• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

hilfe für den freund!? (DR:?!)

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • hilfe für den freund!? (DR:?!)

    hallo,

    ich habe ein problem, das mich sehr belastet.
    eigentlich ist es aber nicht direkt mein problem, sondern das meines freundes.

    ich weiss nicht genau was er hat, es sind nicht direkt depressionen, aber geht in die richtung.
    er ist oft schlecht drauf, ist schon richtig resigniert.
    es sind kleinigkeiten, wo "normale" leute sagen würde, was ist denn daran so schlimm?
    dinge, die einfach manchmal passieren, verschuldet oder auch unverschuldet.
    z.b. hat er sich letzte woche seine sommerfelgen auf sein auto machen lassen und dann hat er einen kumpel fahren lassen, und schon am 2ten tag waren sie kaputt..der schaden war aber nicht groß (50e) und man konnte sie leicht reperieren.
    oder er hat einen kleinen fehler in der arbeit gemacht, der ihm einen unbedeutenden geldverlust einbringt...das klingt alles so banal, ist es aber nicht..
    diese kleinigkeiten, selbst wenn sie behoben sind, lassen ihn nicht in ruhe..
    er ist unausgeglichen, aggresiv und resigniert..
    er sagt öfter, er hasst sich und sein leben, am besten wäre es wenn er endlich tot wäre, damit er sich nicht immer so ärgern muss..
    er sagt, sein problem sind nicht sie dinge, die passieren, sondern das er mit den emotionen, die diese dinge auslösen überfordert ist...
    er ist verdammt sich zu ärgern, kann niemals einfach nur glücklich und ausgeglichen sein..oft ist es so, das ihn kleinigkeiten mehreere wochen ärgern und ihm seine tage versauen...
    jetzt muss ich aber dazu sagen, das man leicht glauben könnte, er hätte vielleicht ein schweres leben - im gegenteil.. eigentlich, und das weiss er aber auch, hat er das ultimativ, tolle leben..hat beruflich keínen stress, aber viel geld..tolles auto, tolle wohnung, intakte familie, viele, treue. lustige freunde und mich....und trotzdem...


    ist das ein krankheitsbild, kann man da was tut? (arzt) und vorallem, wie kann ich ihm helfen, mich zieht das runter und es macht mich traurig, ihn so leiden zu sehen.
    ich liebe ihn sehr.. was kann man da machen??


    danke, eure isa


  • RE: hilfe für den freund!? (DR:?!)


    Blöd :-/ Vieleicht weil alles intackt beim ihm gelauffen ist, weiss er sich zu ärgen über so ein schwarsiniges zeug der nun mal materialistisch ist.-
    Ich möschte nicht wiessen wie er sich mal geärgert hat wen eine "seine spielzeuge" in welsche form auch immer, nicht fonktioniert haben :-)
    Kleiner tips, den gartenschlauch raus hollen, und ein nette runde abkühlen.-
    Sorry, weiss nicht weiter, solschen leuten müssen um mich in der regel ein bogen machen.-

    Grüsse,
    Véro

    Kommentar


    • RE: hilfe für den freund!? (DR:?!)


      nein, das stimmt nicht, er ist kein mensch mit dem man es nicht aushält oder so, er ist absolut llieb und schätzt sich sein leben auch, er leidet darunter ja sehr....

      Kommentar


      • RE: hilfe für den freund!? (DR:?!)


        ...hm... ja aber weisst du, leiden ist ganz ganz leicht, leiden hat sicherlich diwersen stuffen, ich leide zum beispiel nicht wirklich an ein kratzer (bin halt was das betreift französin genug).- ab zum beulen Dr und damit hat sich.- wen überhaubt.-

        Ein seeliches leiden für materialitisches zeug?..hm... wäre für ich das ende, oder der anfang von ende... das heisst leicht ferkrustert in der birne.- kennst du diese menschen die von anfang an so sind ? huuu..., mit 40, 50, 60, 70, ... ist es dann sehr bitter.- der bumerang geht in der umgebung, das heisst in der partnerschaft....so wie... nachbarschaft-
        Halte dich liebe daran an das was Abendvogel dir geschreiben hat.-

        Véro

        Kommentar



        • RE: hilfe für den freund!? (DR:?!)


          Wie alt ist denn Dein Freund?

          Thrasthi

          Kommentar


          • Urlaub


            Guten Morgen Isabella,

            ich schrieb etwas ähnliches eben an Rowena21:

            Schon mal darüber nachgedacht, dass Dein Freund schlichtweg urlaubsreif ist und mal eine Auszeit aus dem Alltag braucht? Vielleicht gibt es bestimmte Dauerstressoren in seinem Leben, die ihn so entmutigen. Dazu können sowohl persönliche Dinge im privaten Umfeld gehören wie auch von beruflicher Seite ( auch ein "lockerer" Job kann auf Dauer durch Unterforderung stressen!)

            Schnapp ihn Dir und geh mal mit ihm auf einen Kurzurlaub mit Wellnes, Sauna und schöner Landschaft! Da kann er seine Seele mal baumeln lassen und den Kopf frei bekommen.

            Du wirst sehen, da wird sich das Problem so gut wie erledigen!

            Viele Grüsse
            Snert

            Kommentar


            • RE: hilfe für den freund!? (DR:?!)


              mein freund ist 36 jahre

              Kommentar