• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

ehestreitigkeiten

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ehestreitigkeiten

    Hallo
    wir sind ca.40 Jahre verh. und haben immer öfter Streitigkeiten.
    Seit 18 Mon. haben wir noch die Schwiegermutter (88Jahre) bei uns aufgenommen.
    Sie ist pflegebedürftig, somit ist mein Frau jetzt mehr auf ihrer Seite.
    Was das für unser Sexualleben bedeutet kann man sich vorstellen.
    Wie könnte ich die Missere bewältigen?
    Hat jemand auch solche Erfahrungen gemacht und könnte sie mir mitteilen.

  • RE: ehestreitigkeiten


    ehestreitigkeiten
    von Autor: Labrador Hallo
    wir sind ca.40 Jahre verh. und haben immer öfter Streitigkeiten.
    Seit 18 Mon. haben wir noch die Schwiegermutter (88Jahre) bei uns aufgenommen.
    Sie ist pflegebedürftig, somit ist mein Frau jetzt mehr auf ihrer Seite.
    Was das für unser Sexualleben bedeutet kann man sich vorstellen.
    Wie könnte ich die Missere bewältigen?
    Hat jemand auch solche Erfahrungen gemacht und könnte sie mir mitteilen.

    Kommentar


    • RE: ehestreitigkeiten


      hast du schon mit deiner frau darüber gesprochen?? du musst dir klar machen wie sehr dich das alles belasstet, für sie ist es mit sicherheit auch nicht leicht. aber ihr kommt da nur zusammen gesund raus! das bedeutet reden reden und nochmals reden.


      alles gute
      ---mastro

      Kommentar


      • RE: ehestreitigkeiten


        Hallo Mastro
        Klar hab ich schon mit ihr gesprochen,aber es ist ihre Mutter!!!!!!
        Nun hatte die Schwiegermutter ihre Kinder sehr leligiös und streng erzogen,sodaß du
        keine große Möglichkeiten hast an sie ran zukommen.
        Ich hab schon an Anfang dieser Misere zu meiner Frau gesagt,entweder Sie oder ich.
        Aber nach nun fast 2 Jahren wird es immer schlimmer.
        So schlafen wir noch 1 mal im Monat zusammen, was natürlich für mich viel zuwenig ist.
        Ich dachte auch schon an Scheidung, aber ich möchte sie nicht verlieren.
        Dann kommen auch noch regelmässig die Verwandten um mir die Luft zu nehmen.

        Mfg Labrador

        Kommentar



        • RE: ehestreitigkeiten


          So, so...streng religiös erzogen. Bist du sicher, daß du vorher auch nicht öfters als 1 x im Monat Sex hattest? 40 Jahre verheiratet? Mit wieviel Jahren habt ihr den geheiratet? mit 25? Na, dann müßte man doch jetzt mit 65 langsam die Reife haben solche Situationen zu überstehen. Die Schwiegermutter ist nun hohe 88 Jahre und hat Deine Frau vielleicht mit 23 Jahren geboren und über Kriege und Krisen hinweg großgezogen...die kurze Zeit, die ihr auf Erden noch bleibt, sollte von Euch schön gestaltet werden.

          Kommentar


          • RE: ehestreitigkeiten


            Hallo reapl.
            Bin erst 60 J. und hatten vor schon etwas öfter miteinander geschl.
            Außerdem bin ich recht fit.
            Das Problem was ich halt auch habe ist, ich bin in Altersteilziet,wollte eigentlich mit unserem Wohnmobil einige Wochen die Welt bereißen. Nun sitzen wir Zuhause und suchen uns immer neue Arbeiten ums Haus.
            Du kannst auch nicht zusammen mit deiner Frau mal irgend was anderes unternehen.
            Bei der Schwiegermutter muß immer jemand anwesend sein. So hatte ich mir halt meine
            Rentenjahre nicht vorgestellt.

            Gruß Labr.

            Kommentar


            • RE: ehestreitigkeiten


              Eine blöde frage,
              Ich kann mir vorstellen das diese wände dein vorstelung nicht enspricht, aber denoch wen du noch so fiet bist, was helt dich den davon ab, dir diese runde freiheit zu gölnen?, natürlich ist es nicht so rosig ohne deine frau, aber denoch du sollte dir gedanke machen über deine noch presente freiheit zu entscheiden, eine bischen luft mit den whonwagen zu schnappen.... meinst du nicht?
              Ja klar mut, muse, eingene überzeugungs kraft gehört dazu, nur wer nicht forcht, der verliert.
              2 möglichkeiten stehen dir da, die in der du jetzt bist und eine andere, wiege es ab, schau was du dir nett für dich doch gestalten könnte, ohne deine frau zu fragen ob sie mit will, frage sie dazu ob sie dir hilft deine route zu gestalten, vieleicht bekommt sie dadursch geschmack, fantasie und eventuel auch eine lösung... zu dir, an ihr mann zerrück zu kommen.
              Versuche deine mine, ein bischen mit vision zu gestalten, sonnst bekommst du ein buckel, das wäre schade, den diese freiheit hast du noch, deine seele & taten, positiv zu beeinflüssen.

              Véro

              Kommentar



              • RE: ehestreitigkeiten


                Ja, so eine Situation ist sehr schwierig. Ich kenne das selbst. Von heut auf morgen hatten wir meine Schwiegermutter (auf dem Hals). Blos wo sollen plötzlich solche pflegebedürftigen Menschen hin? Bei uns litt erstmal das Sexualleben garnicht. Wir mußten später die Mutter ins Pflegeheim geben, es war nicht mehr zu bewältigen. Erst dann begann unser Problem und unsere Krankheiten in der Folge von dem. Wir haben uns zusammengerissen und auch das überstanden. Aber wie soll man Dir da raten? Bist Du denn in der Pflege garnicht einbezogen, denn dann wärst Du ebenfalls fertig. Nach sovielen Ehejahren sollte man einen Weg finden und sich nicht gleich Scheiden lassen. Und 88 Jahre ist ja schon alt, meine Schwiegermutter war jünger. Die paar Jahre solltet ihr doch meistern können und reden, reden mit Deiner Frau! Nichts runterschlucken.
                Viel Glück

                Kommentar