• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Emotionale Erpressung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Emotionale Erpressung

    Ich lese es immer wieder hier oder an anderer Stelle im Internet oder auch in Bücher.
    Das Thema Emotionale Erpressung, sprich die Form den Partner mit einer Trennung unter Druck zu setzen. Gut in der Theorie mag es möglich sein, wie sieht es aber hier bei Euch mit realen Erfahrungen aus?

    Emotionale Erpressungen gibt es oft, wenn sich ein Partner von dem anderen trennen will. Wenn du Schluss machst, bringe ich mich um. Viele haben das schon einmal gehört und wissen nicht damit umzugehen. Meint es der Partner ernst oder sagt er das nur, damit man noch bei ihm bleibt? Der Partner der dies ausspricht will also seinen Liebling beeinflussen. Das fängt natürlich schon damit an, wenn er/sie sagt: "Wenn du nicht das und das machst, dann bocke ich/werde ich traurig/sehen wir uns eine Zeit lang nicht... Wenn du mich liebst, dann...". Es gibt viele solcher Sätze und Beispiele die diese Beeinflussung verdeutlichen. Aber es ist mehr als das. Der Partner wird nicht nur beeinflusst, sondern auch unter Druck gesetzt. Und warum? Vielleicht um den Liebling ein schlechtes Gewissen einzureden oder sich ganz einfach an ihm zu rächen.

    Wieso reagieren manche Menschen so? Vielleicht fühlen sie sich vernachlässigt, nicht genug beachtet, möchte mehr Zuneigung, oder sie wollen sich rächen.

    Auf lange Zeit schadet das natürlich einer Beziehung und lässt sie in die Brüche gehen. Niemand lässt sich gerne unter Druck setzen und stellt jedes mal wieder seine eigenen Bedürfnisse zurück, nur damit der Partner seinen Willen bekommt und nicht wieder diese Sätze von sich gibt


  • RE: Emotionale Erpressung


    emotionale erpressung,ein gutes wort.ich habe das gefühl,ich werde seit einem jahr emotional erpresst,lasse mich erpressen.ich wollte weg aus meiner ehe.einfach weg.was mich davon abgehalten hat,sind lediglich die worte meines mannes,er kann nicht leben ohne mich,er liebt mich und seine versuche sich zu verändern.
    im grunde steht er seit dem auch unter emotionalen druck.
    kein schönes gefühl und eine schwere situation.
    leider habe ich es nicht fertiggebracht,nur an mich zudenken und wirklich zugehen,habe 2 wohnungen gekänzelt,obwohl ich den mietvertrag schon in der hand hatte.wie man sieht scheints zu funktionieren,die emotionale erpressung...

    Kommentar


    • RE: Emotionale Erpressung


      Ich habe diese "wenn Du..., dann...." Erfahrung selbst gemacht und würde
      behaupten, dass hinter solchen "Erpressungsversuchen" immer ein geringes
      Selbstbewußtsein steckt.
      Sie fühlen sich gekränkt oder vernachlässigt, stehen aus ihrer Sicht mit dem Rücken an der Wand und versuchen mit aller Verzweiflung aus dieser, für sie, ausweglosen Situation raus zu kommen.
      Das solche Sachen dann meistens nach hinten losgehen, ist den Menschen in dem Moment überhaupt nicht bewußt.

      Gruß Tigerlady

      Kommentar


      • RE: Emotionale Erpressung


        Guten Morgen befraut,

        ja, die Erfahrung habe ich machen müssen. Ich verlies sie, sie erpresst mich, in dem sie bulimisch wurde... war eine verrückte Zeit, damals war ich noch erpressbar. Natürlich wurde ich weich, ging zu ihr zurück und war aber fortan ein schlechter Freund. Nach einem Jahr trennten wir uns dann in beiderseitigem Einverständnis.

        Danach wurde ich noch von der ein oder anderen Ex das ein oder andere Mal damit konfrontiert, aber die Argumente galten nicht mehr für mich.
        Nachdem einmal der Satz fiel "Wenn... dann" drehte ich mich um und redete bis auf weiteres kein Wort mehr mit diesen Frauen.

        Letztendlich war irgendwann wieder eine Kommunikation möglich, eine Ex- Freundin sagt mir sogar mal, dass sie mir für diesen eiskalten und krassen Schlussstrich danken würde, weil sie gelernt habe, dass die "Wenn... dann... "- Methode vielleicht in ihrer Kindheit ( und heute ) bei den Eltern funktioniert hätten, aber nicht im Leben.
        Scheint also zumindest in diesem Fall auf die Erziehung zurück zu führen sein.

        Emotionale Erpressung... eine echt elegante Formulierung!

        Gruss
        Snert

        Kommentar



        • RE: Emotionale Erpressung


          sehe es wie Snert...
          Hier werden die in der Erziehung bzw. während der Kindheit im Umgang mit anderen Kindern "bewährten Muster" des Belohnens und Bestrafens angewendet.
          Hier nachzugeben, hieße, diese "Erpresser" in ihrer Methode zu bestärken.

          Don

          Kommentar


          • RE: Emotionale Erpressung


            Hallo Zusammen,

            ja, das kenn ich auch zur genüge. Vom kleinen Streit in dem dann der Satz fiel, "Wenn Du jetzt gehst, brauchst Du gar nicht mehr wieder kommen" (Natürlich bin ich gegangen und auch wieder gekommen) bis hin zum Supergau, da hat er sich nach dem Schlussstrich tatsächlich mit dem Auto vor den Baum gesetzt. Blöderweise ist der Schuss nach hinten los gegangen. Ihm ist nix passiert aber der teure BMW schrott. Ich glaub, er hat draus gelernt.

            Ich denke auch, das hinter so was häufig ein sehr geringes Selbstbewußtsein steht und sie sich nicht mehr anders zu helfen wissen.

            Ich bin generell nicht erpressbar und eigentlich weiß auch jeder, der mich kennt, dass er damit nur noch mehr kaputt macht.

            Liebe Grüße

            Shiva

            Kommentar


            • RE: Emotionale Erpressung


              *Blöderweise ist der Schuss nach hinten los gegangen. Ihm ist nix passiert aber der teure BMW schrott.*

              Hört sich irgendwie seltsam an. Wär es andersrum besser gewesen ?

              Gruß Tigerlady

              Kommentar



              • RE: Emotionale Erpressung


                die verbindung wenn.... dann.....
                vollzieht jeder von uns tagtäglich, ohne es immer zu bemerken.
                ja, verhängnisvoll kann so etwas werden,
                wenn einem der partner ein negatives junctim setzt
                dennoch, auch auf bewusster ebene, ist uns allen klar,
                dass wir die kausalität "wenn... dann...."
                niemals ausser kraft setzen können
                denn:
                immer wenn es regnet
                dann ist die strasse nass

                insofern gebietet es die logik, auch beim "erpresserischen" wenn.. dann...,
                sofern man der beziehung weiterhin eine chance einräumen will,
                die zugrunde liegende Kausalität zu erkennen, damit beide die ursachen
                einer solchen fehlentwicklung beseitigen können

                Kommentar


                • RE: Emotionale Erpressung


                  *lach

                  Na logisch, da hätte die werte Shiva den BMW bekommen! )))

                  Kommentar


                  • RE: Emotionale Erpressung


                    Zitat
                    dass wir die kausalität "wenn... dann...."
                    niemals ausser kraft setzen können
                    denn:
                    immer wenn es regnet
                    dann ist die strasse nass
                    > Sehe ich anders. Wir setzen eine Verknüpfung zwischen dem "Wenn... dann... " und diese erfolgt willkürlich auf unseren eigenen Erfahrungen.
                    Die Strasse ist nicht (immer) nass, wenn es regnet. Nämlich dann nicht, wenn sie überdacht ist oder in einem Tunnel. ;o)

                    Kommentar



                    • RE: Emotionale Erpressung


                      Das "wenn, dann" Beispiel mit der nassen Strasse find ich ja noch logisch.
                      Aber was ist logisch an: Wenn Du mich nicht auf das Geschäftsessen begleitest, dann liebst Du mich nicht ?

                      Kommentar


                      • RE: Emotionale Erpressung


                        Darauf zielte ich auch ab, tigerlady.
                        Das Bsp. mit der Straße erscheint Dir zwar logisch, ist es aber genauso wenig wie das Deine mit dem Geschäftsessen. Du hast gelernt, dass bei Regen Dinge nass werden. Stimmt aber nur, wenn sie "im Regen stehen"...
                        Die Verknüpfung von "Wenn..." und "dann..." erfolgt aus pauschalisierter subjektiver Erfahrung heraus und ist meiner Meinung nach NIE richtig! ;o)

                        Kommentar


                        • RE: Emotionale Erpressung


                          >Stimmt aber nur, wenn sie "im Regen stehen"... <

                          Klugscheisser ;-)))

                          Btw: Weiß Du wo realplayer ist ? Man hört gar nichts mehr. Durchgebrannt und in Las Vegas geheiratet ? Mit Elvis als Trauzeugen ?

                          Kommentar


                          • RE: Emotionale Erpressung


                            ... oh ja, gewiessen und erpressung, sind sehr schwierig zu veriebaren.-
                            Ich kann das 14 jahren lang, von eine frau, nur in unsere kindheit wars damals schwierig, ich persönlich wusste nicht was es sein.- Ich wusste nicht was "labil" sei.-

                            Angs ständig zu haben um eine person, als erpressung sah ich es nicht, den es gibt einfach personen die ganz einfach sterben wollen, es auch umsetzen, aus welschen grund auch immer.-

                            Heute und dadursch sind für mich, diese ganze " wen" und so weiter, eingentlich auch das pipikram.-

                            Véro

                            Kommentar


                            • RE: Emotionale Erpressung


                              Zitat
                              Klugscheisser ;-)))
                              >> Hahaha, da hast wohl recht! ;o))
                              Würde aber mal sagen, wer klug scheisst hat keine Probleme mit Hämorrhoiden (oder wie auch immer man die schreibt)! ;o)))

                              Der realplayer hat im Nachbarforum um 9 was gepostet und ich dachte, man liest ihn noch, aber scheint nicht so. Vielleicht hat er viel Arbeit... oder er hat sich beim unbeschwerten Planschen im Fischli- Becken eine gehörige Erkältung zugezogen! ;o)))

                              Kommentar


                              • RE: Emotionale Erpressung


                                strasse

                                http://images.google.de/images?clien...G=Bilder-Suche

                                Kommentar


                                • RE: Emotionale Erpressung


                                  Kann hier leider nicht uneingeschränkt ins Netz, aber ich werde mir den Link nach Hause schicken und das nach Feierabend sofort nachholen! ;o)

                                  Kommentar


                                  • RE: Emotionale Erpressung


                                    Hi salut du... ich lese seit eine weilschen deine beiträge wie du weisst und übringst ich finde dich weiterhin immer wieder ;-)
                                    Aber liebe (.....) Liebst du ihm ? wen ja vieleicht solltes du doch als dein brücke sehen, als deine chance und wie es mir scheint, der mann meint es erst mit dir, somit.... egal wie du was sieht oder manschmal empfinde, lehne dich an seine schulte, er hat kraft dich zu halten.- Dies hat meine ansicht nach nicht jeder, die hat er.-

                                    Grüsse,
                                    Véro

                                    Kommentar


                                    • RE: Emotionale Erpressung


                                      Ach kommt, spielt doch nicht so die Unschuldslämmer: Alle seid Ihr nur Opfer gewesen, Ihr Armen, aber nie nie habt Ihr selber jemanden emotional erpresst???? Da ist ja wohl was schief, oder hier haben sich ausschließlich die Guten dieser Erde versammelt...
                                      Man muss nicht gleich mit Bulimie oder Selbstmord drohen, es sind doch auch die viel kleineren Dinge, mit denen man jemanden unter Druck setzt, und davon ist sicher keiner frei. Die große Morddrohung etc. ist doch dann nur einfach die extremere Stufe, aber vom Prinzip her gleich. zum Beispiel LIebesentzug, sich Abwenden, nachdem der PArtner Dir was gesagt hat oder was gemacht hat, was Dir nicht passt - solche Dinge gehören auch dazu, und das hab ich auch schon gemacht und ihr sicher auch, denn das ist echt die gängigste Form der emotionalen Erpressung. Oder sich selber und dem anderen sagen: hör mal, da haben wir so dicke Probleme, wenn sich da in der nächsten Zeit nicht was ändert, halte ich das nicht mehr aus. Wirklich keine tolle inspirierende Formulierung, aber sowas kam auch schon aus meinem Mund.

                                      Kommentar


                                      • RE: Emotionale Erpressung


                                        Das schon, aber das nennt sich dann auch weniger "emotionale Erpressung" und darauf zielt der Thread wohl auch nicht ab, oder???

                                        Gibbet nich nen Unterschied zwischen einer klaren Ansage "Wenn Du mich verlässt, dann kacke ich auf den Flur!" und einer emotionalen Erpressung "Wenn Du mich verlässt, bringe ich mich um!" ???

                                        Kommentar


                                        • Dann---


                                          Beschreibe ich es dir.
                                          Er hat bei google das wort Strasse angegeben, und fotos von strassen erscheinen...
                                          Gerade strassen.-
                                          Kurwen strassen.-
                                          usw...
                                          Ale möglichen strasse die es gibt.-
                                          Also ich finde nach wie vor sein weg dursch den jungel selbe zu machen, (als einzel gänger) immer noch hilfreich.- ;-)

                                          Véro

                                          Kommentar


                                          • RE: Dann---


                                            Vielen Dank, véro!

                                            Aber wie sieht es aus, keine überdachten Straßen??? ;o))

                                            Kommentar


                                            • RE: Emotionale Erpressung


                                              Dann liegt's wohl eher am Fisch-Teich.
                                              Marketing Menschen nehmen sich auch im grössten Stress zwischendurch immer wieder mal eine "kreative Pause".
                                              ;-)))

                                              Kommentar


                                              • RE: Dann---


                                                >Aber wie sieht es aus, keine überdachten Straßen??? <

                                                Hörst Du wohl mit Deinen überdachten Strassen auf ?
                                                ;-))))

                                                Kommentar


                                                • RE: Dann---


                                                  nop. ...ob woll ? es sind zerka 1000 strasse, deine gibt es vieleicht ?- :-)
                                                  Ich bevorzuge, was mich betreift kleine wege, huperlich swar, aber die strassen anderen zu nehmen, ist mir zu ungewiss.- sei dem es ist in die berge und barfüss leuft jemand vor mir, dann folge ich ;-)

                                                  Kommentar