• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Sexuelle Wiederbelebung?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sexuelle Wiederbelebung?

    Hallo an alle,

    ich bin mit meinem Freund ca. 1 1/2 Jahre zusammen und es ist endlich mal eine Beziehung, in der sowohl geistig als auch emotional Gleichwertigkeit da ist, ich also weder Mama spielen muss noch das Gefühl habe, untergebuttert zu werden. Sehr schön im Grunde, wenn wir nicht von Anfang an sexuelle Probleme gehabt hätten, was mich/uns mal mehr, mal weniger belastet. Es ging damit los, dass ich ziemlich frisch aus einer früheren Beziehung kam, als ich mich in ihn verliebte. Ja, ich weiß, das ist immer schwierig, war mir bis dahin auch noch nie passiert und eigentlich gegen meine Regeln, aber das Leben ist manchmal schneller.
    Dieser Wechsel war mir anfangs zu heftig, weil mein neuer Freund wesentlich leidenschaftlicher war als ich das in der Bezieung zuvor gewöhnt war. Eigentlich schön, aber irgendwie auch überrollend. Jedenfalls bekam ich erstmal Blasenentzündung mit allem Pipapo: also der Körper sagte erstmal Schluss. Dann war ich zwar ziemlich schnell wieder auf dem Dampfer, merkte dann aber, dass mein Freund sich nach diesen ersten Wochen schon körperlich ein wenig zurückgezogen hatte. Das hat mich erstmal angespornt, selber aktiv zu werden, was teils geklappt hat, teils ist er darauf aber nicht angesprungen. Dann kam irgenwann später Kritik von ihm, der Sex sei nicht intensiv genug, womit er den fehlenden gemeinsamen Orgasmus meinte, wie ich schließlich rausbekam. Es fällt mir tatsächlich ab und an schwer, mich fallen zu lassen, doch ich finde es auch nicht so wahnsinnig wichtig, gleichzeitig zum Orgasmus zu kommen, sondern überhaupt einen zu haben (was auch nicht immer gelingt). Ich empfinde den Anspruch, gemeinsam zu kommen, eher als stressmachend.
    Es ist ein bisschen zu lang, hier alles zu schildern, was dann zwischendrin passiert ist, wichtig ist vielleicht noch: Wir hatten und haben ein gemeinsames Arbeitsprojekt vor, und über dieses gemeinsame Interesse haben wir uns auch kennengelernt. Weil ich aber in dem ersten Jahr unserer Beziehung ein riesengroßes eigenes Projekt endlich zu Ende bringen musste, hatte ich immer wenig Zeit für unser Projekt. Auch das war für ihn letztlich ein Grund, sich häufig körperlich zurückzuziehen, weil er fand, dass es zu wenig geistigen Austausch zwischen uns gab. Für mich wiederum kam das wie eine Bestrafung rüber, obwohl es natürlich für uns beide schlimm war, diese wenige Körperlichkeit. Das Verrrückte ist, dass ich mit ihm das erste Mal das Gefühl habe, dass sowas wie geistiger Austausch stattfindet, obwohl es auch noch mehr sein könnte. Auch er hatte bisher keine Beziehung, in der sowas möglich war. Trotzdem gelingt es uns noch nicht so, wie wir uns das vorstellen, wobei ich da eher die Geduldigere und Pragmatischere bin und denke, dass sich vieles lieber locker mit der Zeit entwickeln sollte und man nicht mit Riesenansprüchen Druck machen sollte.
    Ihr merkt, wir sind beide ganz schön verkopfte "Intelleleks", wenn auch jeder auf seine eigene Art: Ich eher analytisch, auch durch meinen Beruf, er eher künstlerisch-assoziativ, aber nicht weniger vergeistkopft.
    Mittlerweile hat es sich nun so eingependelt, dass wir ziemlich selten Sex miteinander haben oder auch selten überhaupt erotische Annäherungen. Er meint, dass sein Körper sich einfach in einen sexuellen Ruhezustand versetzt habe (nein, er ist kein Computer!), nachdem er anfangs sehr viel Lust gehabt habe, ich ihn aber abgeblockt hätte. Aber damit kann ich mich absolut nicht abfinden, zumal diese Anfangsphase nun schon ziemlich lange her ist. Ich habe das Gefühl, dass die Initiative ständig von mir ausgeht, wobei die Diva manchmal drauf eingeht, manchmal nicht. Ja, auch Männer können Zicken und Diven sein! Auf die Dauer finde ich das natürlich unbefriedigend und frustrierend, obwohl ich sicherlich noch nicht alles ausprobiert habe, um ihn wieder aus der Eremitenhöhle rauszulocken. Und es ist natürlich auch anstrengend. Ich kann natürlich auch nicht von ihm einfordern, sich einfach mal wieder auf "Power" zu schalten. Oder doch? Habt Ihr schonmal Erfahrungen mit sexuell enthaltsamen Phasen gemacht und wie seid Ihr damit umgegangen? Konntet Ihr den Sex in Eurer Beziehung dann wiederbeleben oder meint Ihr, dass das eher unrealistisch ist? Und wie habt Ihr versucht, Veränderungen in das sexuelle Verhalten zu bringen??
    Er ist übrigens Anfang 40 und behauptet manchmal grinsend, dass er in die Wechseljahre kommt.. Aber so leicht lasse ich mich nicht abspeisen, zumal ich ihn auch ganz anders kennengelernt habe, und wenn wir denn mal Sex haben, ist es verdammt schön!!
    Für Euren Rat wäre ich Euch sehr dankbar!
    Lg, metamorphosa









  • RE: Sexuelle Wiederbelebung?




    "Er ist übrigens Anfang 40 und behauptet manchmal grinsend, dass er in die Wechseljahre kommt.."

    könnte schon sein, dass sich da bei ihm was tut...

    "Interessieren" ihn andere Frauen keinesfalls?

    Stimmt beruflich alles bei ihm? Wirkt er diesbezüglich zufrieden und ausgeglichen?

    Vielleicht gelingt es Dir, Dich jetzt mal einige Zeit zurückzuhalten, dabei noch genauer zu beobachten...?

    Warte doch mal, bis er so richtig Lust bekommt... wenn das jetzt im Sommer nicht geschieht > dann ernsthaft reden (siehe ganz oben)
    > oder Beziehung überdenken (aber erst dann!!!)

    LG
    Butch






    Kommentar


    • RE: Sexuelle Wiederbelebung?


      Hi du,
      Das hört sich ganz gut an, ich meine algemein, nur eine frage :
      Wie ist er den so, wen er über famille oder freunde, job, redet ? Ist er den nachtragent ? Kann er den über sein schaten springen und rasch den ersten schritt machen ?
      Bei dir scheinen vielen änlischkeite wie bei mir zu sein, schön witzig, aber, wie ist es den so? Wen du ein donnerwetter gehabt hast, ist es dann abgehackt ? und wen du drann errinert wird, schaust du etwas dumm aus der wäsche und dachte es war schon geklärt ?
      Mir scheint es so, das bei ihm eine art " spätzüdung" gibt, das heisst wen alles "glatt" leuft, braucht er vieleicht eine art "unsicherheit", um wiederum von dir bestätigt zu werden das er der tollste der grösste ist?, nun er will was von dir, vieleicht kann ich nicht so gut umgehen, mit deine "leichtikeit des leben", kann ja sein oder ? weiss du das macht die leute manschmal unsicher, wen er frau einigermassen weisst sich das leben nicht so schwer zu machen, pracktich denkt, und woll möglich weisst was zu tun ist, wen es drauf einkommt.- Bin szwar gerade von "unter der decke" raus gekommen, aber ich denke es ist bei euch mehr in eure karackter zu suchen... Eventuel....hm... was meinst du ?


      Grüsse,
      Véro

      Kommentar


      • Korecktur




        vérolavie :
        -------------------------------

        kann (ER) nicht so gut umgehen mit deine "leichtikeit des leben", kann ja sein oder ? weiss du, das macht die leute manschmal unsicher, wen er frau einigermassen weisst sich das leben nicht so schwer zu machen, pracktich denkt.... usw

        Kommentar



        • RE: Sexuelle Wiederbelebung?




          Butch :
          -------------------------------

          - "Interessieren" ihn andere Frauen keinesfalls?

          Vielen dank, butch! Ja, vielleicht sollte ich das mit den "wechseljahren" doch ernster nehmen, obwohl er zu der Zeit seiner anfänglichen Leidenschaft ja genauso alt war wie jetzt und übrigens mit Erektion etc. keine Probleme hat. Ich hab eher das Gefühl, dass mit dem Älter-Werden bei ihm der Anspruch ganz enorm steigt/gestiegen ist.
          Nein, andere Frauen interessieren ihn nicht, da bin ich mir ziemlich sicher, auch wenn ich da schon Schiss bekommen habe (oder mir abstruserweise anfing zu wünschen, eine andere würde ihn "aufwecken", wenn ich das schon nicht kann..). Aber da haben wir schon offen drüber gesprochen und ich vertrau ihm, dass er die Wahrheit sagt.
          Er leidet auch darunter, dass unser Sexleben sich nicht entwickelt (bzw. wie gesagt, spielt es manchmal auch herunter).

          - Stimmt beruflich alles bei ihm? Wirkt er diesbezüglich zufrieden und ausgeglichen?

          Da hast Du was Gutes angesprochen: Nein, er war in der letzten Zeit ziemlich unzufrieden mit sich, seinem beruflich/künstlerischen Dasein, auch mit seiner fehlenden Kommunikation nach außen (hat zur zeit wenig Kontakt zu Freunden, so dass das Meiste auf mir lastet, finde ich nicht gut). Er gibt auch zu, dass es auch diese generelle Unzufriedenheit mit sich selbst gibt, aber dennoch schafft er es wohl nicht, das von mir und unserer Beziehung zu trennen. Wenn ich das einfordere, werde ich als zu "rational" kritisiert.

          - Vielleicht gelingt es Dir, Dich jetzt mal einige Zeit zurückzuhalten, dabei noch genauer zu beobachten...?

          Das werde ich mit Sicherheit tun, wenn er wieder da ist. Denn zur Zeit ist er länger untwegs, so dass wir uns erst in ein paar Monaten wieder sehen können. Ist also nicht schwer sich zurückzuhalten ;-) Und wie doof, dass er jetzt im Frühling nicht da ist.. Aber auch ganz gut für mich ein bisschen Zeit zu haben, Abstand zu gewinnen und über die ganze Geschichte nachzudenken. Und einander wieder etwas fremd werden, was vielleicht auch hilft.

          Danke und liebe grüße
          metamorphose

          Kommentar


          • RE: Sexuelle Wiederbelebung?



            vérolavie :
            -------------------------------

            Mir scheint es so, das bei ihm eine art " spätzüdung" gibt, das heisst wen alles "glatt" leuft, braucht er vieleicht eine art "unsicherheit", um wiederum von dir bestätigt zu werden das er der tollste der grösste ist?,

            Hallo vérolavie, meinst du damit, dass er es vielleicht nicht ertragen kann, wenn es gut läuft und er dann wieder ein problem braucht??
            Ansonsten viele interessante fragen, danke, kann ich nicht alle auf einmal beantworten (bzw. ist es kompliziert irgendwie), weil kino ruft mich, aber erstmal in kürze: nachtragend - das ist witzigerweise schwer für mich zu beantworten, (er ist kompliziert, aber auch sehr leicht manchmal, immer noch mysteriös für mich auch nach 1 1/2 jahren, das ist auch schön). einerseits trägt er mir tatsächlich sachen nach, von denen ich noch nicht mal wusste, dass sie ein problem waren, weil er es gar nicht gesagt hat! manche probleme wiederum thematisiert er so dramatisch extrem, dass ich denke, gleich geht die welt unter. dann macht ER das donnerwetter.

            es ist bei ihm und bei mir unterschiedlich (immer schon ein ping pong spiel): manchmal nehm ich die sachen leicht, manchmal aber auch er (wie gesagt, das mit den "wechseljahren" ist schon ein spiel geworden, um das ganze leichter zu machen). manchmal habe ich dsa gefühl, wenn ICh das problem thematisiere, versucht er es herunterzuspielen, wenn ER es thematisiert, wirkt es wiederum dramatischer auf mich, als er es meint. ich wiederum kann manchmal leider auch nachtragend sein, aber grundsätzlich sind wir beide immer wieder von neuem bereit, unserem problem die stirn zu bieten. toll diese energie, ohne ironie, und dann doch ironisch, denn lösen tut es sich trotzdem nicht. hmm, ich muss nochmal über die frage des nachtragend-sein nachdenken, während ich zum kino fahre...

            liebe grüße von metamorphosa

            Kommentar


            • RE: Sexuelle Wiederbelebung?


              Mir liest sich das ganze sehr sachlich, so als ob Du ein Problem mit Deinem Auto hast.

              Sex ist Leidenschaft, Hingabe, Gier, ein über einander herfallen zwei in sich verschmelzende Körper und Seelen. Ein sich fallen lassen, wenn interessiert es da wer wann und wie oft ein Orgasmus hat.

              Man man wie wäre es den mit einer Gebrauchsanweisung: Seite 1 Löschen Sie das Licht, schaffen sie eine angenehme Atmosphäre Kerzenlicht zum Beispiel. Seite 2 Entkleiden Sie sich langsam, aber legen sie die Hose ordentlich auf den Stuhl, es könnten Falten entstehen. Seite 3 Bewegen Sie sich im rytmischen Abständen von oben nach unten. Seite 4 Sie müssten das Ziel erreicht haben, den Orgasmus. Seite 5 Gehen Sie duschen.....

              Kommentar



              • RE: Sexuelle Wiederbelebung?


                wow, ihr seid wirklich ganz schön verkopft, das sollte euch allerdings den vorteil bieten, euch über dieses thema verbal austauschen zu können. wenn ihr euch darüber dann wieder einig sein könnt und immer noch nichts passiert, wie wäre es dann mit kopf ausschalten?

                Kommentar


                • Sexuelle Widerstände


                  wenn ihr wie zwei D-Züge auf zwei Gleisen aneinander vorbeirauscht, bleibt der Sex logischerweise auf der Strecke.
                  Entweder er hat ne andere, oder er ist schwul geworden, oder ... frag ihn richtig, dann antwortet er auch richtig

                  Kommentar


                  • RE: Sexuelle Wiederbelebung?


                    ...hm...du hast weiter oben geschrienben " mit sein kunsleriches da sein" oho, ein paar davon kennne ich gut, ich kenne ihren diverse ausdrücke von launen, die irgenwo gebremst werden, wen es um jobs geht.- rytmisch ist das nun nicht, ob woll meistent Die kunsleriche arbei weist auf ein unglaubliche "rytmuss" aus.- hm... klingt kompliziert aber, eventuel verstehts du was ich meine.-

                    Nun fals du in der gleiche branche bist und bei dir als partnerin leuft es auch gut...hämm, das kann "frusst" erzeugen...kann sein das eure thema/ lebens styl, ein sehr emenzipierte thema ist?, wo ein paar uralte "hügahüga, mänlein/weiblein job-macht konkurenz", auftreten könnte ? aus irgentwelschen ecken... die sonnst nicht eure lebenstyl ist? unbewusst meine ich.-

                    Grüsse,
                    Véro

                    Kommentar



                    • ach quatsch


                      und das liest sich für mich wie hedwig courths-mahler oder wie sie hieß.. oder wie petra, brigitte, girl, bianca, romana, baccara. das leben sieht anders aus, tag für tag, monat für monat, jahr für jahr.... klar ist es auch mal so, dass man übereinander herfällt - aber plötzlich verschmilzt du dann vielleicht gar nicht. oder vielleicht doch. oder du verschmilzt plötzlich in einer winzigen geste. oder es ist eine alles durchdringende zärtlichkeit oder wie ein traum, manchmal auch ein gespräch, manchmal wie erde, dann wieder ganz luftig - ach, sex ist so vieles und dieses wir-sind-nur-tier+verschmelz-ding ist doch nur eine variante von ganz ganz vielen.
                      seite 1: lassen sie das licht an, seite 2: verschmelzen sie miteinander - funktioniert eben nicht immer und muss auch nicht immer so sein. und wenn du mir jetzt erzählen willst, dass das bei dir immer so ist, seit jahrenden, mit der gleichen person, dann würd ich es dir nicht glauben. oder vielleicht würd ich es auch langweilig finden.

                      Kommentar


                      • RE: Sexuelle Wiederbelebung?


                        haallo,
                        na ja, gleiche branche nicht,auch wenn wir ein projekt zusammen machen wollen, aber doch aus verschiedenen richtungen. aber zumindest gibt es die konkurrenz: wieviel machst du für deine projekte, wieviel machst du für unser projekt? er fühlte sich vernachlässigt, weil ich zu vertieft in meine arbeit war; das ist nicht das erste mal, dass ich dieses konkurrenzproblem mit männern erlebt habe, konkurrenz in dem sinne, dass die wichtigkeit meiner arbeit überhaupt zum problem in der beziehung wird. ("was ist dir wichtiger, ich oder deine arbeit?" nicht ganz so extrem, aber so in die richtung) hm hm hm, ich musste aber auch wirklich viiielll tun in dem ersten jahr, sonst hätte ich's nicht gepackt. hatte schon ein schlechtes gewissen, gerad in der ersten zeit einer beziehung ist das schwierig, auch für mich. aber jetzt ist das schlimmste vorbei und ich kann wieder atmen und mehr für beziehung und männe und gemeinsames projekt tun.
                        und jetzt schlafen. bonne nuit!
                        metamorphosa

                        Kommentar


                        • RE: Sexuelle Wiederbelebung?


                          das versuchen wir zu nutzen, auch wenns trotzdem nicht so einfach ist darüber zu sprechen, ohne sich für die zukunft zu verkrampfen. tja, kopf aussschalten, hört sich so einfach an. aber ich bin eigentlich nicht so sehr gegen kopf, kommt drauf an, was darin los ist. sex findet auch im kopf statt, in phantasien usw. diese trennung von kopf und körper muss nicht sein, finde ich.
                          aber um missverständnissen vorzubeugen: ich denke beim sex nicht über irgendwelche matheaufgaben, wartenden wäschekörbe oder zahnseide nach....ich bin schon voll dabei und mittendrin, meine genaue schilderung wirkte vielleicht sachlich,weil worte sind eben worte. aber ich wollte damit das problem nur genau schildern. und was ich da in ein paar zeilen komprimiert erzählt hab, ist ein mini-extrakt von dem, was in 1,2 jahren passiert ist.


                          nornen :
                          -------------------------------
                          wow, ihr seid wirklich ganz schön verkopft, das sollte euch allerdings den vorteil bieten, euch über dieses thema verbal austauschen zu können. wenn ihr euch darüber dann wieder einig sein könnt und immer noch nichts passiert, wie wäre es dann mit kopf ausschalten?

                          Kommentar


                          • RE: Sexuelle Wiederbelebung?


                            sind seine testes kleiner geworden bzw. waren sie schon immer klein?

                            Kommentar


                            • RE: Sexuelle Widerstände


                              nö, wir rauschen nicht aneinander vorbei, sonst wären wir ja gar nicht mehr zusammen, oder? und wie kann man richtig fragen, wenn der andere eigentlich eine sprachlose verständigung wünscht?

                              Kommentar


                              • RE: Sexuelle Wiederbelebung?


                                uups, bin doch nicht so superintellektuell, denn was sind testes? hoden, schätze ich. nein, sie sind, soweit ich mich an vergleichendes erinnere, normal groß und auch so geblieben. wieso?

                                Kommentar


                                • RE: Sexuelle Wiederbelebung?


                                  uups, bin doch nicht so superintellektuell, denn was sind testes? hoden, schätze ich. nein, sie sind, soweit ich mich an vergleichendes erinnere, normal groß und auch so geblieben. wieso?

                                  Kommentar


                                  • RE: Sexuelle Wiederbelebung?


                                    ist er übergewichtig?

                                    Kommentar


                                    • RE: Sexuelle Wiederbelebung?


                                      nein, im gegenteil, sehr dünn. worauf willst du nun hinaus?

                                      Kommentar


                                      • RE: Sexuelle Wiederbelebung?


                                        dann wird es vermutlich eine psych. hemmung sein:

                                        eine gut wiederbelebung macht mann bei frenchcum.com, ist für jeden geschmack etwas dabei.. auch für sie.
                                        viel spass dabei.

                                        Kommentar


                                        • RE: Sexuelle Wiederbelebung?


                                          aha, hört sich gut an, schau ich gleich mal rein, danke für den tipp und das nachdenken/haken.
                                          und gute nacht

                                          Kommentar


                                          • RE: Sexuelle Wiederbelebung?


                                            gut nacht,
                                            meine spiegelneuron waren soeben auch wieder aktiviert,
                                            hmm, echt geil...

                                            Kommentar


                                            • RE: ach quatsch


                                              :-)))) das war gut.
                                              da schlaf ich jetzt erst mal drüber....und verschmelz mit meinem kopfkissen.......über courts mahler und so weiter.
                                              ich denk grad an sowas wie bleischmelzen an sylvester..........und dann ins kalte wasser........ppssssssssss....
                                              besser noch......kernfusion.........mein gott...gigantisch.

                                              Kommentar


                                              • RE: Sexuelle Wiederbelebung?


                                                Hallo metamorphosa,

                                                ich greife mal befrauts "Autos" auf. Du kennst doch die alte Regel:
                                                Wenn Du einen Unfall hattest, setz Dich möglich schnell wieder an's Steuer und fahre! Sonst hast Du später Probleme.

                                                Es liest sich so, als wenn bei Euch in der Vergangenheit der ein oder andere sexuelle "Unfall" ereignet hat... Dein Freund hat sich zurück gezogen und nicht mehr in den Verkehr gestürzt. Seine jetzige Laune ist das Ergebnis.

                                                Momentan seid ihr ja räumlich getrennt, seine Rückkehr wäre doch der ideale Zeitpunkt, sich gemeinsam wieder "an's Steuer" zu setzen! ;o)

                                                Viele Grüsse und viel Erfolg bei den ersten "Fahrstunden"
                                                Snert

                                                Kommentar


                                                • RE: ach quatsch


                                                  :-D wünsche dir einen kernigen tag und lauf nicht aus versehen die ganze zeit mit deinem kopfkissen rum, das noch an dir klebt und sich partout nicht wieder ent-schmelzen will!! ;-)))

                                                  Kommentar