

                                            Kommentar


                                            • RE: bing bang


                                              ... und hätte es eher gefurzt, dann wären wir heute schon wieder verschwunden oder die Frage wäre geklärt...

                                              Mach doch die Philosophen, Astro- und Geophysiker nicht arbeitslos!!!

                                              Kommentar


                                              • RE: sinn des lebens2


                                                womit bewiesen ist, dass die Schöpfung, der Schöpfer/ die Schöpferin denkt wie der Mensch ... und umgekehrt....

                                                Najaa, da habe ich so meine Zweifel

                                                Butch

                                                Kommentar


                                                • RE: sinn des lebens2


                                                  wie gesagt, das ist auch gut so, dass wir unsere zweifel haben, denn wenn nicht, ja, ich wäre schon längst weg von hier und dort, unter wirklich guten freunden...

                                                  Kommentar